Thule Step Control-Box (Steuerung)

  • Hallo,

    hat jemand die Trittstufensteuerung von Thule verbaut und kann dazu etwas sagen? Im Web finde ich dazu leider keine genauen Informationen, bei Thule finde ich das Teil nicht mal auf der Homepage aber diverse Händler haben es unter „Control-Box Thule Step“ im Programm. Auf Grund des Preises gehe ich von einer anständigen elektrischen Steuerung aus (Strombegrenzung, Anlauframpe usw.) aber es könnten auch nur ein paar überteuerte Relais sein… Was kann das Teil und hilft es die Stufe nicht immer steinzeitlich und verschleißträchtig vor den Anschlag zu donnern?


    Danke,

    Patrick

  • Ich habe eine Alternative von Schaudt (EMS 03-4) gefunden, die kostet 40€ statt 180€ und hat eine Strombegrenzung. Die habe einfach mal bestellt… mal sehen.

    Das klingt ja mal mehr als Interessant. Magst mal berichten und wie du es verbaut hast? Stehe gerade vor der selben Entscheidung.

  • Hallo,


    das war erfreulich einfach. Ich habe den Strom der Trittstufe gemessen, der lag bei der einstufigen Thule bei ca. 2,3A im Fahrbetrieb und bei ca. 7A am Anschlag. Danach habe ich unter den EMS 03 Varianten eine mit 3A/7A ausgesucht. Die war nicht lieferbar, aber die EMS 03-4 hat 3A/7,5A und das ist auch o.k. der Strom steigt beim Anschlag schnell an.


    Die Steuerung hat einen 12V Eingang, zwei Wechselschaltereingänge und einen Motorausgang. Das kann man praktischerweise (bei Carado aber andere verm. ähnlich) alles direkt am original Stufenschalter abgreifen ohne große Änderungen, nur die Kabelschuhe sind die falschen. Der alte Stufenschalter ist ein Polumkehrschalter, das ist aber kein Problem man kann ihn als Taster für einen der Eingänge zweckentfremden. Dann hat man mit minimalem Arbeits- und Geldaufwand (ca. 40€) seine Stufe schon mal mit einer Endabschaltung nachgerüstet. Was super ist wenn auch Kinder und andere Grobtechniker die Stufe bedienen. Außerdem reicht jetzt ein Klick und die Stufe fährt aus, das spart 2 Sekunden bücken und auf den Knopf drücken ;)

    Aber der größte Vorteil ist, dass man jetzt einen (oder mehr) zusätzliche Wipptaster anschießen kann. Ich baue mir im Cockpit einen schönen Hellaswitch für die Stufe ein. Dafür müsste man wegen dem Umpolschalter sonst eine kleine Relaisschaltung bauen, die mit Gehäuse und Zipp&Zapp vermutlich auch 40€ kosten würde.


    bye,

    Patrick