Diesel Standheizung nachrüsten.

  • Ich hab mir mit 90 Euro auch so ein China Kracher unter das Womo gebaut. Alles dabei lediglich Dieselleitzng eine bessere genommen. Jetzt wird aus dem Tank genuckelt mit 0.1L die h.

    Warst du danach schon mal beim TÜV gewesen? Und was hat der gesagt?


    Bzgl. unseres Bauprojektes "Tinyhaus auf Rädern" hat mir der TÜV gesagt, dass jetzt auch neu bei Wohnwagen die Heizung geprüft würde und dass sie ein CE-Zeichen brauche. Bei einer China-Heizung hatte er gleich abgewunken.

    Die Chinesen haben die gefälschten Versionen gerne schon auf den Umkartons und auch auf dem Gerät, was den Prüfer vermutlich kaum überzeugen kann.


    Deine Erfahrung würde mich interessieren.

  • Genau diese Gedanken gehen mir bei diesem Thread durch den Kopf:hack

    Hab so eine China -Heizung gekauft heizt gut , universal verwendbar, Papiere für den Einbau in Fahrzeuge waren nicht dabei :(

    Denke mal für die TÜV Prüfung sollte man die Heizung ausbauen

    ;)

    Erfahrungswerte von Nutzern haben mein Größtes Interesse:)

    Gruß

  • Also ich hab die erst vor kurzem eingebaut. Es war tatsächlich ein ce Zeichen drauf. Hab ich auch mit den Fakes im Internet verglichen, jedoch ist es fas Echte. Ob jetzt dreist draufgedruckt oder wirklich echt lass ich jetzt mal dahingestellt. Von der Funktion her gibt es absolut nix zu meckern. Und nein ich war damit noch nicht bei einer HU. Jedoch ist die Kiste unter dem Fahrzeug in einer viertel Stunde ausgebaut.

  • Also ich hab die erst vor kurzem eingebaut. Es war tatsächlich ein ce Zeichen drauf. Hab ich auch mit den Fakes im Internet verglichen, jedoch ist es fas Echte. Ob jetzt dreist draufgedruckt oder wirklich echt lass ich jetzt mal dahingestellt. Von der Funktion her gibt es absolut nix zu meckern. Und nein ich war damit noch nicht bei einer HU. Jedoch ist die Kiste unter dem Fahrzeug in einer viertel Stunde ausgebaut.

    Jaaaa:):wink

  • Das Problem wird erst auftreten wenn die Kiste durch den Chinaböller abfackelt, dann ist nichts mehr mit abbauen und der Sachverständige wird sich das genau anschauen.
    Ein Kollege hatte sich eine für sein Boot bestellt, war aber der Meinung das es nichts ist fürs Boot, er wollte nicht immer ängstlich schlafen.
    Die Heizung funktioniert,aber die einzelnen Komponenten wie Abgasführung etc. sehen nicht vertrauensvoll aus.

    Gruß Bernd

  • Also Abgasführung ist Edelstahl und sitzt fest. Ehrlich gesagt ich hab schon für mehr Geld wesentlich mehr tinnef bekommen. Natürlich bleibt ein Restrisiko . CO Warner sollte auch installiert werden. Muss halt jeder selbst für sich entscheiden ob man das Risiko eingeht.


    Grüße aus der Eifel

  • Das Problem wird erst auftreten wenn die Kiste durch den Chinaböller abfackelt, dann ist nichts mehr mit abbauen und der Sachverständige wird sich das genau anschauen.
    Ein Kollege hatte sich eine für sein Boot bestellt, war aber der Meinung das es nichts ist fürs Boot, er wollte nicht immer ängstlich schlafen.
    Die Heizung funktioniert,aber die einzelnen Komponenten wie Abgasführung etc. sehen nicht vertrauensvoll aus.

    Gruß Bernd

    Hm. na ja der Preisunterschied wenn man Webasto und Ebersbächer gegen die (China Böller) vergleicht liegt meistens im Anschaffungspreis und auch am GS. zb. TÜV Rheinland:wink


    Andersgedacht sollte ja auch in den China... Planarfakes ein Übertemparaturschutz vorhanden sein

    Hab noch keine Schlagzeilen in den Medien gehört oder gelesen Komisch...

