Leuchtweitenregulierung LWR im FIAT Ducato 280/290 2,5 D austauschen

  • Hallo Zusammen,


    ich möchte mich vorstellen. Mein Name ist Tibor (aka Chippy) bin 40 J. und komme aus der nähe von München. Ich habe ein alten Wohnmobil Hobby Aufbau mit Basisfahrzeug FIAT Ducato 290 D 2,5 Baujahr 1993.

    Ich habe schon immer wieder viel daran rumgebastelt, insb. beim Aufbau. Aber jetzt kommen auch immer wieder mal Dinge zu reparieren beim Basisfahrzeug, wo ich noch nicht so viel Erfahrung habe.

    Ich suche daher hier Hilfe und Unterstützung und bin dankbar für alle Tipps.


    Was liegt aktuell an? Ich hatte vorgestern eine TÜV Prüfung und bin durchgerasselt leider. Unter anderem wurde bemängelt, dass die manuelle Leuchtweitenregulierung außer Funktion ist.

    Ich hatte es garnicht bemerkt, da in den letzten TÜV Prüfungen nie etwas bemängelt worden ist. Ich verstehe auch nicht ganz, dass solch ein Mangel dazu führt keine Plakette zu bekommen. Insb. bei einen so alten Fahrzeug.


    Ich habe heute m Motorraum nachgesehen, und tatsächlich die beiden Schläuche sind abgebrochen und ganz porös. Nun habe ich schon mal etwas gegoogelt und folgendes Ersatzteil für ca. 165 EUR inkl. Versand gefunden:

    https://www.nutzfahrzeuge-auss…61243535/Products/5560008


    Ist dies das richtige Ersatzteil für einen Austausch? Gibt es ggf. Händler, die auch gebrauchte Teile verkaufen oder kennt ihr einen günstigeren Händler?

    Eine Einbauanleitung habe ich hier gefunden: https://www.ducatoschrauber.de…enregulierung-ducato-290/


    Müsste passen oder?

    Ich bin am überlegen, ob ich mich nun selber versuche an der Reparatur um Kosten zu sparen, da ich nur wegen weiteren Mängeln in die Werkstatt muss.


    Zum Beispiel scheinen die beiden Staubmanschetten vorne (Antriebswelle) kaputt zu sein.

    Diese kann ich ohne Hebebühne nicht selber wechseln. Was denkt ihr kostet mich solch ein Austausch? Und erhält man dafür noch Ersatzteile?


    Danke euch für die Hilfe.


    LG

    Chippy

  • Hallo Chippy,

    zuerst ein herzliches Willkommen.

    Nun zu Deinem Problem: Baue die LWR um auf Elektrisch. Dazu brauchst Du 2 Stellmotoren z. B. aus einem VW oder Opel und den Schalter. Dazu noch etwas Kabel und gut. Oder: Es werden komplette Umbausets angeboten. Damit hast Du dann Ruhe. Umbau ist kein Hexenwerk und den schafft man in unter 2 h.

    Wichtig : Beim Umbau auf Elektrisch die jetzigen Schläuche nicht herausziehen. Du musst 2 Kabel von Innen zum Motorraum legen und mit den Schläuchen hast Du wunderbare Leerrohre.

  • Hallo Chippy,

    zuerst ein herzliches Willkommen.

    Nun zu Deinem Problem: Baue die LWR um auf Elektrisch. Dazu brauchst Du 2 Stellmotoren z. B. aus einem VW oder Opel und den Schalter. Dazu noch etwas Kabel und gut. Oder: Es werden komplette Umbausets angeboten. Damit hast Du dann Ruhe. Umbau ist kein Hexenwerk und den schafft man in unter 2 h.

    Wichtig : Beim Umbau auf Elektrisch die jetzigen Schläuche nicht herausziehen. Du musst 2 Kabel von Innen zum Motorraum legen und mit den Schläuchen hast Du wunderbare Leerrohre.

    Oh, danke für den Tipp. Hättest Du evtl. noch Links parat? Ansonsten google ich mal...


    Wenn ich eine elektrische Steuerung habe, dann muss ich diese doch auch an die Board-Elektrik ankoppeln oder? Und ggf. absichern? Alles easy, oder braucht man da auch fortgeschrittenes Elektrik-Wissen?

    Bei dem alten Teil (habs vor 4 J. gekauft ist ziemliches Chaos angestellt worden bei der Verkabelung vorne. :-(


    Viele Grüße

    Chippy

  • suche mal hier im Forum. Ich glabe es gibt über 100 Beträge zu dem Thema.

    da fehlt mind. 1 Null in der Anzahl :wink


    Und ggf. absichern? Alles easy, oder braucht man da auch fortgeschrittenes Elektrik-Wissen?

    Man sollte schon Wissen, was man macht. Ist trotzdem kein Hexenwerk. Link hatte skipperin schon in #3 geschrieben.

    Beim Umbau sollte es nur nicht kalt sein, da die Kunststoffhülsen an den Scheinwerfern mit Sicherheit schon ausgehärtet sein werden.

  • Ok, schon mal vielen Dank euch für die so rasche Hilfe :-)


    Ich suche mich mal zu dem Thema durch. Auch vielen Dank schon mal für den richtigen Link auf die Antriebswellenmanschetten.

    Was denkt ihr kostet so ein Einbau von zwei Stück in einer Werkstatt Raum München? Das Ersatzteil scheint ja schon mal günstig zu sein. :-)


    Danke euch.


    Viele Grüße

    Chippy

  • Hallo Chippy,

    die Kosten hängen wohl stark davon ab bei welcher Werkstatt du das machen läßt. Einfach mal nachfragen.

    Gruß Oliver

    Allzeit gute Fahrt :wink

    Und bleibt gesund :thumbup:

  • Hallo!


    Bei meinem Ducato baue ich die LWR auch gerade auf elektrisch um.

    Wie schon beschreiben brauchst du die Stellmotoren mit Stecker und einen Steller, 1x Masse und 1x Zündungsplus.


    Die Motoren stammen meistens von Hella und sind im Prinzip alle gleich. Die passen auch 1:1 in die Aufnahmen.

    Am einfachsten geht es mit Teilen aus dem VW Regal.


    Beim VW-Schalter (natürlich mit Stecker) kannst du einfach die Kontakte aus dem Stecker auspinnen & an die verlegten Kabel je einen neuen Kontakt aufcrimpen. Das geht mit einer normalen Crimpzange für unisolierte Flachsteckhülsen.

    Die Kontakte findest du z.B. bei Ebay als JPT (Junior Power Timer) Kontakt. Die sind im Auto an allen möglichen Stellen verwendet.


    Gruß,


    Sebastian

  • Moin!

    Musste auch durch Defekt an der LWR was tun. Habe es damals beim Freundlichen Professional Partner machen lassen.
    Entscheidung auf alte Ausführung mit Flüssigkeit beibehalten. Kosten Teile 150€.
    Einbaukosten kann ich nicht beziffern, da noch mehrere andere Sachen gemacht wurden.