Billig- Rückfahrkamera China-Kracher, 250 290 er - Erfahrungsbericht

  • 39.- Euro, aus der Bucht:

    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/75622/


    Vorweg - das Ding ist in mehrer Hinsicht SEHR mäßig, typisches China-Billigteil. Warum? ...Darum:


    1. Die beworbene "Wetterfestigkeit" mit "IP68" ist ein schlechter Witz - das rote Glas hat zum schwarzen Körper KEINE Dichtung, lediglich einen "Steckrand", d. h. die LED-Bremslicht-Leiste ist kaum irgendwie Feuchtigkeitsgeschütz. Damit dort kein Wasser direkt reinläuft, habe ich die obere und seitlichen Kannten zwischen rot und schwarzem Teil mit Karosseriedichtmasse "versiegelt" unten habe ich offen gelassen, fals mal was abtropfen muss...
      Ich hoffe das die Cam selbst dicht ist...
    2. Die Lötstellen der Kabel auf der LED sind - ab Werk, absoluter Murks (eine hatte bei mir keinen Kontakt, obwohl fest auf der Platine verlötet). -> Müssen beide nachgelötet werden. Bei der Gelegenheit habe ich gleich das Kabel auch noch mit einem Kabelbinder fixiert (damit dei murkeligen Lötstellen nicht von der Platine runterreissen).
    3. Die LED`s sind KEINE wasserfesten / Wassergeschützten typen - sondern "offene Platine / offene LED's -> ich habe die Platine mit "TALAMEX WP 100 - WETPROTECT" eingesprüht....
    4. Die "IR-Leuchten" taugen maximal als Deko / unnötiger Stromkonsument - für nächtliches Rückwärtsfahren ist ZWINGEND ein Zusatzscheinwerfer zu installieren (das originale Rückwärtsfahrlicht reicht nicht aus!).
    5. Der einstellbare Kameraschwenkwinkel nach hinten ist zu klein - selbst bei VOLLEM Anschlag nach hinten sehe ich immer noch wesentliche Teile meiner Hecktüren - dadurch geht mir die "weitere" Sicht nach hinten verloren. (hab noch nicht ausprobiert ob man da irgendwas am inneren Gehäuse um ein paar mm auffräsen kann, so das die Kamera weiter nach hinten schwenkbar wird...).
    6. Zumindest bei meinem 09/2014 CAN-Bus erzeugt es die OBD-Fehlermeldung "B1016" Third stop - short circuit to + battry / open circuit .... vermutlich aufgrund fehlendem Vorwiderstand der LED (...originial hat die dritte Bremsleuchte ja Glühbirnen mit dem Widerstand X....).
      Ggf. hat jemand eine Idee WIE ich diese Problem beseitigen könnte?

      FAZIT: Das Ding ist BILLIG. Die Bildqualität ist annehmbar. Ohne erhebliche Nacharbeiten ist es ein Fall für die Tonne und wird GARANTIERT keine lange Lebensdauer haben. VERMUTLICH ist es allenfalls für den Duc von 2006-2011 CAN-Bus-kompatibel (und anscheinend nicht für 2012-2016...?)

      LG Ducfunzi

    Ducato 250-SA Maxi 180 3.0 Facelift 2015 (09/2014) ZFA250 000 0... Version: 250DPMFC HY1 Motor: F1CE3481E Getriebe: M40 V, 6.-Gang

  • Und warum schickt man solchen Schrott nicht zurück?

    Tipp bei EBay kannst du in so einem Fall den Artikel i d R sogar behalten wenn du hart bleibst und die „ minderungsangebote“ nicht annimmst.

    Wir wissen ganz genau, was ich für ein Scheiß verkaufen.

    Martin

  • Und warum schickt man solchen Schrott nicht zurück?

    ...ganz einfach - hatte ich vergessen zu schreiben - weil diese Cam a.) (die einzige?) war, bei der man NICHT am Blechgewand meines schönen Duc`s rumbohren musste, dies wollte ich absolut nicht! ...b.) weil ich noch kurz vor dem Urlaub einfach fertig werden wollte ...c.) kam aus Belgien...


    wildcamper1 : ja, genau so hab ich das auch, mit Schalter.
    AABER - wie hast Du das denn gemacht damit deine Cam EXAKT gerade noch die Stoßstange - aber nicht mehr die Tür "sieht"? ...die ist doch in der Neigung gar nicht justierbar und vorher, beim positionieren / bohren / kleben den Winkel "einzuschätzen" fand ich nahezu unmöglich.

    Ducato 250-SA Maxi 180 3.0 Facelift 2015 (09/2014) ZFA250 000 0... Version: 250DPMFC HY1 Motor: F1CE3481E Getriebe: M40 V, 6.-Gang

  • Bei den billigen Dingern kann man natürlich nicht viel erwarten und muss schon sehr kompromissbereit sein.


    In 12 Jahren habe ich im PKW bislang die 2. Kamera verbaut und jede hat unter 9 Euro gekostet und war äußerst hilfreich, im VW-Bus meines Sohnes haben wir eine 14 Euro Nummerschildhalterkamera eingebaut, auch alles gut.


