290er startet nicht nach Zahnriemenwechsel

  • Ein Hallo an das Forum, am 290er 2,5TD Bj 93 haben wir den Zahnriemen gewechselt - viel geflucht. Nun scheint sich folgende Thematig ergeben zu haben. OT Nockenwelle und Kurbelwelle ist OK. Anscheinend hat sich aber das Ritzel der ESP doch beim auflegen des zahnriemen verstellt zu haben. Jedenfalls wird kein Diesel gefördert - Leitungen abgenommen und georgelt. Kommt kein Diesel. Förderbeginn passt wohl nicht mehr.Abschaltventil OK. So, nun stellt sich die Frage - alles nochmal ab? Oder - ESP so verdrehen, das die Bohrung wieder passt? Heißt den Förderbeginn wieder entsprechend der Fehlstellung ausgleichen. Wäre das einfachste - oder den Förderbeginn komplett neu einstellen? Gruß aus Dortmund

    92er 2,5TD 290er Globetrotter Teilintegriert

  • sehe ich auch so,

    selbst wenn zu früh oder zu spät, einspritzen muss er.


    Luft ?

  • Hi, beim Kupplungswechsel an unserem Oldi hat mein Kumpel die Leitung zur Dieselpumpe abgeklemmt und nicht wieder sauber zusammengemacht.

    Wir haben ne halbe Stunde gesucht und ich habe ihm dann einen Schlag ins Genick verpasst. Könnte ja eventuell was ähnliches sein.


    Öschi

    Der Neukauf, die unerforschte Dimension des Bastlers.... :thumbsup:

  • hallo,


    hattet ihr die dieselleitungen ab ?


    normalerweise eigentlich nicht, dann muss auch diesel kommen.


    starte doch mal mit starter spray, oder rostlöser oder bremsenreiniger. wenn der motor

    dann läuft vielleicht habt ihr aus versehen am kabel des magnetschalters etwas gemacht.


    wenn der motor mit hilfe läuft und dann ausgeht wenn nichts mehr eingesprüht wird dann

    ein kabel von batterie plus an den magnetschalter legen.


    grüsse

    franz

  • Ja, darauf würde ich auch tippen.

    Kannst auch mal schauen, ob irgendwo eine Dieselleitung geknickt hast. Die gehen nämlich an der ZR-Seite vorbei und da ist’s ziemlich eng. Denk eher nicht, die sind stabil, aber schauen schadet nicht und ist schnell passiert.

    Man dann kann auch mal den Schlauch nach der Vorförderpumpe zur ESP abziehen und schauen ob an der ESP überhaupt was ankommt.

    Aber zuerst den Magnetventil/Absteller prüfen bzw. die Zuleitung. War schon öfter das Problem. Da kann man auch mal messen, da muss bei „Zündung ein“ Spannung anliegen. Vielleicht hab ihr beim ZR-Wechsel irgendwo im eh schon so tollen Fiat-Kabelbaum n bisl zu arg gerüttelt und das ist ab.

    Wenn Spannung anliegt mal hören ob das Ventil klickt beim Schlüssel in „Zündung ein“ drehen. Das kann auch hängen, mal dagegen klopfen (vorsichtig).