Pumpe Toilettenspülung o.F.

Achtung!
am 07.Juli 2020 ab 22 Uhr werden von unserem Provider Arbeiten durchgeführt. Das Forum wird voraussichtlich bis 08.Juli 2020 circa 6 Uhr nicht oder schlecht zu erreichen sein
  • Hallo Forum,


    ich bräuchte bitte Hilfe bei der Fehlersuche bzw. überhaupt erstmal Überblick/Lokalisierung der Pumpe.

    Möchte ungern in die teure Wekrstatt fahren müssen.


    Die Spülung der Toilette funktioniert nicht mehr.Betätigt man den Schalter, runter drücken, sieht man merklich an der dunkler werdenden 12V Leuchte im Nassbereich, dass wohl die Schaltung versucht die Pumpe zu aktivieren.


    Allerdings kein Geräusch, kein Wasser.


    Wo finde ich wohl die Punpe? Muss ich das Klo ausseinanderbauen? Ist sie bei der Toilettenkassete zu finden?


    Mir ist klar dass nicht alle Auf- und ausbauten gleich sind aber grundlegende Parallelen wird es doch sicher geben hoffe ich.


    Vielen dank für Eure Hilfe.


    So long.


    Mr. J.

  • Da müsste man erstmal wissen welches WC verbaut ist.


    Der Benutzer hat den Zugriff auf sein vollständiges Profil eingeschränkt.

    Frei ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht. :)

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

    WC mit eingebautem Tank,

    WC ohne eigenen Tank mit Druckpumpe,

    WC ohne eigenen Tank mit Tauchpumpe,

    dann noch Trockentrenntoilette :D

    Frei ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht. :)

  • Wenn du ein thetford WC hast, sitzt die Pumpe unter dem Behälter für das Klopapier. Manchmal setzt sich dort Kalk ab und blockiert die Pumpe. Den Papierbehälter herausziehen, dann eine kleine Schraube an der Pumpe lösen und die Pumpe herausziehen. Reinigen und gleich außen testen. Vielleicht ist auch die Sicherung futsch.

  • Hallo Forum,


    vielen Dank für die hilfreichen und nicht so hilfreichen Antworten.


    Beides bringt mich weiter.


    Zum Profil:

    Da ich die Komponenten nicht kenne kann ich auch nichts eintragen.

    Habe das WoMo günstig erworben innerhalb der Familie und da sind die Komponenten auch nicht bekann gewesen.

    Leider ist unter der Klobrille kein Hersteller und/oder Modell eingestanzt.


    Wie in meiner Bitte um Hilfe geschrieben wird es vielleicht eine Basis geben.

    Mehrere Möglichkeiten habt Ihr mir freundlicherweise erklärt.

    Danach werde ich schauen. Danke an die Leute für die hilfreichen Tipps.


    Verzögerte Antwort:

    Entgegen der aktuellen Welt Situation oder vielleicht auch privaten Situation der Beitragsinhaber bin ich weiterhin in Lohn und Brot.

    Was vielleicht nicht zu erkennn war ist dass ich die Frage in meiner Pause gestellt habe und danach wieder an die Arbeit musste.

    Um Missverständnissen vorzubeugen werde ich aber sehr gern beim Nächsten Mal meine derzeitige Situation darlegen um eine nichtsofortnach5SekundennacheinerAntwortReaktion zu erklären.


    So Long.


    Mr. J.

  • Zum Profil:

    Mit Profil ,war bestimmt dein Fahrzeugprofil gemeint. Das weißt Du doch was du so "günstig erworben" hast , Oder??

    Hier gibt es bestimmt viel Gleichgesinnte,die gleiche Probleme hatten.

    bubale159 hat es auf den Punkt gesagt. Hier gibt es auch noch genug Leute ,die in "Brot und Lohn" sind. Nicht nur Rentner oder von Corona eingeschränkte.

    Aber wer sein Zugriff sperrt und nur Mr.J preis gibt !! na ja man ist hier kein Hellseher und Gedankenleser.

    Ich betone "meine Meinung":wink

  • Aber man sollte schon wissen um welches Toilettenmodell genau es sich handelt. Und ob entweder eine Druckpumpe oder Tauchpumpe im Mobil verbaut ist.

    Vielleicht hast du ja auch nen separaten Wassertank für die Toilette und gar kein Wasser drin. Gibt's ja auch.

    Man kann ja auch nicht nen Tipp für den Anlasser geben, wenn man nicht weiß um was für ein Fahrzeug es sich handelt..

  • An den TE: Mach einfach ein Foto und stell es ein, dann kann man das WC identifizieren...wenn Licht dunkler wird beim Spülversuch, ist die Stromzufuhr zur Pumpe ok und die Pumpe hat Durchgang, also ist sie fest.

    Wie schon weiter oben beschrieben- falls es ein weit verbreitetes Thedford WC ist >

    Klopapierhalter neben Klobrille herausziehen, ist nur gesteckt. Dann siehst Du drinnen die Pumpe. Deren Halter ist mit einer Schraube befestigt, rausdrehen und Du kannst die Pumpe mit angeschlossenen Kabel u Schlauch durchs Loch hochheben. Dann umdrehen und mit kleinerem Schraubenzieher versuchen, durch das Loch im Pumpenboden am Pumpenrad dieses zu drehen. Vorsichtig, da sonst Teile am Pumpenrad abbrechen können. Wenn's nicht geht, Pumpe neu. Gibts als original Thedford für über 20€ oder als Noname für etwa 10 - ist aber die Gleiche...


    Gruß und viel Erfolg. Lukas :wink

    Wenn jeder Mensch an sich denkt, wird an jeden gedacht und keiner vergessen.... :ja

  • Mal etwas anderes gefragt:


    Ich hab bisher noch nicht kapiert, wie die Info über den Füllstand in der Cassette (C2) an den Anzeiger im Gehäuse gelangt - bei mir reagiert sie immer viel zu späht und ich komm nicht drauf, wie das Ding funktioniert.

    Viele Grüße aus Spandau bei Berlin


    Jörg

  • Mal etwas anderes gefragt:


    Ich hab bisher noch nicht kapiert, wie die Info über den Füllstand in der Cassette (C2) an den Anzeiger im Gehäuse gelangt - bei mir reagiert sie immer viel zu späht und ich komm nicht drauf, wie das Ding funktioniert.

    Ich glaube da ist in der Kassette ein Schwimmer und außen ein Reedkontakt.