Bildqualität des Fernseher

  • Hallo,


    Mein Fernseher zeigt Qualität zw. 42- 52 an, je nach Sender, dadurch ist das Bild suboptimal. Beim Reisemobil ist sie immer bei 74. Ich habe den Verdacht das dies am LNB liegen könnte,es ist uralt, oder könnte es am ganzen System (Antennenkabel, Schüssel und LNB ) liegen ?


    Neugierige Grüsse Gabi:wink

  • Hi Gabi,

    also ist der FS nicht im Wohnmobil, sondern zu Hause an irgend einer Sat-Anlage? Und da geht es nicht besonders?

    Erst mal die Ausrichtung der Antenne prüfen (Sat-Schüssel?).

    Ist etwas wenig Info, um genau drauf einzugehen.

    Kann 'eigentlich' alles mögliche sein. Aber erst mal die Schüssel optimieren, falls es überhaupt eine ist. Und dann mal alle Verbindungen, insbesonder die Aussen liegen, prüfen, da kann Wasser rein gelaufen sein.

    Viel Erfolg!

    Grüße Günter

    Karmann Davis, 2.3L

  • Hallo


    in der Tat ,ich muß ergänzen. Es ist eine fest instalierte Sat Schüssel an einem Wohnwagen den ich erst übernommen habe. Die Sat Schüssel nebst LNB sehen ziemlich alt aus. Während der Fernseher mit eingebauten Reseiver relativ neu scheint. Die Sat Schüssel sitzt fest an einer Stange, ich glaube nicht das sie sich "verschoben" hat.


    Gruß Gabi:wink

  • Die Sat Schüssel sitzt fest an einer Stange, ich glaube nicht das sie sich "verschoben" hat.

    Glaube kann Berge versetzen, manchmal auch die Sat-Schüssel. Oder steht ein 'plötzlich' gewachsener Baum im Weg?

    Ein Weg, um mit Null Kosten anzufangen und dann immer höher einzusteigen, wäre:

    - Als Erstes mal den FS anmachen um die 'Qualität' zu sehen, dann mal gaaanz vorsichtig an der Schüssel wackeln, nach links und rechts.

    _ Als nächstes könnte man dann ein neueres Sat-Kabel direkt zwischen LNB und FS mal einstecken und schauen, was passiert, sofern der Weg des Kabels nicht eindeutig verfolgbar ist

    - Und wenn das alles nicht geholfen hat, kann man den LNB mal austauschen. Richtig alte LNB können z.B. das High-Band nicht, da würden dann haufenweise Sender fehlen.

    Grüße Günter

    Karmann Davis, 2.3L

  • Die Sat Schüssel sitzt fest an einer Stange, ich glaube nicht das sie sich "verschoben" hat.

    Eine Sat-Schüssel kann sich schon verstellen, z. B. bei starkem Wind, vor Allem, wenn die Schrauben nicht fest oder ungleichmäßig fest angezogen wurden. Auch mech. Beschädigung der Schüssel kann möglich sein.

    Mein Tipp:

    1. Sichtprüfung, ob freie Sicht zum Satelliten gestört ist
    2. Kontrolle des Kabels und Stecker am LNB
    3. Kontrolle des Kabels auf Beschädigung
    4. Einstellung der Schüssel mit SAT-Finder ( gibts schon für 10-15.-- , falls nicht vorhanden ) prüfen und ggf. korrigieren
    5. Tausch des Kabels
    6. Tausch LNB


    Und das in der Reihenfolge, bis eine Verbesserung auftritt

    VG

    Paul


    #WirBleibenZuhause


    Pünktlickeit ist die Fähigkeit abzuschätzen, um wieviel sich die Anderen verspäten

  • Was passiert, wenn Du den FS einschaltest und Opa Hänschen aus der Nachbarschaft einfach mal an der Hängerdeichsel etwas schiebt, drückt oder zieht. Wird es besser oder schlechter, stimmt die Ausrichtung nicht. Aber ich vermute, es liegt am LNB, denn Du schreibst, es wäre eine uralte Anlage. Ganz früher konnten die nämlich nur analog richtig und digital war sehr mässig. Das gibt es nicht mehr. War bei meiner Anlage vor Jahren auch so, neues LNB für

    10 € und die Sache funzte wieder.

    LG AL