Fiat Ducato 244 Bj. 2006, 2.8JTD, 128PS Getriebe umbau, Übersetzungsverhältnis.

  • Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum.Ich komme aus Leverkusen und habe letztes Jahr einen WoMo - Fiat Ducato 244 Bj. 2006, 2.8JTD, 128PS / 94 kW gekauft.

    Ich wollte eine alte Angelegenheit ansprechen. Obwohl es hier bereits beschrieben wurde, lese ich immer noch kontroverse Sätze über das Übersetzungsverhältnis. Nach ein paar Fahrten stellte ich fest, dass das 5-Gang-Übersetzungsverhältnis ungeeignet ist. WoMo erreicht (laut Tachometer) 100 km / h oder tatsächlich 94 km / h bei 3000 U / min. Kraftstoffverbrauch 12-13 l / 100 km. Während der ersten langen Fahrt und einer Geschwindigkeit von 110 bis 120 km / h stieg der Verbrauch auf 15 bis 16 l / 100 km. Deshalb habe ich nach einer guten Lösung gesucht.

    Ich habe hier im Forum gelesen, dass man das 5. Übersetzungsverhältnis ändern kann. Die Verhältnisse 45: 33 = 1,36 51: 33 = 1,54 53: 31 = 1,707 sind hier angegeben. Ich nehme an, die beste Übersetzung wäre 51: 33 = 1,54, was hier von einigen bestätigt wird, (aber es gibt noch andere meinungen).

    Ich habe mich bei zwei Fiat-Serwis informiert, und irgendwie gefällt mir das Arbeits-geldverhältnis nicht. Für eine solche Umstellung will ein Fiat-Service 1200 und der andere 1700 Euro, was ich für viel zu viel halte. Ich habe hier im Forum gelesen, dass innerhalb von 1-1,5 Stunden selbst einen solchen Umbau möglich ist, mit den richtigen Werkzeugen und Schrauber-Fähigkeiten.

    Ich bitte um Beratung und Erfahrung bezüglich des 5. Gangs Übersetzungsverhältnisses.

    Vielen Dank

    adamc

  • hallo:

    zu beachten ist, dass diese 2,8jtd Motoren in der Leistung relativ stark streuen, so dass nicht gewährleistet ist dass er im langen 5 Gang

    genug Leistung hat....über den Wechsel der Zahnräder kann ich nicht helfen.

    So long KH

  • Ich habe diesbezüglich keine Angst. Ich denke, das ist ein LKW-Motor. Es hat ein hohes Drehmoment, benötigt aber keine große Geschwindigkeit. So ist es bei mir, unten Bums ohne ende, aber schnell laufen will er nicht, nur mit Drehzahl. Was wiederum zu Lärm und hohem Kraftstoffverbrauch führt.

  • wir hatten auch einen 2,8 JTD 244er mit dem langen 5. Gang.

    Ich habe dann vom 2,3er Motor einen Drucksensor eingebaut und hatte so etwas mehr Drehmoment.

    Knaus Van Ti 600 ME auf Ducato 250 Mj 130

  • Hey

    Bei meinem hab ich die Übersetzung vor zwei Wochen umgebaut, dauert ca. 1,5 Stunden. Ich hab mich für den mittleren entschieden Grund dafür war meine reisegeschwindigkeit ca. 95 bis 100

    Km/h solo, mit Hänger ca. 92 Km/h. Habe auch denn Sensor vom 2.3 er verbaut der durchzug im 5. Gang hat sich von 60 bis tempo 100 von 15 sek. auf 20 sek erhöht.

    Drehzahl bei echten 100 Km/h ca. 2600,

    Höchstgeschwindigkeit mit kurzem 5. Echte 132 mit mittleren 5.en 143 nach GPS. Verbrauch bei meiner normalen Fahrweise ca. 11lt. Bei meinem handelt es sich um ein Alkovenmobil 3.20 hoch und 6.50 lang. Wenn man kein ABS hat braucht man beim tauschen des 5.den Ganges auch das Getriebe nicht absenken.



    Lg Jessi

  • @ der Meister-
    "wir hatten auch einen 2,8 JTD 244er mit dem langen 5. Gang.

    Ich habe dann vom 2,3er Motor einen Drucksensor eingebaut und hatte so etwas mehr Drehmoment."


    Nach meine Meinung habe ich das sogenannte kurzer 5. Gang, in meinem WoMo, und deshalb habe ich momentan ein gutes Drehmoment, aber zu hohe Motordrehzahl, Lärm und Verbrauch.

    Ich wollte Ihre Erfahrungen sammeln/ hören mit dem Einbau eines langen 5. Gangs in das Getriebe, und alle Ratschläge zu diesem Problem.

  • Hallo Jessi, danke für dein beitrag. Das ist das was ich wissen wollte.

    Ich nehme an, es ist bei dir eine mittlere Getriebeübersetzung 51:33- richtig so?