Vorglührelais mit Nachglühvorgang

Aktuell sind bis voraussichtlich Ende Oktober 2021 keine Neuregistrierungen möglich
  • Hallo Schrauberfreunde,


    In meinem Fahrzeug ist ein Vorglührelais verbaut, das kein Nachglühen der Glühkerzen vorsieht.

    Hier im Forum habe ich jedoch gelesen, daß es Vorglührelais gibt, die einen Nachglühvorgang schalten. Als Beispiel würde das GR034 von BERU genannt. Ich habe mir dieses Relais gekauft und muß allerdings feststellen, daß bei diesem Relais ein anderer Stecker verwendet wird.

    Hier mal die Fotos:


    Altes Relais:


    Neues Relais:


    Wer hat eine Idee, wo ich den Stecker für das neue Relais herbekomme?


    Die elektrische Beschallung habe ich mir aus unterschiedlichen Schaltpläne schon rausgesucht. Es sollte möglich sein, dieses Relais zu verwenden.

    Wenn allerdings schon jemand den Umbau vorgenommen hat und einen Steckerbelegungsplan hat, dann würde ich auch diese Hilfe gern annehmen.


    Danke schon mal für eure Hilfe!


    Gruß Siegfried!

    Die Natur ist wie ein Medizinmann für unsere Seele. Wir müssen sie nur wahrnehmen.

    Aller guten Dinge sind drei!!!
    Auf geht's zum Wohnmobiltreffen 2022 in Stralsund! Ich freue mich Euch hier in Stralsund begrüßen zu dürfen!

  • Ist das mit dem länglichen Stecker nicht das Relais für die Flammstartanlage des 2.5 TD?

    Kann mich auch täuschen.


    Nachtrag: Hab mich getäuscht, das für den Turbo hat den runden Stecker.


    Woher man den länglichen bekommt weiß ich leider nicht.

    Aber kann man das mit jeder Glühkerzen benutzen? Dachte da braucht man „nachglühfähige“ Kerzen oder sowas?

  • Ja Yogibear, es sind nachglühfähige Glühkerzen notwendig. Aber die gibt es und ich habe solche von Bosch drin.


    Vielleicht die Frage an die 230iger Fahrer. Könnte es sein, daß diese Glührelais im 230iger verbaut sind und damit auch diese Stecker?


    Gruß Siegfried!

    Die Natur ist wie ein Medizinmann für unsere Seele. Wir müssen sie nur wahrnehmen.

    Aller guten Dinge sind drei!!!
    Auf geht's zum Wohnmobiltreffen 2022 in Stralsund! Ich freue mich Euch hier in Stralsund begrüßen zu dürfen!

  • Hallo Siegfried,

    In unserem Ducato 230 TD 1,9 90 PS 1999 ist das abgebildete Relais eingebaut. Teile Nummer Bosch 0 281 003 005, mit 5 Steuerleitungen .

    Es ist nachglühfähig.

    Ich habe bei Fiat noch nie einen Stecker oder Kuppung einzeln bekommen. Fiat verkauft nur komplette Kabelbäume. Für andere Reparaturen musste ich auf Schrottautos zurückgreifen.


    Das Schaltbild ist bei Ezold Band 100 auf Seite 326 und Buchliverlag Seite 177


    (Glührelais ältere Bauart Ezold Band 100 auf Seite 311 mit 4 Steuerleitungen)


    Gruss Eyke

  • Danke Eyke,

    Ich habe den Ezold Band und mir auch aus den beiden Plänen die Schaltung abgeleitet. Doch leider stehen auf dem Relais von BERU die Nummern der Kontakte nicht drauf. Das ist für die Hauptkabel kein Problem. Da erkenne ich wo welche Leitung hin kommt.

    Doch bei den Steuerleitungen ist es problematisch. Hier wird die Polung durch den Stecker vorgegeben. Aufgrund der Steckerform paßt er nur in einer bestimmten Position.

    Schön wäre, wenn mir jemand die Nummern des Stecker auf das Relais übertragen könnte. Da wäre mir sehr geholfen.

    Ich habe gestern Einzelkabelstecker gefunden, die auf die Stifte am Relais passen. Wenn ich die dann mit Schrumpfschlauch gegeneinander isoliere sollte es funktionieren.

    Gruß Siegfried!

    Die Natur ist wie ein Medizinmann für unsere Seele. Wir müssen sie nur wahrnehmen.

    Aller guten Dinge sind drei!!!
    Auf geht's zum Wohnmobiltreffen 2022 in Stralsund! Ich freue mich Euch hier in Stralsund begrüßen zu dürfen!

  • Oh danke Eyke,

    das hilft mir weiter! Toll!


    I'm Ducatoforum wird dir geholfen!


    Gruß Siegfried!

    Die Natur ist wie ein Medizinmann für unsere Seele. Wir müssen sie nur wahrnehmen.

    Aller guten Dinge sind drei!!!
    Auf geht's zum Wohnmobiltreffen 2022 in Stralsund! Ich freue mich Euch hier in Stralsund begrüßen zu dürfen!

  • Hallo Siefried

    Ja, das Problem habe ich nun gelöst. Hatte ich auch gut beschrieben. Es gibt nur ein Relais welches vor und nachglüht. Nach ca. 8 Sek. geht die Kontrolle aus. Nach weiteren ca. 15 sek macht das Relais klick. War der Meinung, nun ist das vorglühen zu ende, falsch. Danach fängt die Nachglühzeit an, dauer 180 Sek.

