Kein D+ Signal mehr?

Achtung!
am 07.Juli 2020 ab 22 Uhr werden von unserem Provider Arbeiten durchgeführt. Das Forum wird voraussichtlich bis 08.Juli 2020 circa 6 Uhr nicht oder schlecht zu erreichen sein
  • Hallo

    Habe einen nagelneuen Knaus Boxstar mit Booster Schaudt 25 AH. Eine 2 Aufbaubatterie ist verbaut. Knaus will helfen aber inzwischen schicken die mich von einer Firma zur anderen.

    Das Fahrzeug hängt zuhause normalerweise am 230 Volt Anschluss. Die Batterien sind bei Messung im DS300KN soweit I.O. Aufbau an B2 ca.12,8 Volt und die Starterbatterie dümpelt so zwischen 12,5 bis 12,6 Volt an B1 rum.

    Nehme ich das Fahrzeug vom Landstrom und starte den Motor, bekomme ich kein D+ Signal. Das schließe ich daraus, das über der Schiebetüre das grüne Symbol des Trennrelais nicht leuchtet und beim Booster die grüne LED nicht geht. Messe ich den Eingang vom Booster trotzdem, liegt die Eingangsspannung so bei 12,2 V max und beim Ausgang liegen so um die 13 Volt an.
    Wenn ich die Sarterbatterie messe kommen da nur zwischen 11,8 bis 12,1 Volt an........:/

    Dies wurde nun auch von MAN Neoplan festgestellt und so an Knaus weitergeleitet. Ein D+ kann ich weder im DS300KN messen noch an der Schaltleiste wo die SAT angeschlossen ist. Vermutlich fährt die auch nicht ein.....kann ich im Moment nicht messen, Fahrzeug steht zu nah unterm Dach. Die Aufbaustufe fährt jedoch beim Motorstart ein.:klatsch

    Habe den Eindruck das ich mit dem Problem nicht alleine bin...........

    Inzwischen warte ich seit 6 Wochen auf eine Reaktion von Knaus.......

    Ich hasse Sachen die ich nicht nachvollziehen kann.......:telefon

  • Hallo,

    wende doch einfach die Standardprozedur an:

    1.Mahnung an den Verkäufer

    evtl 2. Mahnung an den Verkäufer

    3. Forderung nach Rückabwicklung


    Wenn du jetzt selbst was veränderst, lachen die sich kaputt und lehnen deinen Garantieanspruch ab.

    VG

    DieterR

  • Hallo Arto1963,

    hast Du mal direkt am DS300 gemessen, ob dort das +D-Signal ankommt?

    Vielleicht wäre ein Foto Deiner DS300-Ausführung ohne Kappe nicht schlecht.

    Zusätzlich auch das verbaute Panel.

    Gruß Lothar

    #WirBleibenNochZuhause

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Laika78 ()

  • Hallo ARTO 1963

    prüfe einmal gibt es überhaupt ein D+ Signal, verlischt die Ladekontrolleuchte nach dem Motorstart, lädt die Lima steigt die Spannung der Starterbatterie nach dem Motorstart

    wie ist das D+ Signal abgegriffen um einen defekten Stromdieb auszuschalten verfolge die Leitung ab der Lima.


    LG Michael

  • Hallo ARTO 1963


    Ich glaube nicht, das dein D+ Signal einen Fehler hat. Laß deinen Motor erst mal einige Zeit laufen, oder lade deine Starterbatterie mal richtig voll.

    Denn solange deine Starterbatterie nicht auf über 13,8V aufgeladen ist gibt es kein D+ Signal.


    Aus dem Bodycomputer des Autos kommt ein groundaktiv (minus( D+ Signal. Dieses wird in der DS300 in ein simuliertes 12V D+ umgewandelt. Es wird aber erst durchgeschaltet, wenn die Starterbatterie eine Spannung von 13,8V erreicht hat. Erst dann wird das Trennrelais oder der Booster zugeschaltet und erst dann kannst du die ca. 13,8V an den D+ Ausgängen messen.

    Die Trittstufe ist eine sicherheitsrelevante Baugruppe. Sie muß bei jeder Batteriespannung einfahren, und bekommt darum ein eigenes, nicht spannungsabhängiges D+ Signal.


    Gruß Egon

  • Denn solange deine Starterbatterie nicht auf über 13,8V aufgeladen ist gibt es kein D+ Signal.

    Woher diese Erkenntnis bitte?

