Zahnriemenabdeckung Ducato 290 2,5D

  • Hallo zusammen,

    wir haben uns ein Wohnmobil Dethleffs A522 mit Fiat Ducato 290 2,5D als Basisfahrzeug zugelegt.

    Bei dem Ducato fehlt die Zahnriemenabdeckung und ich versuche nun seit Tagen eine Neue zu bekommen.

    Mein größtes Problem ist, dass ich nicht weiß, wie die Abdeckung aussehen muss.

    vielleicht hat ja Jemand von Euch ein Foto zur Verfügung, das er mir schicken kann.

    Oder einen Tip, wo ich eine Abdeckung bekommen kann.

    Vielen Dank

    Herbert

  • Da hatte wohl ein Vorgänger das gleiche Problem wie viele.

    Die Abdeckung geht fast ohne den Motor beim Riemenwechsel rechts etwas abzusenken nicht drauf. Da hat man die bei dir wohl ganz weggelassen.

    Ist zwar einfacher aber unschön, wenn man da mal in den Motorraum bei laufendem Motor und herabhängendem Schal schaut.:nono

    (Ich weiß so was macht man ja auch nicht)

    Im Anhanf findest du ein Bild der Abdeckung für Fiat.

    Ich glaube, die bekommt man höchstens beim Verwerter? Oder mal bei AA nachfragen.


    Zahnrioemenabdeckung.pdf

    Gesendet von meinem Rechner zu Hause!

  • Vielen Dank Euch für die Unterstützung.

    Ich habe die gekauft, die der weiße Lupe auch gefunden hat.

    War ein ziemlicher Akt, bis der Typ das Teil verschickt hat.

    Hülsen, Gummis und Schrauben hatte er mir auch versprochen,

    aber geschickt hat er nach 14 Tagen die Abdeckung, eine lange Hülse und ein Gummi.

    Für die untere Befestigung, da wo ein kurze Hülse reinkommt ist was abgebrochen, also da fehlt das Befestigungsloch.

    Nun Gut. Möglicherweise reichen ja die anderen drei Befestigungen.

    Dazu habe ich aber noch ein paar Fragen:

    Die Gummihalbbuchsen müssen doch auf beide Seiten der Metallhülsen, oder sehe ich das falsch?

    Kommen dann auf beide Seiten auch noch Scheiben dazu?

    Die Gummis will ich selber gießen, aus Silikonkautschuk. Das ist bis 200°C Hitzebeständig. Reicht das aus?

    Die Hülsen will ich aus Aluminiumrohr machen, das müsste doch gehen, oder.

    Vielen Dank schon mal für Eure Meinung.

    Viele Grüße

    Herbert

  • Hallo Herbert.

    Kannst du das auf dem Pdf oben nicht erkennen, wie die dran gehört?


    200 Grad dürfte auch dicke reichen. Alu Hülse sollte auch gehen.


    Ich hab noch ein Bild aus einer Rep-Anleitung. Vielleicht hilft dir das.

    Gruß

    Werner

    Sorry hab gerade das Copyright übersehen.

    Ich schick dir das per PN

    Gesendet von meinem Rechner zu Hause!

  • Moin,


    die Gummis haben jeweils einen Absatz, werden von außen bzw innen in die Verkleidung gesteckt. in den Gummis sitz dann je eine Abstandshülse, 2x lang, 2x kurz, Schrauben gibt es in 3 verschiedenen Längen, 2x lang, 1x kurz, 1x noch etwas kürzer ((oben),

    Uter die Schraubenköpfe gehört eine Scheibe in der Größe des größeren Durchmesser des Absatzgummis, die Hülsen müssen so abgelängt sein, dass die Gummis leicht unter Spannung geraten, wenn man die Schrauben fest dreht.

    wenn die untere Befestigung schadhaft ist, gehts zur Not auch ohne diese Befestigung..

    Falls eine Servolenkung verbaut ist, musst Du den Ölvorlauf an der Pumpe und seitlich am Motor lösen, weiterhin den Halter vom seitlichen Wasserschlauch abbauenm und aufpassen, dass du die gummis beim Anbau nicht ins Nirvana versenkst ((ggf in der Verkleidung ankleben, mit den eingesteckten Hülsen montieren :wink


    Gruss Emil

  • Danke Emil,

    genauso hatte ich es mir gedacht, mit den Gummis.

    Meine Abdeckung hat drei Löcher, die alle gleich tief sind.

    Wenn ich also das Gummi ( das Einzige, was ich habe ) in die Verkleidung stecke, dann schaut das Röhrchen auf der anderen Seite

    genau soweit raus, wie der Bund des Gummis dick ist. Ca. 4mm.

    Auf der Motorseite wird keine Scheibe eingebaut?

    Viele Grüße

    Herbert

  • Wenn ich also das Gummi ( das Einzige, was ich habe ) in die Verkleidung stecke, dann schaut das Röhrchen auf der anderen Seite

    genau soweit raus, wie der Bund des Gummis dick ist. Ca. 4mm.


    Wenn die Hülse einen Tick kürzer ist, ists eher korrekt, leichte Klemmwirkung gegen Klappern der Abdeckung.



    Auf der Motorseite wird keine Scheibe eingebaut?


    Nein, da steht das Röhrchen an den Block an, Gummiteil liegt an.

    Oben hinen , sollte ein Blech vorhanden sein, in welches die Schraube herein gedreht wird

  • Danke Emil,

    Dann werde ich die neuen Röhrchen etwas kürzer machen als das Vorhandene.

    Jetzt werde ich erstmal ein paar Gummis machen.

    Den Fortschritt werde ich hier posten

    Viele Grüße

    Herbert

  • Die Osterhenne hat ein Video eingestellt. Er hat die Abdeckung modifiziert. Wenn ich mich richtig erinnere, hat er unten eine Ecke abgeschliffen. Nun konnte er die Abdeckung leicht von oben aus und einbauen.

    Wolfgang

  • Danke Wolfgang ,

    Habe das Video gefunden. Das ist super.

    Besonders die Änderung zum einfacheren Ein- und Ausbau.

    Ich habe da ja etwas Glück. In dem Modifizierten Bereich fehlt bei mir eh schon das Meiste:)

    Viele Grüße

    Herbert