Gebrochener Achsschenkel beim Ducato ab Bj 2019 möglich

  • Fiat möchte streng trennen zwischen Garantie; in meinen Fall, und Rückruf. Wahrscheinlich um nicht noch mehr Fahrzeuge in den Rückruf zu bekommen. Anders kann ich ess mir nicht erklären warum ich keinen Achsschenkel bekomme der für die Rückruf Fahrzeuge bestimmt ist und schon am 23.12. lieferbar gewesen wäre. So mussten wir über die Feiertage hier beim Händler im Camper ausharren. Morgen am 28.12. soll die Reparatur von statten gehen. Mal sehen ob die Teile angekommen sind. Gutachter war am 23.12. da, Rechtsanwalt und KBA sind informiert..

  • verstehe ich das jetzt richtig ?

    du steht auf dem parkplatz beim händler ?

    warum ?

    gruss michi

    moin

    ich habe zum glück nur alte sachen .

    alte audis

    alte motorräder

    altes wohnmobil

    alte frau .

    aber das läuft ganz gut ,und immer

    gruss

  • Weil sein Achsschenkel gebrochen ist!;(

    Und dies wohl nicht Zuhause vor der Haustüre, sondern unterwegs auf der Fahrt in den Lockdown passiert ist!

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • habe bei fiat professional auf der homepage nachgeschaut und meine FIN eingegeben. da ist für meine FIN kein rückruf. allerdings fällt meiner auch genau in das baujahr 2019/2020. werde jetzt selbst auch mal nachschauen. habe auch eine kopie des Rückrufcodes vom KBA an meinen fiat-händler geschickt. mal sehen, was daraus wird.


    gruß

    bernd

    habe heute von meinem fiat-händler die antwort bekommen, dass mein fahrzeug - obwohl baujahr 2019/2020 - nicht von der rückrufaktion betroffen ist.

    ich lass aber trotzdem meinen sohn (kfz-meister) mal nachschauen; glaube ist gut, kontrolle ist besser!!


    gruß und einen guten rutsch

    bernd

  • habe heute von meinem fiat-händler die antwort bekommen, dass mein fahrzeug - obwohl baujahr 2019/2020 - nicht von der rückrufaktion betroffen ist.

    ich lass aber trotzdem meinen sohn (kfz-meister) mal nachschauen; glaube ist gut, kontrolle ist besser!!


    gruß und einen guten rutsch

    bernd

    Hallo Bernd,


    unser Fahrzeug ist auch nicht von der Rückrufaktion betroffen, gem. Fahrgestellnummer und doch ist unser Achsschenkel gebrochen.

    Ich habe heute morgen noch mit einem Händler, der offen hat, gesprochen und die haben noch einmal im system nachgesehen, kein Eintrag.


    Ein Ersatzteil wird es in diesem Jahr nicht mehr geben, frühster Liefertermin 05/04.012020 mit Fragezeichen....

    Das Fahrzeug wird nachher abgeschleppt, zur Werkstatt gebracht und dann werden wir ein Ersatz-Womo für die zeit der Reperatur bekommen.

    Was mich ärgert an der ganzen Geschichte, ist, das die Werkstätten vom Kunden auf diese Rückrufaktion hingewiesen werden, jedoch nix machen können/ wollen, ob wohl das BJ des Fahrzeuges in die sogenannte Aktion fällt.


    Wir nehmen es jetzt so wie es ist und machen das beste aus der Situation....


    LG und nen schönen Tag euch allen...

  • .........

    Was mich ärgert an der ganzen Geschichte, ist, das ..........


    LG und nen schönen Tag euch allen...

    :) Was mich an sowas ärgert :)


    ist schlicht und ergreifend die Tatsache, dass ein Hersteller (oder Importeur) die Gesundheit von

    uns Kunden leichtfertig aufs Spiel setzt, ohne die Kunden zumindest mal über das sehr hohe Risiko

    zu informieren, falls deren Fahrzeug betroffen ist ODER betroffen sein könnte.


    Wie damals bei dem Problem mit der Reserveradhalterung unterhalb des Fahrzeuges müsste doch

    eine Benachrichtigung der Kunden mit Rückschein und Empfangsbestätigung erfolgen.


    Gruss und einen guten Rutsch ins neue und hoffentlich bessere neue Jahr

    wünscht von der Mittelmosel :ubria

    Achim

    Und stets dran denken : Immer die Kirch' im Dorf lasse !

  • Da kann man aber auch eine Meldung ans KBA machen.

    Vor allem wenn bei einer bekannten Rückrufaktion der Anfang oder das Ende des Problemzeitraums nicht richtig vom Hersteller gewählt wurde.

    Der Fiat Händler / Werkstatt kann da leider nix machen.

    Aber wenn das dokumentiert ans KBA geht, und von denen dann an Fiat wird sich normalerweise was tun...

    Denke daran: Amateure bauten die Arche, Profis die Titanic!!!

  • Guten Morgen,


    Wir haben gestern einen neuen Achsschenkel bekommen. Einbau inkl. Spur Einstellung hat den ganzen Tag; von 9 bis 17 Uhr, gedauert.

    Zur Überprüfung eines eingebauten Achsschenkel nimmt der Mechaniker eine 10ner Fühlerlehre und prüft an der Klemmung des Achsschenkel ob die 10ner Lehre durchgeht. Ist Spiel vorhanden sollte alles ok sein. So hab ich es verstanden.

    Ich würde in jedem Fall, ob Rückgriff Fgst. Nummer oder nicht, zu Fiat fahren und auf einer Überprüfung bestehen. In meinem Fall war es nur Glück und Zufall das dass Rad nicht abgerissen ist, siehe Foto oben.

  • War in Ansbach heute ein großer Artikel drüber in der Tageszeitung.

    Wer Interesse hat kann ich ihn zukommen lassen.

  • moin

    dann sind auch peugeot und citrön betroffen ?

    geh ich mal von aus oder ?

    gruss

    moin

    ich habe zum glück nur alte sachen .

    alte audis

    alte motorräder

    altes wohnmobil

    alte frau .

    aber das läuft ganz gut ,und immer

    gruss