Truma C 3402 am Ende

Aktuell sind bis voraussichtlich Mitte Oktober 2021 keine Neuregistrierungen möglich
  • Hi Remmi,

    nee, verklebt ist da nix, nur von innen verkleidet,

    Rausziehen des Rohrs nach Aussen geht net und nach innen schieben auch net und insofern dachte ich, dass da eine Schelle sperrt. Und das inst dann wohl so.

    Danke und VG

    Rainer

  • Mahlzeit,

    jetzt hat sie wieder gespackt!

    Eiskalte Nächte und nasse Klamotten in den Bergen von Austria und zcck Fehler!

    Ich glaube, das Ding geht auf Störung, wenn sie nicht so richtig gefordert ist und mehrfach in kürzeren Abständen an- und ausgehen muss. Beim Dauerbrenntest zuhaus lief sie ja.

    • Was ich hören kann ist, dass der Verbrennungsluftmotor anläuft. Ob er nun zu viel Strom zieht oder so, weiss ich natürlich nicht
    • wenn dann das Magnetventil (?) aufgeht für das Gas, zündet halt nix und dann geht sie auf Störung.

    Nun würde ich, bevor ich weitere 2000 Tacken in die Karre versenke, doch mal versuchen, selbst Hand anzulegen. Ich denke, es könnten vlt doch die "kerzen" sein. Die eigentliche Arbeit ist, das Ding aus dem Auto zu bekommen, so verbaut, wie das alles ist.


    Hat dann jemand nen Tipp zum "Kerzenwechsel" ? Woran würde man denn sehen,dass die Dinger verschlissen sind? werden die schwarz oder brenne die ab oder ... ? Grossartig testen werde ich in ausgebautem Zustand wohl net können.

    Gerne höre ich von euch