Tempomat Cruise Control Eigenbau

Aktuell sind bis voraussichtlich Mitte Oktober 2020 keine Neuregistrierungen möglich
  • Hallo Dieter


    Der Stecker und die vier dünneren Kabel sind schon mal die Richtigen.


    Was aber sehr eigenartig ist, ist der Rest. Normaler Weise kommen das dicke rote und das schwarze Kabel auch auf der anderen Seite an. Sie werden für die Klimaanlage gebraucht. Ich nehme mal an, du hast keine.

    Da sind wohl Fiat die richtigen Kabel ausgegangen. Ist für den Tempomateinbau aber nicht relevant.


    Gruß Egon

  • Hallo,


    ich habe mich jetzt auch endlich entschlossen den Tempomaten nachzurüsten, da ich mit gefühlt 50.000 km auf dem Gaspedal stehend bequemer unterwegs sein will.

    Mein Wohnmobil ist ein Hymercamp Baujahr 2002, Ducato 244 mit 2,3 JTD ohne Klimaanlage.

    Ich habe bestimmt alle Anleitungen hier im Thema gelesen und mich gestern dran gesetzt die tollen Tips in die Tat umzusetzen. Alle notwendigen Materialien waren gekauft.

    Nach Freilegung der Stecker hinter dem Sicherungskasten (Fahreseite) habe ich wie beschrieben den Stecker D018 gesucht. Wie wahrscheinlich bei Euch allen, gabe es ne Menge Stecker zu finden (siehe Bild 1). Den ominösen D018 hätte ich als den auf Bild 2 identifiziert. Ist das korrekt ?

    Hier fehlt also meines Erachtens der Gegenstecker mit den 6 Kabeln. Das liegt ja wohl daran, dass mein Fahrzeug keine Klimaanlage besitzt.

    Wie ich aus den Anleitungen verstehe, muss ich also vom Stecker D004 im Motorraum neue Kabel ins Fahrzeug ziehen.

    Stecker D004A (siehe Bild 3) hat in der Reihe B1 - B4 keine Stecker im Gehäude. D.h. ich besorge mir also die Flachfeder Stecker, belege sie mit ausreichend langen Kabeln und ziehe diese Leitungen ins Fahrzeug hinter den Sicherungskasten. Dort verbinde ich gemäß der Anleitung die Kabel mit dem MB Tempomathebel.


    Wenn dies so stimmt, ist meine Frage, ob die Belegung des Steckers D004A unproblematisch ist, wenn die Kabelfarben an D004B (siehe Bild 4) nicht exakt identisch sind mit denen, wie es hier im Forum beschrieben ist.


    Ich möchte mir nicht irgendwas "zerschießen"..


    Danke vorab für Eure Hilfe..

  • Hallo,


    ich musste auch die Kabel vom Motorraum aus verlegen.

    Ich hätte mir allerdings erst noch eine Testbox mit Tastern gebaut um die Funktionen zu testen.

    Freischalten war nicht nötig.

    Hat nach der Anleitung mit dem MB Hebel geklappt.


    Grüße


    Udo

  • Ich musste auch die Kabel im Motorraum abgreifen. Ja die Kabelfarben können abweichen, das war bei meinen 2.3JTD aus 2002 auch so. Wichtig ist nur, dass du die Kabel an B1 - B4 und natürlich den A8 in den Innenraum verlängerst / verlegst um dann diese mit dem MB Hebel bzw Bremslichtschalter (A8) zu verbinden.


    Flachstecker kann man machen, muss man aber nicht. du könntest ebenso die Kabel am Stecker trennen und mit den Verlängerungskabel verlöten.

    Fiat Ducato Typ 244, Motor 2.3 JTD mit Bürstner A530 active Aufbau

  • Prima, also liege ich nicht falsch. Ich versuch mal die "schicke" Variante mit Flachsteckern.


    Danke für Euren support.


    Und Allen einen schönen Sommer und entspanntes Reisen dank Tempomat !

  • Heute erneut einen Tempomat mittels MB Hebel verbaut. Diesmal hatte ich es aber einfacher, da ich den Stecker D018 nutzten konnte.



    Bei Interesse ist ein Einbau in der Nähe von DD möglich.

    Fiat Ducato Typ 244, Motor 2.3 JTD mit Bürstner A530 active Aufbau