Wechsel Blei auf Lithium

  • Hallo da meine Bleibatterie den Geist aufgegeben hat möchte ich gerne eine Liotron Lithium einbauen .In der Beschreibung steht man kann sie 1zu1 austauschen!Hat hier jemand Erfahrungen damit ob das so einfach funktioniert? Über ein paar Tips würde ich mich freuen!MFG maxl

  • 1zu1 ist möglich aber man liest das es nicht so wirklich super funktioniert.

    Auch die verwendeten Pouchzellen finde ich nicht so toll, eher nachteilig.

    Ich empfehle, sich Gedanken zu machen und selbst eine LiFeYPo4 Winston Anlage zu realisieren.

    Beste Grüße
    Trashy
    Diesel - Kraft durch Feinstaub :klatsch Fridays 4 Hubraum!!

    Carado first - we make caravaning great again :)

    ZgM 3850 VA 1950 HA 2240 - jetzt passt alles:)

  • Hallöchen Maxl,

    genau DAS habe ich vor drei Wochen gemacht ! Lass mich raten : Ein Akku von Lion tron ? Da is nix mit eins zu eins tauschen. Es Sei denn die alte und die neue Batterie haben die exakt gleichen Masse. Bei mir wars nicht der Fall! Von da her...Der alte Akku hatte 95 Ah,sollte eigentlich 100 Ah haben,so stehts im Kaufvertrag (!), der Neue ist von Liontron und hat 150 Ah. Die Alte war quer eingebaut,da deutlich kleiner, die Neue ist längs eingebaut. Die Neue ist ca 2cm höher als die Alte, nebst länger und breiter. Also brauchte es schon mal 2 neue Gewindestanden,mit denen die Bakterie gesichert wird, nebst der Tasache das die alte Metall Halterung nicht mehr funktionierte, da die ja jetzt anders gesichert werden muß ! Auch die Polanschlüsse waren vom Kabel her zu kurz und mußten neu gequetscht werden( wobei Fiat Speziellespezialabsonderbare Stecker verwendet werden ( Nur bei Fiat erhältlich,angeblich). Aber die absolute Frechheit war dann das der dazu gekaufte Ladebooster einen Anschlußplan hatte der den Akku nur noch und ausschließlich während der Fahrt laden konnte. Also nix mehr mit Laden während du am Strom hängst ! Erst nach dem ich dem Ladeboosterverkäufer mit meiner Schrotflinte gedroht habe( kein Witz!) bekam ich nen Anschlußplan mit dem wieder alles so funzt wie es sein soll.<X Manchmal verstehe ich so ne Leute nicht ,tut mir leid...Falls du den Anschlußplan haben möchtest, Handynr per pn und ich schick ihn dir...

    Aber das sicherlich NUR bei MIR so , ich denke du kannst eins zu eins tauschen...:qualm Vill Schbass dabei...:klatsch

    MfG Nobby...:wink

    Selbst Regen im Urlaub is besser als Sonne beim Arbeiten:wink

  • Hallöchen Maxl,

    genau so habe ich es vor 2 Monaten gemacht. 2 x 100 Ah AGM raus und dafür 2x 150 Ah LiPo von LIONTRON rein. Natürlich kann passieren d. Du die Anschlüsse ändern must, aber das liegt an der vorhandenen Verkabelung... Also vorher kontrollieren und ggf neue Kabel beschaffen, z.Bsp hier https://www.fraron.de/content/kabelkonfigurator/ komplett bestellen. Ich habe mir neue Kabel dort konfigurieren lassen und das war gut!

    Dann nur noch die vorhandene Ladestruktur einstellen, also am EBL dann, wenn keine LiPo Einstellung vorhanden auf Bp gehen, den Solarregler

    auf LiPo und fertig. Das einzigste Problem war, die alte B.-Befestigung passte nicht mehr und da habe ich die B. mittels Spannband befestigt. Hält super fest. Klar ist der Laderegler im EBL etwas schwach, nur 18-10 Ah aber was solls, dann werden die B. schonend geladen und waren auch

    nach 19 Stunden Beide voll. Habe Solar mit 520 Wp insg. und auch einen Alden Booster mit 25 Ah eingebaut, da kann man die vorhandenen Leitungen nutzen.