    Bei meinem Duc aus 2013 ist das +D Signal sofort an der Lima vorhanden sobald diese dreht. Ganz unabhängig vom Ladezustand der Starterbatterie. +D heißt ja normalerweise "Motor läuft"!


    Es ist eine andere Sache, ob das EBL (hier DS300KN) das +D Signal direkt nutzt oder ob das EBL ein eigenes +D simuliert.

    Da es anscheinend verschiedene Varianten des DS300 gibt war die Frage nach einem Foto der Leiterplatte nicht unberechtigt.


    PS: Beide Batterien lassen sich auch durch längeres Anschalten der 230 V~ laden.

  • Hallo Karl


    Dann hast du noch eine Lichtmaschine mit "eigenem" D+ Signal. Bei den neueren Modellen gibt es diesen Anschluß nicht mehr. Hier wird das Signal im BodyComputer erzeugt, dann aber Groundaktiv.

    Ich häng hier mal mein Blockschaltbild von der neueren DS300 an. Ich hoffe es fällt nicht der Zensur zum Opfer.


    Gruß Egon

  • OK,


    habe mal einige Schaltbilder und BAs durchgelesen:

    Laut Anleitung vom DS-300 handelt es sich um ein "simuliertes D+". Bei einem simulierten D+ wird von einem Microprozessor erkannt dass die Spannung über einem Schwellwert liegt und somit abgeleitet das die Lichtmaschine lädt. Ein Kabel von der Lichtmaschine ist dann nicht vorhanden.


    Egon ,

    Das stimmt auch mit Blockbild überein.


    In der BA steht auch (Zitat):

    12) Simuliertes D+ Lichtmaschine Ausgang, die die elektrische Trittstufe, den AES-Kühlschrank, das

    elektrische Abflußventil und die Einfahrt von der elektrischen Antenne steuert.Zitat Ende

    Wenn die Trittstufe bei beim TE Arto1963 beim Starten des Motors einfährt, wie er schreibt, dann kann es nur an der nachfolgenden Verteilung des simulierten +D liegen, wenn andere Dinge die über +D geschaltet werden sollen nicht funktionieren.


    PS: Habe gerade mal in meine BAs geschaut. Habe sogar auch ein DS300 verbaut. Kann aber nicht sagen ob für die SAT-Antenne, die Trittstufe und den Kühlschrank das originale +D oder das simulierte +D, verwendet wird.

    Jedenfalls hat meine Lima einen +D Anschluss und ein Kabel dran, welches mir ein "freundlicher Marder" mal gekappt hatte.

  • Hallo Karl


    Wenn du dir das Blockschaltbild ansiehst, dann siehst du auch das das simmulierte D+ Signal mit dem Relais R4 erzeugt wird. Dieses Relais wird über zwei "Und" verknüpftes Signale aus D+ und dem Ausgang des Komperators, der die Spannung der Aufbaubatterie mit der 13,5V Festspannung vergleicht, betätigt. Es müssen also immer gleichzeitig beide Bedingungen erfüllt sein. D+ liegt an und Spannung Starterbatterie größer 13,5V.


    Übrigens: Die Beschreibung "Elektronisches Batterietrenngerät" ist eine Katastrophe und nie richtig für den deutschen Markt angepasst. Anders als z.B. die Engländer, verwenden statt des Zündungsplus vorrangig D+. Wenn du also die beiden Begriffe in der Beschreibung austauschst, stimmt es mit meiner Erklärung und dem Blockschaldbild wieder überein.


    Elektronisches Batterietrenngerät

    "Eine elektronische Einrichtung, die über D+ gesteuert wird, schaltet den Batterieparallelbetrieb bei Fahrzeugbatterie-Spannung > 13.5V ein und schaltet den Batterieparallelbetrieb ohne D+ Signal oder bei Spannung < 12.5V ab.

    Diese Einrichtung funktioniert erst wenn die Verbraucherbatterie angeklemmt ist. Außerdem steuert diese elektronische Einrichtung die Verbraucherrelais des Ausgangs OUT D+ (simuliertes D+). Darunter fallen z.B. der AES-Kühlschrank, die Vorzeltleuchte, die Antenne-Einfahrt, us.w."


    Gruß Egon

  • Richtig es ist das übliche CBE verbaut


    An dem Roten und grauen Kabel habe ich kein D+ Signal messen können, nachdem der Motor läuft........Deshalb leuchtet auch am Booster die grüne LED nicht.

