ein Besonderer Fall????!!!! Hymer B644 Fiat 230 ,,,

  • Hallo an alle aus dem Forum


    Ich fahre einen Hymer B644 , Bj, 2002 230,

    und seit knapp 3 monaten ist das Fenster ( Dreieck) links vorne etwas Undicht , und nun wenn ich Fahre beschlägt es sosehr das ich nichts mehr im Spiegel sehen kann. Habe bei Hymer nachgefragt und es gibt keinen Ersatz mehr , es gibt nur die Möglichkeit die Scheibe ausbauen zu lassen und in einer Spezial Werkstatt neu Abdichten zu lassen ( kostenpunkt ca 750€) Nur das Unsichere ist sollte die Scheibe beim AUS oder Einbau kaputt gehen nimmt die Firma sich nicht an ... Nun stehe ich da mit dem kurzen Hemd.. Was soll ich machen .. ????????? Gibt es irgendwo noch Ersatzt????????


    würde mich über eine Info und Tipp sehr freuen .


    Ps. Ich wohne im Raum Kassel ,( Spangenberg.)


    Gruss Barry

  • Hallo Barry,

    mach einen Termin bei der Autoglaszentrale Melle.

    Wir haben da bei unserem die Scheiben wegen des gleichen Problems reparieren lassen. Die geben auch Garantie. Wir sind sehr zufrieden, Ausführung,Termin,etc.hat alles geklappt.Sehr zu empfehlen.

    Gruß Bernd

  • Also wenn die Scheibe nicht irgendwie gewölbt ist, dann hätte ich da keine Bedenken. Zur Not kommt dann eben eine aus Makrolon rein.
    Würde sogar Gewicht sparen.


    Ich hab mir das schon bei meinem Überlegt. Allerdings aus anderen Gründen. Mir spukt da so ne Idee im Kopf rum.
    Die Scheibe gegen Makrolon tauschen und dann mit so nem Lufteintritt ausstatten wie man ihn aus Sportflugzeugen kennt.
    Das wäre dann so ein Effekt wie früher, als man die Dreiecksscheiben bei den Autos noch öffnen/nach vorn klappen konnte.

  • Wir reden hier von Zweifachverglasung, da ist nicht mal eben gegen Makrolon austauschen.

    Außerdem ist so ein Fusch nicht meine Art. Bei einem 30 Jahre alten Womo hätte ich auch keine Bedenken etwas zu basteln.

    Gruß Bernd