Erfahrungswerte zu 2015er Fiat Ducato 3.0 177PS Automatik

  • Hallo an alle,


    ich schaue mir am Dienstag einen Fiat Ducato Maxi 3,5t 3.0 177PS mit Automatikschaltung an (L2H2 zum Selbstausbau).

    Er hat 128 000km runter, Baujahr 2015, Erstzl. 02/2016


    Gibt es irgendwelche Erfahrungswerte/Kinderkrankheiten oder sonstige Dinge worauf ich achten könnte, nach eurer Erfahrung? Lasse ihn auch vom Gutachter (TÜV Gebrauchtwagencheck) prüfen, vor einem möglichen Kauf. Da sollte alles Grobe sehr gut abgedeckt sein.

    Habe bisher eig. nur Gutes gehört zum 3.0 Motor, allerdings zur Automatikschaltung nicht immer. Ich bin da relativ emotionslos bzgl. automatik/manuell, fahre beides gerne, wichtig ist, dass es gut läuft und das auch in der Zukunft.


    Liebe Grüße,

    Jonas



    EDIT: Präfix korrigiert, da Bj. 2015 ein Typ X290 ist. Gruß Laika78

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Laika78 ()

  • Hallo Jonas,


    wir haben ein WoMo mit diesem Motor und dem Comformatic-Getriebe seid 2015 und haben ca. 75 Tkm auf dem Tacho. Wir sind sehr zufrieden damit, d.h. mit dem Motor und auch Getriebe! Man sollte nur die Wartung regelmäßig machen/lassen und bei Kauf auf Nachweis achten. Das Getriebe sollte, wenn auch "Longtime Füllung", jetzt ab 2020 sogar in den FIAT-Wartungsrichtlinien, regelmäßig gewechselt werden. Das habe ich beim PKW gemacht und im letzten Jahr bei ca70 Tkm auch beim Comformatic-Getriebe... Da kam eine Brühe raus und das Getriebe hat danach viel weicher und besser geschaltet. Ich habe es machen lassen, da es eine schöne Fullelei ist, da die Behälter sehr ungünstig angeordnet sind und man Einstellungen am Motorsteuergerät vornehmen muss. Viel Glück! :wink

    Liebe Grüße Joachim


    Ein Leben ohne Freunde
    Ist wie eine weite Reise
    Ohne Gasthäuser.

    Demokrit 460-370 v.Christi

  • null Probleme bisher, der Motor ist das beste , sparsam und stark, das Getriebe tut seine Arbeit

  • wir haben den Motor auch mit der Comfortmatic. Das soll wohl der beste Motor gewesen sein für das Fahrzeug. Zumindest wird das in Schrauberkreisen so rumgereicht.


    LG

    Frank

    Wer will sucht Wege, Wer nicht will sucht Gründe !

  • :) Hallo Jonas :)


    Bei diesem Motor machst du nix falsch, lassen wir mal das mit dem Abgasskandal beiseite.

    Beim Getriebe scheiden sich die Geister, da gibt es sehr viel kritische Stimmen zu.

    Wir selbst fahren einen normalen PKW mit dieser Halbautomatik, und sind super zufrieden.

    Ist aber natürlich nicht auf Fiat übertragbar, also vorher ordentlich probefahren.


    Gruss von der schönen Mittelmosel :ubria

    Achim

    Und stets dran denken : Immer die Kirch' im Dorf lasse !

  • Moin, ich fahre einen Kastenwagen BJ 2017 , 2,3 Mjet 2 mit 150 PS und Comfortmatik, also ein automatisiertes Schaltgetriebe und Kupplung. Da ist einiges zu beachten, bei mir musste die Kupplung bei ca. 50 tkm getauscht werden.

    Bei Interesse an weiteren Infos bitte melden.

    Gruß

    Martin

  • Hallo Jonas,


    wir fahren ebenfalls seit 10 Jahren (100.000) Km den 3l Motor mit der Comfortmatic.

    Mit dem Motor sind wir super zufrieden, sparsam, leise, leistungsstark.


    Beim Getriebe hatten wir bei ca. 92.000 Km Pech, mittlerweilen haben wir ein neues verbaut.


    Du solltest bei der Probefahrt darauf achten, dass das Getriebe beim Beschleunigen mit Gang 3 & 4 unter Last (vor allem am Berg) keine Mahlgeräusche von sich gibt.

    Für weitere Infos kannst Du mich per E-Mail anschreiben.

    Mit Schmetterlingen 🧚🏽‍♂️ zu frühstücken ist wunderbar

    Es grüßen die Bewohner der "Villa Knaus"

    Gabi und Klaus