    Allerdings liegt bei mir an der Klemmleiste die D+/ Zündung beschrieben ist auch kein D+ Signal auf? Daher vermute ich die Satschüssel fährt auch nicht ein.
    Das Fahrzeug kam an mit ziemlich leeren Batterien. Die Sarterbatterie habe ich eine Woche einfach an ein Ctek gehängt.......war also voll.

    Die Starterbatterie hat aber immer nur max. Nach Tagen am Landstrom 12.8 Volt, der nach dem Starten immer auf 12,1 Volt zusammenbricht.

    Der Elektriker bei MAN/Neoplan hatte keine Erklärung dafür das bei laufenden Motor die Spannung zwischen 11,9 und 12,2 Volt.....Rum eiert.

    Das Panel ist dies........

    Man sieht die Rechte Kontrollleuchte für das Trennrelais geht nicht bei Motorlauf.......


    Das ist die Ladespannung die hinten rauskommt bei Motorlauf........übrigens auch beim Ausgang liegt die Ladespannung an


  • diese Klemmleiste meinte ich........links die Plusleiste wo oben D+/ Zündung steht. Da hatte ich versuchsweise den Booster mit aufgeklemmt........leider kein Signal


    Wenn ich den hinstelle.......sehe ich das Fahrzeug nicht vor 3 Monaten....:perdono

  • Wie gesagt wenn die Starterbatterie nicht über 13,5V bei laufendem Motor kommt, gibt es kein D+.


    Eine Frage hast du einen Euro 6d temp? Dann mußt du die elektronische Regelung der Lichtmaschine unbedingt deaktivieren lassen. Sonnst drehst du dich im Kreis. Die DS300 kann damit nicht zusammenarbeiten.

    Durch die Regelung kommt deine Starterbatterie nie auf die benötigten 13,5V und deine DS300 erzeugt kein d+. Damit läuft auch dein Booster nicht an.

    Klemm doch deinen D+ Anschluß vom Booster mal direkt auf +12V damit er anläuft und mess dann noch mal die Spannungen.


    Ach ja meß doch mal am J1 Pin1 die Spannung bei laufendem Motor. Das ist der D+ bzw. Zündungsplus Eingang. (ist das braune Kabel am zweipoligen Stecker)


    Gruß Egon

  • Hallo Arto1963,

    hast Du mal direkt an der Starterbatterie gemessen?

    Einmal ohne Zündung und Motor, ein zweites mal bei laufendem Motor?

    stehend sollten ~ 12,7 V sein, bei laufendem Motor ~ 14,4 Volt.

    Gruß Lothar

    #WirBleibenNochZuhause

  • den Booster hat natürlich Knaus so verbaut! Alles Orginal. Wenn ich die Starterbatterie so direkt messe liegt die bei 12,7 bis 12,8 Volt. Sobald ich den Motor starte und direkt messe liegen nur zwischen 11,9 bis 12,2 Volt bei laufendem Motor an.
    Denke die intelligenten Lichtmaschinen liefern kein 14,4 Volt noch......und kein D+Signal mehr......das sollte irgendwie elektronisch generiert werden?

  • Eine Frage hast du einen Euro 6d temp? Dann mußt du die elektronische Regelung der Lichtmaschine unbedingt deaktivieren lassen.


    Gruß Egon

    Hallo,


    mein Euro 6 temp Duc vom November 2019 hat laut Aussage des Händlers KEINE elektronische Regelung der LM !


    Gruß bigbaer

  • Dein Womo ist ja neu. Hat denn das Ganze überhaupt schon mal funktioniert? Wenn ja würde ich auf defekte Lichtmaschine tippen.

    Andere Frage, zeigt dein Paneel die Spannung der Starterbatterie richtig an?


    Gruß Egon

  • hallo Hannus........das könnte auch sein. Bei 6temp ist eine geregelte Lima verbaut.....sonst verlierst du deine Zulassung. Der Ducato kann ohne geregelte Lichtmaschine die 6temp nicht einhalten.
    und ja es tat schon zeitweise........ Motor aus, wieder an und D+ ist weg.......denke das gibt viel Ärger oder ich finde jemand der ganz genau weiß was er tut.

    Derjenige wird sich aber nur im Knauswerk finden lassen.
    Das Der Ducato und die Zitrone ohne geregelte Limas ausgeliefert werden habe ich auch gelesen.......meine gibt aber nur um die 12 Volt ab.....kaputt?

    Ich weiß nicht in welcher Grauzone ich mich da aufhalte.........hab auch keinen Nerv mehr hierfür.

    Werde berichten.......