Rost am 244: Weinsberg Orbiter 501

  • Hallo liebe Spezialisten,

    ich brauche eure EinschÀtzung, da ist selbst zu wenig Ahnung von Autos habe.

    Wir haben die Chance einen 2004 Weinsberg Orbiter 501, Typ 244 zu kaufen.

    120k km.


    Aber ich habe Rost gefunden 👿

    Wie schlimm bewertet ihr das?

    Rettbar? Durch Eigeninitiative? Durch Profil? Was erwartet ihr fĂŒr Kosten?


    Wir sind fĂŒr jeden Tipp dankbar!


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61849/


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61851/


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61853/


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61855/


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61857/


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61850/


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61852/


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61854/


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61856/


    ducatoforum.de/forum2018/index.php?attachment/61858/

  • Die Bilder sind nicht sichtbar. Bei Dir wahrscheinlich schon, weil die VerknĂŒpfung auf Dein lokales Verzeichnis zeigt.

    Lade die Bilder ĂŒber "DateianhĂ€nge" hoch. Achte aber darauf, dass die max. DateigrĂ¶ĂŸe nicht ĂŒberschritten wird. Ggf. Bild vorher verkleinern.

    VG

    Paul


    #WirBleibenZuhause


    PĂŒnktlickeit ist die FĂ€higkeit abzuschĂ€tzen, um wieviel sich die Anderen verspĂ€ten

  • Aber ich habe Rost gefunden 👿

    Wilkommen im Klub.

    Ob sich eine Reparatur lohnt hÀngt vom Algemeinzustand ab.

    Meiner wurde im letzten FrĂŒhjahr von der Schrauberzentrale (sehr zu empfehlen) grundsaniert, es waren RadlĂ€ufe, Schweller und LĂ€ngsrahmen stark verrostet, so das Tuncer wahrscheinlich seinen ganzen Blechvorrat verbaut hat.

    Inklusive Bremsen waren 4,5 t€ fĂ€llig, ABER der Aufbau ist trocken und top und Motor und Getriebe schnurren wie ein KĂ€tzchen. So war es keine Frage das wir ihn wieder Heile machen, zumal der WoMo-Markt zur Zeit völlig ĂŒberhitzt und Neukauf erstmal nicht drin ist.

    Das wir ihn zur Zeit nicht nutzen können ist schade aber nicht Ànderbar, es kommen wieder bessere Zeiten.


    Wir sind auch immer froh wenn man sich im Forum erstmal wenigsten grob vorstellt.

    Das sehe ich auch so, ist eine Form der Höflichkeit.

    GrĂŒĂŸe aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich fĂŒhre SelbstgesprĂ€che, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.



    Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

  • moin

    ich habe dir im anderen forum ja schon dazu geschrieben

    wĂŒrde ich nicht kaufen fĂŒr den preis

    gruss

    moin

    ich habe zum glĂŒck nur alte sachen .

    alte audis

    alte motorrÀder

    altes wohnmobil

    alte frau .

    aber das lÀuft ganz gut ,und immer

    gruss

  • Die Bilder sind nicht sichtbar. Bei Dir wahrscheinlich schon, weil die VerknĂŒpfung auf Dein lokales Verzeichnis zeigt.

    Lade die Bilder ĂŒber "DateianhĂ€nge" hoch. Achte aber darauf, dass die max. DateigrĂ¶ĂŸe nicht ĂŒberschritten wird. Ggf. Bild vorher verkleinern.

    Hallo und danke fĂŒr den freundlichen Hinweis.
    Komisch, ich habe die Bilder ĂŒber DateianhĂ€nge hochgeladen. Die URLs waren vom ducatoforum.
    Geht es den anderen Usern auch so, dass die Bilder nicht sehen können?
    Danke, Tobi

  • Hi Tobi,


    wer die Bilder sehen möchte, kann ja in der Nachbarkneipe reinschauen, das hat das hochladen geklappt....:):)

    Und zu dem Weinsberg, den wĂŒrde ich nicht haben wollen. Wer sein Womo so vergammeln lĂ€sst, hat vielleicht

    auch an den Ölwechseln und sonstigen Wartungsarbeiten gespart...

    GrĂŒĂŸe aus dem Lipperland :wink


    Hans

  • Servus Tobi,

    Ich will den Wagen nicht schönreden, bin auch kein Spezialist. Trotzdem sieht es fĂŒr mich so aus, als wĂ€re der vorhandene Rost nur oberflĂ€chlich. So, als ob er erst die letzten Jahre etwas Salz abbekommen hat. In meinen Augen durchaus in Eigenregie wieder aufhĂŒbschbar. Also, wenn der Preis und der Aufbau passt, wĂ€r das was FÜR MICH.

    Da du aber im ersten Post schon geschrieben hast, nicht so handwerklich zu sein: Lass es. Das macht sich nicht an einem oder zwei Samstagen. Dazu sollte das Womo schon auf dem eigenen GrundstĂŒck stehen um immer wieder paar Stunden ĂŒber Jahre (!) investieren zu können.

  • Ich kann nur hoffen, das mein WoMo nach 17 nicht so gammelig aussieht. :rolleyes:


    Den Rost, den man Ă€ußerlich sehen kann, ist die eine Sache, der Rost, der aber in den HohlrĂ€umen sich gebildet hat, die andere Sache.

    Da du aber sehr an dem Fahrzeug interessiert bist, kauf es und restauriere es von Grund auf.

    Viele GrĂŒĂŸe vom Niederrhein. :wink

    Rolf

  • Hallo,

    Ist alles eine Frage des Preises und der eigenen Möglichkeiten.