    Sicher ist die Qualität des Bildes nicht mit der Kamera im Porsche meines Bruders zu vergleichen, aber bei einem Fahrzeugpreis in Richtung 200.000 Euro darf der Käufer schon etwas mehr erwarten.


    Bei meinem Kastenwagen habe ich diese verbaut:

    https://www.carmedien.de/Carme…t-15-Meter-Anschlusskabel


    Das ist nun ca. 1,5 Jahre her, da hat die noch unter 100 Euro gekostet, wenn ich mich nicht täusche. Ist sichttechnisch ok, braucht allerdings bei Nacht noch das Licht der Rückfahrscheinwerfer, sonst wäre das Bild deutlich dunkler.

    Einzig daran gestört hat mich die Tatsache, dass das vorverlegte Kabel einen anderen Stecker hatte und ich keinen passenden Adapter bekommen konnte. Das war eine ziemliche Bastelei mit diesen dünnen Kabeln, aber es hat geklappt.


    Ich habe sogar eine ABE dafür gefunden, die der Verkäufer weder beim Produkt, noch auf seiner Hompage hatte.

  • Cool daran ist, das man die Orig-Bremsleuchte weiterverwenden kann (keine Fehlermeldungen durch dämliche LED...).
    Einstellbar ist die Neigung nicht? ...past der Winkel - Stoßstange gerade noch sichtbar?

    Ducato 250-SA Maxi 180 3.0 Facelift 2015 (09/2014) ZFA250 000 0... Version: 250DPMFC HY1 Motor: F1CE3481E Getriebe: M40 V, 6.-Gang

  • Cool daran ist, das man die Orig-Bremsleuchte weiterverwenden kann (keine Fehlermeldungen durch dämliche LED...).
    Einstellbar ist die Neigung nicht? ...past der Winkel - Stoßstange gerade noch sichtbar?

    Der Winkel ist einstellbar, weil man die Kamera -ähnlich einer im Gehäuse versenkten Halbkugel- bewegen kann und trotzdem ist sie so fest, dass sie sich nicht von alleine verändert.


    So sieht man auch die Außenseiten der Stoßstange, allerdings ist eine deutliche Verzerrung durch den Weitwinkel vorhanden, so dass man laut Monitor denkt, gegen ein Auto zu fahren, obwohl im Seitenspiegel zu sehen noch ein halber Meter Platz ist. Aber mit dem Manko kann man aus meiner Sicht durchaus leben.

  • Ich habe seit 5 Jahren eine für Drohnen gedachte Kamera von Foxeer im Einsatz, Typ HS1177 V2. Weil die nicht wasserdicht ist, habe ich sie selbst abgedichtet mit Karosseriedichtmasse. Die hat einen Sony Bildchip und liefert sehr gute Bilder. Bei Dunkelheit schaltet sie automatisch auf S/W Modus um. Habe dann mit unterschiedlichen Objektiven (die gibt`s in vielen Brennweiten) experimentiert, bis der Bildausschnitt für mich passte. Wenn man gerne bastelt, ist das aus technischer Sicht sehr zu empfehlen. Ggfs. nach den Nachfolgemodellen suchen.

    Gruß

    klacks

    _____________________________

    Ducato 250 2,3L F1A 120 PS Euro4, Maxi

  • Ich habe vier Kameras am Auto,alles einzeln gekauft,mit Kabeln an einen Splitter angeschlossen, der einen Monitor bedient.Das Ganze hat weniger als 100 EUR gekostet und funktioniert tadellos.Diese "Rückfahrsysteme" mit Funkübertragung hatte ich einmal und nie wieder,absoluter Schrott.



    Gruß Arno

  • klacks : :-))) LUSTIG! ...bevor ich mir den China-Kracher zugelegt habe, hatte ich eine "mit Karosserimasse ummantelte FOXEER" - aus meiner alten Racedrohne (6S :-) ) probeweise am Duc angebracht. ...da die zwar mit dem entsprechenden Bedienbord in jeder nur erdenklichen Weise einstellbar war aber Nachts kaum was zu sehen war, dachte ich eine Cam mit IR-Licht wäre besser. WEIT GEFEHLT, das IR vom Chinabumms taugt rein gar nix.


    ERGO: Vielleicht rüste ich wieder auf die Orig. 3. Ducatobremsleuchte (...mit "E-Zeichen") + FOXEER Cam + ordentlichen Zusatzrückfahrscheinwerfer um - wahrscheinlich ist das dann das Optimum (für U-100.-).

    Thema Zusatzrückfahrscheinwerfer: Mal suchen was es da so gibt, am liebsten würde ich "ein Stück Stoßstange aussägen" und den Zusatzrückfahrscheinwerfer "integrieren" (...darf man sowas TÜV-ffig ?)

    Ducato 250-SA Maxi 180 3.0 Facelift 2015 (09/2014) ZFA250 000 0... Version: 250DPMFC HY1 Motor: F1CE3481E Getriebe: M40 V, 6.-Gang

  • Zu dem Thema hab ich mal eine Frage.

