Umbau Heizung am Hobby 600

  • Wir fahren einen doch schon etwas älteren Hobby 600. Uns gefällt das Fahrzeug sehr. Aber die Heizung schwächelt bei Temperaturen um den Gefrierpunkt schon ein wenig. Vor ein paar Wochen habe ich dann einen Umbau der Warmluftverteilung vorgenommen und möchte euch diesen nachfolgend vorstellen. Das Ganze ist in zwei pdf-Dateien zusammen gefasst.


    Viel Spass beim lesen!


    Wilfred


    Heizung 1.pdf

    Heizung 3.pdf

    Heizung 2.pdf

  • Hallo, Wilfred,

    Freunde des Reisegenusses,


    danke für die von Dir gewohnte ausführliche und gut nachvollziehbare Beschreibung!

    Deine Einleitung, Wilfred, zu den Maßnahmen erinnert mich an "unsere Fragezeichen" bezüglich angenehmer Wärme im WoMo:

    In der Waschkabine war's immer bullig warm, in der Sitzecke bekamen wir die Temperatur nur mit einem Staubsaugerschlauch, den wir in eine entfernte Düse steckten, einigermaßen warm. Aus der Düse unter dem Tisch kam seinerzeit nicht viel warme Luft. Letztendlich bin ich mit einem Endoskop (mit UBS-Anschluss) in alle erreichbaren Düse, Öffnungen, usw. "gekrochen". So konnte ich die Ursache ermitteln: Irgendein "Schlauwi" hat an einem Abzweig ein Heizungsrohr mit größeren Durchmesser in den Abzweig mit geringerem Durchmesser gezwängt. Dadurch blieb ein Durchlass von vielleicht 20 mm. Und die rückgestaute Luft wärmte munter die Waschkabine.

    Nachdem ich diese Engstelle korrigiert habe, wurde es im WoMo gleichmäßig warm.

    Wenn ich heute daran zurück denke, überfällt mich immer noch das Grauen. Und die Frage, ob oder warum die Vorbesitzer das nicht bemerkt und beseitigt haben . . .

    Mit freundlichem Gruß aus'm Pott


    Glückauf-Ralf

  • Hallo Ralf,

    danke für die Blumen. Heizung ist schon ein wichtiges Thema, da man es ja doch angenehm haben möchte. Leider konnten wir die Funktion auf Grund der Reisebeschränkungen nicht mehr testen. De Funktionkontrolle war auf jeden Fall erfolgreich. Im Frühjahr, zu Ostern werden wir das hoffentlich nachholen können.. Der Ejektor für die zusätzlich Warmluft funktioniert jedenfalls super. Na ja, wir werden uns ja wohl im Frühjahr auch sehen.

    Bis dahin wünsche ich Dir und Deiner Familie alles Gute, Gesundheit und frohe Feiertage!


    Wilfred

  • Moin,

    habe mir nun im Eingangansbereich und unter der Sitzgruppe eine Infrarot Fussbodenheizung eingebaut, muss echt sagen, tolle Sache. Warme Füße...... Ist zwar nur für 220V aber immerhin. Wenn man in der kalten Jahreszeit unterwegs ist, denke ich, steht man doch meißt auf Stell- oder Campinplätzen mit Landstrom.

    Gruss

    hans

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ein Geheimnis,
    aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.

    Spritmonitor.de

  • Hallo, Freunde des Reisegenusses,


    Wilfred

    Danke, wir wünschen Euch ebenfalls besinnliche Feiertage! Ja, wir freuen uns auch auf ein Wiedersehen, hoffend, dass die Einschränkungen dann entfallen. Ebenso allen Schreiben in diesem Forum schöne Feiertage!


    Bernd

    Na, klar, daran haben wir auch gedacht. Dennoch hätten andere, wie auch wir bei einer Funktionskontrolle die Ungereimtheiten entdeckt.


    Hans

    Dazu würde ich gerne mehr erfahren:

    * Wie hoch ist die installierte Leistung?

    * Wie groß ist die Fläche?

    * Wie bist Du vorgegangen?
    * Kannst Du ein Produkt empfehlen?

    Vielleicht hast Du bereits was dazu geschrieben, nur ich hab's noch nicht entdeckt.

    Mit freundlichem Gruß aus'm Pott


    Glückauf-Ralf