    Aber unterschÀtze nie Rost. Man wechselt schneller ein Getriebe als das man den Rost los wird.

    Meine Erfahrung ist das der teurere Kauf in Summe der billigere ist.

    Ich wĂŒrde ihn nicht haben wollen...

    GrĂŒĂŸe Rainer

  • Der einzige Rost, den ich auf den Fotos als relevant ansehe, ist der Rost am vorderen LĂ€ngstrĂ€geranteil. Ob die antriebswellen oder die Blattfedern rosten, ist meiner Meinung nach egal, da kommt Fett drauf und gut. Die KĂŒhler traverse ist typisch und schnell getauscht, das kriegst du alleine hin. Interessant wĂ€ren Fotos von den Bereichen der wagenheberaufnahmen und im KotflĂŒgelbereich und davor. Der Rest ist nur n Anzeiger, dass man genau gucken muss, aber nix dramatisches!

    Gruß Sven

  • Hallo

    Habe auch einen 244 Baujahr 2005 2,3 gekauft Eurocamp Aufbau. LĂ€nge 5,60

    Da wurde auch schon der Schweller geschweißt, und Wagenheber Aufnahme, Karosserie rostfrei und lĂŒckenloses

    Scheckheft.

    Interessant wÀre was deiner kosten soll.


    Gruß Fritz

  • Hi Tobi,


    die Bilder haben bez. Rost leider keine Aussagekraft. Was du da fotografiert hast sind alles Anbauteile die immer mehr oder weniger rosten. Und da ist der Zustand nicht mal unbedingt schlecht/ĂŒberraschend was man so sieht.
    Was Karosserie-Rost angeht kann man anhand deiner Bildern nix sagen.

    Das Ding ist sicher auch im Winter gefahren worden. Das muss aber nicht schlimm sein.

    Nimm jemanden mit der sich besser auskennt und lass den schauen.


    Falls das nicht möglich ist, oder du niemanden kennst: konzentriere dein Augenmerk nicht so sehr auf angeschraubte Teile. Denn di8e kann man auch abschrauben und tauschen zur not.

    Schau dir alles an was in "Wagenfarbe" lackiert ist. Do sollte dann kein Rost sein nach Möglichkeit. Achte besonders auf die Kanten an denen das blech geschnitten oder gestanzt wurde. Auch da wo Bleche ĂŒberlappend verbaut sind ist ein gutes Auge wichtig. Scheue dich auch nicht davor irgendwelche Gummistopfen aus der Karosserie zu popeln um ins innere sehen zu können.

    Schau dich hier im Forum um und suche die Rost-Themen und guck dir da die Bilder an.


    Von deinen Bildern schau dir nochmal das ff47 an. Da siehst du unscharf am Rand nen hellen Streifen mit rötlichen stellen. Das helle ist der weisse Lack, das rötliche der Rost. Da hĂ€ttest du mal genauer schauen mĂŒssen.

    Auf dem selben Foto siehst du auch frisches grau. Da sollte eigentlich aber weisser Lack sein vom original. Da musst du auch genauer schauen. Das kann sein dass da fachgerecht gearbeitet wurde, oder aber auch dass da drunter ein riesen Pfusch steckt. Und dort wÀre dann eine evtl. nötige Reparatur eine echte Scheissarbeit.


    Schau dir auch in echt andere 244 an. Das mĂŒssen keine Wohnmobile sein. geht nur drum dass du einen Eindruck bekommst.


    Frag hier rum ob es jemanden in deiner NÀhe gibt mit nem 244 den du mal ausgiebig beÀugeln darfst.


    Viel Erfolg bei der Suche.


    Gruß,


    Markus

  • Von deinen Bildern schau dir nochmal das ff47 an. Da siehst du unscharf am Rand nen hellen Streifen mit rötlichen stellen. Das helle ist der weisse Lack, das rötliche der Rost. Da hĂ€ttest du mal genauer schauen mĂŒssen.

    Hallo,

    das mĂŒsste der schwarz eingekreiste Bereich sein.

    Dann fÀllt mir noch der rot eingekreiste Bereich auf: das sieht nach BlÀtterteig oder beginnender BÀtterteig aus.

    Da sind auch noch mehr Stellen, die mir danach aussehen, alsob da jemand Problemstellen schön ĂŒberlackiert hat. Kann tĂ€uschen, nur wĂ€re ich da sehr skeptisch.


    Auch wurde der Motor scheinbar frisch gereinigt. Warum ?

    VG

    Paul


    #WirBleibenZuhause


    PĂŒnktlickeit ist die FĂ€higkeit abzuschĂ€tzen, um wieviel sich die Anderen verspĂ€ten

  • genau.

    Was du rot markiert hast meine ich mit dem "frischen grau"

    Wie gesagt, evtl. gut repariert oder eben Pfusch.


    Wenn ich raten mĂŒsste wĂŒrde ich aber eher auf letzteres tippen.

  • Hallo


    so Àhnlich sah meiner auch von unten aus, war aber nur an der OberflÀche. Keine tragenden Teile durchgerostet.

    Da ich aber fast alles selbst mache habe ich den Rost mit Owatrol behandelt.

    Das war vor 2 Jahren.


    Gelegentlich schaue ich mir mal alles an, es rostet an den behandelten Stellen nicht weiter.

    Wenn man das alles machen lassen muß wird es teuerer.


    Es sollte sich jemand ansehen der sich mit Rost auskennt und weitere Schritte empfehlen kann.

    Wenn man damit in eine Werkstatt geht soll alles komplett erneuert werden.

    Ob das wirklich immer nötig ist sollte man selbst einschÀtzen.


    GrĂŒĂŸe


    Udo