Med 57.2 wegfahrsperre ausbauen!

Aktuell sind bis voraussichtlich Ende Oktober 2021 keine Neuregistrierungen möglich
  • Meine wegfahrsperre im ducato 230 macht Ärger! X(

    Hab mich nun dazu entschlossen sie auszubauen.

    Kann mir jemand Tipps geben was ich alles ausbauen muss?

    Es handelt sich um eine med 57.2 wegfahrsperre.

    Danke schon mal im voraus!

  • Och komm, nu stell dich nicht so an- googlen macht Spass.

    Dann entdeckt man, dass seit 1998 eine elektronische Wegfahrsperre gesetzlich vorgeschrieben, der Ausbau also unzulässig ist. Sofern nix neues installiert wird :-)

    Nur so als Info. Sofern sein 230 natürlich vor 1998 bzw über 3,5t liegt -was wir ja nicht wissen, entfällt das natürlich.

    Viel findet sich nicht über die alte EWS, aber wenn man die Kabel vom Steuergerät verfolgt dürfte sich das selbst erklären.

  • Ja, wird sie wenn als Standard vom Werk verbaut.


    Und dass obwohl der ganze Quatsch Profis keine 30s aufhält.

    Beste Grüße
    Trashy
    Diesel - Kraft durch Feinstaub :klatsch Fridays 4 Hubraum!!

    Carado first - we make caravaning great again :)

    ZgM 3850 VA 1950 HA 2240 - 200Ah LiFeYPo4 mit REC Active BMS - passiv Balancing war gestern:wink

  • Hallo:

    bei meinem 230er 1998 sagte der Fiatwerkstattmeister: nimm Hammer und Meißel mit für die Wergfahrsperre an der Pumpe abzuschlagen

    Und das braune Kabel bringt dir dann den Strom für das Kraftstoffventil.....

    So long KH

  • Hallo zusammen,


    Sind mal wieder sehr aussagekräftige Antworten mit "bösem Gesetzesfinger" auf eine sachlich gestellte Frage, auch wenn JW66 sein Profil vernachlässigt hat,

    JW66 durchforste mal das Forum, da findet sich schon Einiges, ansonsten helfe gerne über PN weiter.


    PS: Das Teil bringt kaum Sicherheit kann aber sehr viel Nerven kosten, "ohne" fährt es sich beruhigender :)


    Gruß Harald

  • Sind mal wieder sehr aussagekräftige Antworten mit "bösem Gesetzesfinger" auf eine sachlich gestellte Frage,

    Auszug eines Rechtsanwalt für Verkehrsrecht:

    Elektronische Wegfahrsperre – Bedeutung für die Versicherung

    Die elektronische Wegfahrsperre spielt auch hinsichtlich der Versicherung eine wesentliche Rolle. Hat das Fahrzeug entgegen der gesetzlichen Vorschriften keine (funktionsfähige) Wegfahrsperre bzw. ist diese deaktiviert und ist dadurch das Kfz nicht wie vorgeschrieben gegen Diebstahl usw. gesichert, ist die Kaskoversicherung bei einem Diebstahl dazu berechtigt, die Zahlung ganz oder zumindest teilweise zu verweigern. Der Fahrzeugbesitzer bleibt in diesem Fall auf den Kosten sitzen bzw. muss diese aus eigener Tasche bezahlen.


    Das hat nicht mit "bösen Gesetzesfinger" zu tun.

    Aber man kann doch wohl daraufhinweisen, das z.B. der Versicherungsschutz gefährdet ist, oder?

    Eventuell wusste er das gar nicht.

    Machen kann er ja dann, was er möchte.

  • Hallo Andreas,


    Hier war rein die technische Frage, wie man eine original Fiat und defekte Wegfahrsperre entfernen kann. JW66 möchte gerne sein Wohnmobil ohne Nervenkitzel liegen zu bleiben fahren können.


    Ich denke kaum ein Wohnmobilbesitzer wird nach Ausbau der defekten Wegfahrsperre "Ohne" rumfahren. Es gibt inzwischen viel bessere und effektivere Möglichkeiten sein Fahrzeug zu schützen als das Orginal Fiat Teil.


    Und nicht geklaut, wird man auch nicht mit der Versicherungsfrage konfrontiert


    Gruß

    Harald

  • Und nicht geklaut, wird man auch nicht mit der Versicherungsfrage konfrontiert

    Und geklaut und nicht mehr gefunden wohl auch nicht!