    Liebe Grüße Joachim


    Ein Leben ohne Freunde
    Ist wie eine weite Reise
    Ohne Gasthäuser.

    Demokrit 460-370 v.Christi

  • Ich hatte meine 95Ah Varta gegen eine 120Ah LifoPo von Robur getauscht.
    Ja, man sollte schon auf die Maße achten, meine passt unter den Beifahrersitz + 1000Watt Wechselrichter.
    Die Lifopo von Robur war mit rund 800€ die günstigste.

    Läuft seit 3 Jahren problemlos, mit 100Watt Solar.
    Bei Sonne endlos stehen, ohne Sonne mindestens 3 Tage, ink. TV, Wasserkochen, USB Tabbi Reader Handys...
    Einen Votronic Ladewandler (booster) VCC 1212-30 und Solaregeler MT150-pp habe ich noch dazu gekauft.

  • Servus Joachim!


    Es handelt sich nicht um LIPO (Lithium Polymer) Akku, sondern um Lifepo4 (Lithium Eisenphosphat )Akku.

    Nicht´s für ungut bitte:wink

    LG Mathias

    .....................

    Die Zeiten ändern sich..................................
    ......................................
    12551300tg.jpg ...........nun unterwegs mit unserem LMC T674G !

  • Moin,

    die Fiat Spezialcrimpstecker würde ich gerne mal sehen. Gibts da ein Bild?

    Bei mir sind das ganz ordinäre Rohrkabelschuhe.

    Die werden bei mir ganz einfach abgekniffen, ne Hülse drauf und ab in die Schraubklemme - was die Leitungen unter dem Sitz angeht.

    Ich war auch sehr angetan von diesen Fertigakkus. Aber was ich so gelesen habe hat mir nicht gefallen. Das Problem von x kleinen Zellen, OV Probleme, neue Balancer usw. Da finde ich ein etwaiges Anschluss oder Befestigungsproblem nicht schlimm.

    Alles Andere waren absolute k.o. Kriterien.Ich will da kein Desaster erleben wie manche mit diesem Bleikristallzeugs. Wenns Schxx geworden ist merkt man es leider zu spät und die Kohle ist weg.


    Mit den prismatischen Zellen gibt es dagegen schon lange Erfahrungen. Auch mit den gelben Winston Zellen, die ein Händler seit über 10 Jahren quält.


    Der 1:1 Tauschakku ist prinzipiell eine Alternative - alles Andere wird man sehen.

    Beste Grüße
    Trashy
    Diesel - Kraft durch Feinstaub :klatsch Fridays 4 Hubraum!!

    Carado first - we make caravaning great again :)

    ZgM 3850 VA 1950 HA 2240 - jetzt passt alles:)

  • Servus Joachim!

    Es handelt sich nicht um LIPO (Lithium Polymer) Akku, sondern um Lifepo4 (Lithium Eisenphosphat )Akku. Nicht´s für ungut bitte:wink

    Hallo Mathias,

    ich hatte doch geschrieben " 2x 150 Ah LiPo von LIONTRON " also meinte ich Lifepo4 (Lithium Eisenphosphat )Akku. :klatsch:ja:wink. Aber Du hast richtig erkannt, fehlerhafte Abkürzung... :/ :freunde1

    Liebe Grüße Joachim


    Ein Leben ohne Freunde
    Ist wie eine weite Reise
    Ohne Gasthäuser.

    Demokrit 460-370 v.Christi

  • Hallo da die alte Batterie nach 2 Tagen und Wasser auffüllen nichts mehr annimmt habe ich mir eine Liotron gegönnt die heute ankam und gleich eingebaut wurde was wunderbar funktionierte! Muss nur noch meinen Wechselrichter wieder anschließen der aber noch eine Sicherung braucht die ich leider nicht zur Hand hatte. Bin dann mal auf den Wirkungsgrad gespannt. Nochmals vielen Dank für die Ratschläge

    Mfg