    Gruß

  • Ich verstehe nicht das man so etwas überhaupt für unter 100Euro anbieten kann, Material, Arbeitslohn,Transport etc muß selbst der Chinamann bezahlen. Dafür eine CE Zulassung zu beantragen würde die Kosten in die Höhe treiben.

    Gruß Bernd

  • Ich verstehe selbst nicht wie man soviel Equipment für so einen kleinen Taler anbieten kann.

    Es ist halt kein Vertrieb dazwischen der sich die Kohle einsteckt.

    Im Handel ist das Geld verdient, altes Sprichwort.

    Das gleiche Gerät mit einem offiziellen CE Aufkleber von einem offiziellen deutschen Vertrieb würde Faktor x kosten...

    Obwohl wahrscheinlich nichts anders wäre.

  • Bernd NRW

    Ich auch nicht:)

    Könnte an der China! Währung liegen..

    Ich hab da einige im jüngeren Jahren mal repariert

    War ein Nebenverdienst zu VW- Bus Zeiten:)

    Heute ist alles kompakter aber eine Abschaltung bei Zb.

    Übertemp. oder ..

    Haben doch alle , wenn kaputt dann keine Ersatzteile?

    Sondermüll!

    Nee , selber einbauen oder anbauen ist halt Eigenverantwort

    Fällt mir grad noch ein 2004 Abgasrohr für den 16V Passat Mit Webasto Standheizung beim Bosch-Dealer Günstige 50 €

    Noch Fragen..

    Gruß

  • Ich hatte so eine China-Heizung in der Ape meines Bruders verbaut, weil diese serienmäßig gar keine Heizung hat.


    3 Jahre hielt sie und dann war sie aus. Da sie kein elektronisches Display hat, sondern einen einfachen Schalterregler, konnte ich keine Fehlermeldung ablesen, dachte ich.

    Dabei war die Lösung so einfach, wie alles, wenn man es weiß. Die Anzahl der blinkenden LEDs bei Störung zeigen den Fehlercode an, in diesem Fall "Glühkerze".


    Nun hatte mein Bruder schon einen kompletten neuen Satz bestellt für 92 Euronen. Heizung umgebaut und alles läuft wieder.

    Ersatzteile wie Glühkerze, Glühsieb und auch Dichtungen habe ich schon bestellt und werde dann die "alte" Heizung mal zerlegen, reinigen und für den nächsten Tausch (wenn es denn sein muss) zurücklegen.


    Natürlich sind nun eine Menge Bauteile über, aber auch Ersatz für den Fall der Fälle, wie Dieselpumpe usw.


    Ach so, noch eine Feststellung, die mich weniger erfreut hat. Die Kunststoffdieselleitung braucht an den Übergängen zur Pumpe und zur Heizung entsprechende dicke Schläuche, worin die dünne Dieselleitung dann mit Klemmen gut und dicht fixiert wird.

    Dieses Gummistück war am Anschluss der Heizung schon mit tiefen Rissen versehen und sicher hätte es nicht mehr lange gedauert, bis es undicht geworden wäre. Hier würde ich auf jeden Fall bessere Teile aus dem KFZ-Zubehör kaufen.


    Und was mir generell auch nicht gefällt: die Dieselleitung sitzt gleich neben dem Auspuffrohr und ist enorm der Hitze ausgesetzt. Deshalb hatte ich noch ein Hitzeschutzblech gebastelt und montiert. Allerdings hat auch dieses das Gummiteil nicht vor dem Zerbröseln bewahrt.

  • Da geb ich dir recht. Die originale Dieselleitung sollte gegen was vernünftiges getauscht werden. Und ja zwischen Auspuff und Dieselleitung kann man isolieren. Aber ich weiß nicht ob eine Eberspächer da anders aufgebaut ist.Die Halterung passt zumindest auf den China Kracher.


    MfG