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • Hallo,

    Dies ist ein offenes Forum, sprich alle Einträge werden auch per Google gefunden. Daher finde ich es etwas bedenklich hier zu veröffentlichen wie man eine Wegfahrsperre entfernt. Ich weiss, die Profis wissen das sowieso, aber man muss es ja nicht per Flugblatt verteilen.

    Daher würde ich empfehlen so etwas per PN zu machen.

    Also gib noch Infos welche Einspritzpumpe du hast (mechanische oder elektronische) und jemand kann dir per PN helfen.

    Grüße Rainer

  • Ich weiss, die Profis wissen das sowieso, aber man muss es ja nicht per Flugblatt verteilen.

    Wer klaut denn heute noch einen 230er, ist doch bei den Neuen viel einfacher und bringt auch mehr als so ne olle Möhre

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.

  • Moin, such mal nach "Einspritzpumpe 2,8idTD wechseln" Da findest Du einen Hinweis, wie Du die zerstörungsfrei ausbauen kannst. Das geht auch auf der Wiese mit Röhrchen aus dem Baumarkt, Akkuschrauber , 6mm Bohrer und 8mm "linksdrehendem" Bohrer. Einspritzleitungen müssen dabei weggebaut werden.

    Gruß, Burgfried

  • Hallo:

    bei meinem 230er 1998 sagte der Fiatwerkstattmeister: nimm Hammer und Meißel mit für die Wergfahrsperre an der Pumpe abzuschlagen

    Und das braune Kabel bringt dir dann den Strom für das Kraftstoffventil.....

    So long KH

    Hab ich so gemacht. Man muss aber echt aufpassen, das Kabel ist echt kurz. Bei mir war der Silikoninhalt nass, von daher sprang er erst schlecht, dann gar nicht mehr an. Der Klassiker - 2Tage vor Abfahrt. Dann Kabel nach innen verlängert und einen kl. Schalter versteckt gesetzt. Wegfahrsperre wieder in Funktion. Am besten mit dem Dremel, viel Minitrennscheiben und bigsamer Welle. Es gibt auch Anleitungen auf YouTube. Das Ding komplett ausbauen und auf der Werkbank ist natürlich komfortabler.

    Ich bin nicht Faul, ich hab nur Geduld.

  • Hi,

    Es ist wie immer, der Themen Starter antwortet noch nicht mal auf Fragen zu seinem Fahrzeug .... Klar das Profil auch nicht ausgefüllt aber wir überschlagen uns mit Hilfsangeboten wie man eine Wegfahrsperre am besten demontiert.

    Was eine Welt=O

    Grüße Rainer

  • Moin,

    unsere Wegfahrsperre hat die Mitarbeit jetzt vor 3 Wochen abends am Strand eingestellt...Morgens war er bereits nur noch mit dem Zweitschlüssel angesprungen ... abends dann gar nicht mehr ?!

    Also fix das Werkzeug ausgepackt, die Ladeluftschläuche raus und siehe da...ich konnte die 2 Abreisschrauben mit den Fingern komplett rausdrehen, so locker saßen die. Dadurch war von oben Feuchtigkeit zwischen Wegfahrsperre und Pumpe eingedrungen.

    Ein kleiner Seitenschneider und eine Wago-Klemme später sprang er wieder tadellos bei der ersten Umdrehung an. Jetzt muss eigentlich nur noch die störende "CODE" Leuchte aus.


    Es geht also auch ohne Hammer und Meißel. Zuhause habe ich sogar den passenden Bit für die Schrauben gefunden. Mal sehen, vielleicht baue ich die kleine ja wieder ein ...


    Gruß,

    Martin

    Yesterday is History - Today is a Gift - Tomorrow is Mystery

  • Hallo zusammen,


    Sind mal wieder sehr aussagekräftige Antworten mit "bösem Gesetzesfinger" auf eine sachlich gestellte Frage,

    Der Finger ist nicht böse sondern entspricht der Gesetzeslage, und die "sachliche" Frage wird nach etwas im Prinzip illegalem gestellt- also genau andersrum :-)

    Das sowas nerven kann ist schon klar- also ne olle EWS die nicht so tut wie sie soll. Aber es gibt Foren, da werden solche Fragen, bzw die freds dazu sofort geschlossen.

    Aber nachdem der TS sich ja auch nicht mehr meldet, hat er die Lösung wohl schon.

  • Also wenn ich das mit der Wegfahrsperre hier mitlese wird mir so ein bißchen bange. Ich habe die mechanische EP mit dem 2.5 l Motor. Kann mir ev jemand über PN schreiben wie ich im Fall der Fälle wieder weiterkomme.