D+ Signal am Kastenwagen X250

Aktuell sind bis voraussichtlich Ende August 2020 keine Neuregistrierungen möglich
  • Hallo der rote,


    ein normales Relais (mit Spule = Induktivität, für eine Signalleitung große Last und Produzent von Störimpulsen) würde ich nicht direkt an der Bordelektronik anschließen. Nimm etwas, was dafür vorgesehen ist, „Elektronisches Relais“ / Optokoppler.


    Herzliche Grüße

    Uwe

    Hallo Uwe, Danke für die Info! Hört sich vernünftig an. Aber Optokoppler is ja leider garnicht meine Welt. Dann fang ich mal von neuem an.

  • Hallo Uwe, Danke für die Info! Hört sich vernünftig an. Aber Optokoppler is ja leider garnicht meine Welt. Dann fang ich mal von neuem an.

    Hallo der Rote,


    hast Du eigentlich schon unten in der B-Säule beifahrerseitig nachgesehen?

    Dort wurde bei einigen Fzgn. auch schon D+ (invertier) abgegriffen.


    Herzliche Grüße

    Uwe

  • Hallo der Rote,


    hast Du eigentlich schon unten in der B-Säule beifahrerseitig nachgesehen?

    Dort wurde bei einigen Fzgn. auch schon D+ (invertier) abgegriffen.


    Herzliche Grüße

    Uwe

    ja, da war ich auch schon dran. Ein Zündplus hab ich da. War auf der such nach den hinteren boxenausgängen. Sind auch nicht da:(

  • Ich habe mir das D+ Signal auch direkt an der Lima abgegriffen. Dieses Kabel ist im Querschnitt größer, als das im Sicherungskasten. Ich verwende das D+ Kabel im Moment nur für die Ansteuerung einer Kühlwasservorwärmung.

  • Ich habe mir mal die Mühe gemacht und den 'Anschluss von der Lichtmaschine angeschaut.

    Bei meinem Jumper Bj 2014 gibt es gar keinen D+ an der Lichtmaschine.

    Nach Auskunft von Citroen, soll am Motorsteuergerät ein (wahrscheinlich generiertes) D+ Signal existieren.

  • Moin, ist wegen dem D+ inzwischen was raus gekommen? Habe gerade auch etwas Probleme, es zu finden . B Säule ist nichts und an der LiMa habe ich lediglich das dicke + und ein weiteres dünnes Kabel. Hätte nicht gedacht, dass mich die Geschichte soviel Nerven kostet.

  • ...jetzt auch noch mein Senf dazu: bei modernen Fahrzeugen kann es sein, dass es kein D+ wie wir es von früher her kennen gibt, wenn die Lichtmaschine -geregelt ist. Hier sorgt der Bordcomputer für die Erregung der Lichtmaschine und das Verlöschen der Ladekontrollleuchte. Manchmal kann man sich behelfen , wenn man einen Punkt abgreift der nur bei laufenden Motor unter Spannung steht, z. B. der Zigarrettenanzünder.

  • Noch einen Hinweis zu den D+ Simulatoren.

    Außer den evtl. auftretenden Problem mit zusätzlichen Spannungsquellen (Solarzellen, Ladegeräten usw) scheinen die bei neueren Fahrzeugen ab Euro 6 nicht immer zu funktionieren.

    Votronic D+ Hinweis (runterscrollen zum roten Kasten)


    Grüße Christian

    Für Eile fehlt mir die Zeit (Horst Evers) :wink

  • ...jetzt auch noch mein Senf dazu: bei modernen Fahrzeugen kann es sein, dass es kein D+ wie wir es von früher her kennen gibt, wenn die Lichtmaschine -geregelt ist. Hier sorgt der Bordcomputer für die Erregung der Lichtmaschine und das Verlöschen der Ladekontrollleuchte. Manchmal kann man sich behelfen , wenn man einen Punkt abgreift der nur bei laufenden Motor unter Spannung steht, z. B. der Zigarrettenanzünder.

    Hallo,

    Zigaretten Anzünder ist da eher ungeeignet, der bekommt schon Spannung wenn die Zündung eingeschaltet ist und nicht erst wenn der Motor läuft. Das gilt je nach Fahrzeug oder auch nicht. Bei neuen Fahrzeugen nicht experimentieren und dann klappt es doch nicht richtig. Entweder nachfragen, Schaltplan gucken oder ausprobieren. Oder noch besser per PC das Steuergerät auslesen. Aber das ist jetzt nicht als Ratschlag gemeint.


    Und rein physikalisch gesehen sorgt kein Bordcomputer für die Erregung des Generators, der kann das schon ganz von alleine. Der Computer kann nur messen und steuern, aber ob die Lima Spannung erzeugt kann er nicht beeinflussen.


    Gruß

    Frank

  • Hallo

    Ich hab mir das Schaltbild auch mal angesehen. Der D+ geht vom Bodycomputer direkt in die Verteilung und hier bei mir an den Pin 16 vom linken Stecker. Sollte der Kontakt nicht belegt sein, weil man keine Zusatzverkabelung hat, muß man ihn eben nachrüsten. Das Signal kommt aus der Verteilung. (Wird beim Pin 25 warscheinlich auch so sein)

    Mit dem Messen ist es etwas schwieriger, da das Signal Groundaktiv ist. Am Besten mit einer kleinen 12V Lampe gegen +12V messen.


    Gruß Egon

  • ...also wohl doch - geregelt. An dieser Ausbaustufe bin ich noch nicht angekommen, habe aber auch vor so einen Ladebooster einzubauen. Wenn ich soweit bin werde ich berichten welchen Lösungsweg ich gefunden habe.:hack

    Am Draht ziehen und Spaß haben

    Hans

  • Ich habe das gleiche Problem mit dem D+, aber einen anderen Lösungsansatz:


    Ich hole mir das Signal von der Kraftstoffpumpe.

    Die Pumpe läuft nach dem Einschalten der Zündung für ein paar Sekunden und dann dauerhaft, wenn der Motor läuft.

    Um das kurze Einschalten vor dem Motorstart nicht an den EBL weiter zu leiten, werde ich ein zeitverzögertes Relais verwenden.


    Frage an die Experten: Bestehen Bedenken?

    Soll ich den Anschluss an der Pumpe via Optokoppler abgreifen, oder ist da ein Kraftstoffpumpenrelais vorgeschaltet, sodas der Abgriff unproblematisch ist?