290er Innen Gebläse

  • Mein Innengebläse geht schon lange Zeit nicht .
    Hatte ja erst den Motor am laufen gebracht. er saß fest (Dreck Moder Öl usw). Motor direkt an Batterie ,Motor läuft

    Heut Morgen bei schönem Wetter Radio ausgebaut. Wollte erst den Drehschalter ausbauen .und mit meinem neuen gebrauchten Drehschalter den ich 50 Euro gekauft habe tauschen. Ich muß euch sagen kleine Hände sind zum Vorteil . Habe den alten Drehschalter nicht rausbekommen. Dann hatte ich auf einmal Kabel mit einem runden Stecker in einer Ecke gefunden. Dann mit einem Finger hinter dem Drehschalter gefühlt! Was soll ich sagen ,kein Anschluß !!!!!!!

    Nun ganz schnell meinen gekauften Schalter angeschlossen .Alles läuft zu voller Zufriedenheit !!!!!
    Was jetzt, den alten Schalter bekomme ich nicht raus. Noch nicht mal der Runde Stecker mit Kabel bewegt sich. SCH....

    Dann mit zwei Finger und Spucke den ollen runden Stecker draufgefriemelt ( Ist Niederrhein Platt und heißt sehr schwer Draufgesteckt)
    Jetzt kommt es : Zündung an ,Ventilator läuft so wie er soll .

    Jetzt noch alles wieder zurück bauen


    Jetzt suche ich einen der Vorbesitzer der das meinem FFB Tabbert Classic 570 das angetan hat ,interessant wäre warum er den Schalter abgezogen hat .


    Der Übeltäter soll sich outen:wink

    MFG Jason