    Ich habe in meinem 250er Ducato die originale Kamera/Decken-Bildschirm Kombination. Bildschirm würde ich gern weiter verwenden, aber eine neue Kamera wäre schon gut. Kann mir jemand mit der Kabelbelegung weiterhelfen? Wie verbinde ich die Kamera hinten mit den vorhandenen Kabeln, die nach vorn führen?

    Gruß Theo

    Willst du, dass es perfekt wird, dann mach es selbst.

  • Zu dem Thema hab ich mal eine Frage.

    Ich habe in meinem 250er Ducato die originale Kamera/Decken-Bildschirm Kombination. Bildschirm würde ich gern weiter verwenden, aber eine neue Kamera wäre schon gut. Kann mir jemand mit der Kabelbelegung weiterhelfen? Wie verbinde ich die Kamera hinten mit den vorhandenen Kabeln, die nach vorn führen?

    Gruß Theo

    Ich denke, da solltst du besser ein extra Thema daraus machen.

  • Meine HS1177 V2 kommt mit dem IR-Anteil vom Bremslicht gut klar, Warnblinker geht natürlich auch. Mit dem Standlicht ist es etwas dürftig.

    Gruß

    klacks

    _____________________________

    Ducato 250 2,3L F1A 120 PS Euro4, Maxi

  • Hab mir vor kurzem in den Chrysler eine Kamera in die Nummernschildbeleuchtung eingebaut.

    Das Ding ist echt scharf und ich habe nachts ein FARBIGES BILD.

    Und das bei irgendwo um die 20 oder 30 Euronen.

    Nannte sich GreenYi.

    Ich guck jetzt mal, ob es das auch für Ducato Kastenwagen Bremsleuchten gibt,

    dann wird das IR-Schätzeisen ausgetauscht.

    Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.7yg5-3h-bc40.gif

  • Ist vermutlich diese (od. ähnliche):

    "Donguen GreenYi AHD 1920x1080P 170", das Bild mag mit 1080 ja scharf sein.

    Nachteile:

    1. Leider lässt sich bei dieser Bauform das Bild nicht "auf den Kopf rotieren" (hatte probeweise so ein Ding), so dass die Cam, oben am Ducato nicht montierbar ist (weil - müsst ja "nach unten" ausgerichtet werden.

    2. Der Winkel nach hinten ist nicht justierbar - muss dann beim Lochbohren an der schönen Karosse gleich 100%-tig passen (schwierig).

    3. Die "Wasserfestigkeit" steht bei genauer Betrachtung der Rückseite der Cam doch sehr in Frage (viel zusätzliche Karo-Dichtmasse würde ggf. helfen).


    Fazit: Problem für die Anwendung am Duc bleibt, dass das Bild nicht vertikal Spiegelbart ist.

    Ducato 250-SA Maxi 180 3.0 Facelift 2015 (09/2014) ZFA250 000 0... Version: 250DPMFC HY1 Motor: F1CE3481E Getriebe: M40 V, 6.-Gang

  • Hallo zusammen,

    passt zwar nicht ganz zu Chinakracher, ich lasse es aber trotzdem hier drin.

    wir haben aus den Anfängen des Autos noch einen "Waeco" Magic Watch akustischen Rückfahrwarner verbaut. Da fallen jetzt Zug um Zug de Sensoren aus.

    Wenn ich gucke, was die "neu" kosten, da bekomme ich für 2 Sensoren ja fast nen "China Kracher". (Und Waeco ist jetzt wohl auch Dometic) Allerdings gibt es auch günstigere Sensoren, wobei ich mir die Frage stelle, ob die an die alte "Magic" Box passen bzw an ihr funktionieren. Hat da jemand Erfahrungen?

  • Hallo zusammen,

    passt zwar nicht ganz zu Chinakracher, ich lasse es aber trotzdem hier drin.

    wir haben aus den Anfängen des Autos noch einen "Waeco" Magic Watch akustischen Rückfahrwarner verbaut. Da fallen jetzt Zug um Zug de Sensoren aus.

    Wenn ich gucke, was die "neu" kosten, da bekomme ich für 2 Sensoren ja fast nen "China Kracher". (Und Waeco ist jetzt wohl auch Dometic) Allerdings gibt es auch günstigere Sensoren, wobei ich mir die Frage stelle, ob die an die alte "Magic" Box passen bzw an ihr funktionieren. Hat da jemand Erfahrungen?

    Ich habe damals bei meinen Original Citroen PDC Sensoren gegen welche von einem China Kracher System getauscht.

    Lediglich die Kabelstecker musste ich ändern (trennen und löten nahe der Elektronik) , da die natürlich nicht passten.

    Aber ansonsten keinerlei Probleme mit Weiten und/oder Abstandwerten oder Genauigkeit .

    Haben bis zum Verkauf mit der Original Elektronik des Fahrzeugs noch 3 Jahre einwandfrei funktioniert.

    Martin