Wo sitz der Öl-Druckschalter am 1.9TD?

  • Bei Zündung an, Motor aus leuchtet die Öl-Warn-Lampe nicht.

    Die Lampe hab ich schon getauscht gegen eine von der Tachobeleuchtung und Beide durchgemessen, an der Lampe liegt es also nicht.


    Am Öl-Filter ist vor dem Öl-Wasser-Wärmetauscher ein Sensor, ist dass der Öl-Druckschalter?

    Das kommende Kabel dort hab ich mal auf Masse gehalten, Licht blieb weiterhin aus.

  • Ist immer aus.

    Hab bisher den Tacho noch nicht weit genug rausbekommen um zu messen ob Spannung auf dem Lampen-Sockel ist.


    Raus soll der eh, da der Tageskilometerzähler nicht mehr geht und sich auch nicht zurücksetzten lässt.

  • Bau noch das Ablagefach beim Warnblinklichtschalter aus, dann kann man von da aus zusätzlich reinfassen. Tacho ein Stück rausziehen, Überwurfring an der Welle mit nem Schlitzschraubenzieher zurückhebeln und dann Welle abziehen.

    Wenn schon alles draußen hast, dann lass in die Welle ein paar Tropfen Weißöl/Ballistol reinlaufen. Den Winkelantrieb auch gleich auseinander nehmen, altes Fett raus und neues rein.

    Bei mir waren die Leiterbahnen nicht richtig an den Kontaktflächen an den Steckern (geknickt). Deshalb ist bei mir immer auf der A7 nordwärts die Tachobeleuchtung ausgefallen und beim zurück wieder gegangen, Rundreise war immer blöd.

  • vorsichtig die Tachowelle raus nehmen und dann die Stecker ziehen, kein Hexenwerk

    Hast du Schaltpläne

    Hab das rote So wird's gemacht, da sind ja hinten die Schaltpläne drin.

    Werde nachher mal versuchen den vollständig Tacho auszubauen.

    Das Board-Control ist leider nicht mit den Schrauben festgemacht sondern mit dem Stab quer durchs Armaturenbrett. :pinch:

  • Versuch doch mal den Schalter zu finden und dann den Kontakt einfach auf Masse legen - die Öldruck-Kontroll-Lampe wird in der Regel über Masse geschaltet.


    Wenn kein Öldruck anliegt ist der Schalter auf Durchgang Masse, wenn der Öldruck sich aufbaut wird die Masse abgeschaltet.


    Sollte deutlich einfacher sein als das Tacho-Gedöns auszubauen

    Viele Grüße aus Spandau bei Berlin


    Jörg

  • Den Tacho hatte ich nun draußen, Tageskilometer sollte wieder gehen, nur die Rückstellung ist kaputt, da sind Teile abgebrochen...

    Die Lämpchen hab ich quer-getauscht, trotzdem bleibt es dunkel, Platine ist aber in Ordnung.


    Dann werde ich wohl mal schauen müssen ob bei mir auch nach 30cm wie von Radlma geschrieben noch mal ein Stecker ist.

    Und hoffen dass dann auch die richtige Leitung ist.

    Denn den Stecker hab ich schon mal versucht auf Masse zu legen.


    Bin nur leider Laternenparker, da ist es nicht immer so leicht sich unters Auto zu legen.

  • Also Kabel sind in Ordnung, die T5 Birnchen nun auch. 5 Stück wollten im Tacho nicht leuchten.

    Öl-Druckanzeige bleibt trotzdem dunkel, außer ich leg auf Masse.

    D.h. Öl-Druckschalter hin.

    Bei wie viel Bar soll der auf machen?

    Kann ich den wechseln mit Öl drin oder besser beim Öl-Wechsel?

  • Fiat-Nr. 500312468 bei Fiat-Professional im letzten Jahr 29,44 € + MwSt.


    Auswechseln Teil und Lohn incl. MwSt abz. Forums-Rabatt 93,91 €

    Viele Grüße aus Spandau bei Berlin


    Jörg

  • Bei Zündung an, Motor aus leuchtet die Öl-Warn-Lampe nicht.

    Die Lampe hab ich schon getauscht gegen eine von der Tachobeleuchtung und Beide durchgemessen, an der Lampe liegt es also nicht.


    Am Öl-Filter ist vor dem Öl-Wasser-Wärmetauscher ein Sensor, ist dass der Öl-Druckschalter?

    Das kommende Kabel dort hab ich mal auf Masse gehalten, Licht blieb weiterhin aus.

    Hallo Multiman ! drehe bitte die Lampe oder Fassung und die Kontrollanzeige leuchtet.

    Günter

  • Kann ich den wechseln mit Öl drin oder besser beim Öl-Wechsel?

    Hab gesehen, dass der mit nem Kupferring abgedichtet ist. Eimer/Schale drunter, alten raus, neuen rein und mit Bremsenreiniger sauber machen. Glaub aber nicht, dass da so viel rauskommt, nicht mehr wie wenn’s beim Ölwechsel mit machst. Bei Bedarf halt wieder auffüllen.