    Das Relais ist von Beru ( Bild ) das hat den richtigen Stecker, viereckig. Es ist zu spät, kann Dir morgen die Belegung mit Farben geben, wenn Du willst. Die Stromversorgung sind die beiden Dicken roten, ist einmal M5 und M6 und unverwechselbar. Du hast das Relais ja gekauft, kannst, wie Du schriebst Einzelstecker nehmen

    Gruß Wolfgang

  • Hallo Siegfried

    Hier bin ich noch einmal, hatte das Bild vergessen. Das Relais ist das richtige, der Stecker passt auch. War auch das einzige welches ich im Netz gefunden habe. Wenn aber die Funktion die gleiche bei Deinen Relais ist, einfach einzelne Stecker nehmen. Glaube die 6,3mm passen. Unterschiedlich sind die Klemmen beiden dicken Adern, sind aber lang genug.

    Gruß Wolfgang

  • Ja Wolfgang, ich hatte es bei dir gelesen. Und mir dann das Relais bestellt.

    Jedoch hatte ich nicht mitbekommen das dieses Relais nicht den sternförmigen Stecker hat sondern einen rechteckigen.

    Dann habe ich die Schaltpläne verglichen und vermutet, daß das Relais zum 230ler Ducato gehört. Ich denke der 2,5er SD der 230iger Reihe war damit ausgerüstet.

    Alles andere kennst du von oben.

    Ja, es wäre schön wenn ich die Belegung nach Kabelfarben hätte. Das würde mir den Einbau des Relais erleichtern.

    Danke schon mal Wolfgang.


    Gruß Siegfried!

    Die Natur ist wie ein Medizinmann für unsere Seele. Wir müssen sie nur wahrnehmen.

    Aller guten Dinge sind drei!!!
    Auf geht's zum Wohnmobiltreffen 2022 in Stralsund! Ich freue mich Euch hier in Stralsund begrüßen zu dürfen!

  • Hallo Siegfried

    Hier, wie versprochen die Skizze der Belegung. Dein gekauftes Relais hat die 180 Sek. Nachglühzeit. Die Größe der Stecker kann ich aber nicht erkennen. Musst Du die Breite messen. Sie gibt es von AMP oder von mir:P.

    Wie ich gerade sehe, ist der Stecker verschmort. Wenn Du einen solchen wieder verwenden willst, brauchst Du die passenden Kontakte und die passende Crimpzange.

    Nimm einfach die Einzelstecker. Braust sie nicht isolieren, die Kunststoffhülsen sorgen für den nötigen Abstand untereinander ! Bei Fragen, einfach melden.

    Gruß Wolfgang

  • Danke Wolfgang!


    Gruß Siegfried!

    Die Natur ist wie ein Medizinmann für unsere Seele. Wir müssen sie nur wahrnehmen.

    Aller guten Dinge sind drei!!!
    Auf geht's zum Wohnmobiltreffen 2022 in Stralsund! Ich freue mich Euch hier in Stralsund begrüßen zu dürfen!

  • So liebe Ducatofreunde,



    Ich habe es nun folgendermaßen gelöst :


    Ich habe einen Kabeladapter gebaut / Siehe Fotos!

    Ich denke das aus den Fotos auch zu ersehen ist, wie ich die Kabel angeschlossen habe.

    Gesamtübersicht


    Kabelanschluss :


    Gruß Siegfried!

    Die Natur ist wie ein Medizinmann für unsere Seele. Wir müssen sie nur wahrnehmen.

    Aller guten Dinge sind drei!!!
    Auf geht's zum Wohnmobiltreffen 2022 in Stralsund! Ich freue mich Euch hier in Stralsund begrüßen zu dürfen!

  • Hallo Siegfried

    Wenn ich das richtig sehe, hast Du nun einen Stecker am Gerät. Die Kabelverbindung zum anderen Stecker. Nun kommen die Adern vom Kabelbaum auf dem Bild links mit Einzelsteckern, ist das richtig ? Wenn das so ist, hast Du 8 Steckverbindungen mehr, die oxydieren können. Ich will bitte nicht klugschei..... hätte ich nicht gemacht. Hätte 4 AMP Stecker gequetscht und direkt auf´s Gerät gesteckt. Die Adern sind lang genug. ( ist aber nur meine Meinung ) und die ist nicht maßgebend:prost

    Gruß Wolfgang

  • Nehme das Thema hier mal auf.

    Ist das Startverhalten nun nachweislich bei kälteren Wetter besser?

    Meiner qualmt die ersten paar Sekunden schon extrem... da wäre das Nachglühen ja besser.

    Mal sehen, ggf. die Glühkerzen erneuern.

    Weiss ja eh nicht welche ich drin habe , ob die Nachglühfähig sind.

    Hat es Nachteile wenn man nachglühfähige nimmt, auch wenn das Relais nicht nachglüht?

    Eigentlich müsste das doch egal sein.

    Vg Uwe

    Knaus J5 70 KW, Bj 90. H-Kennzeichen

  • ... habe mal weitergelesen. Bei meinem wurde ja der Extra Startknopf eingebaut.

    Aber wenn die Vorglühlampe ausgeht und ich starten möchte passiert erstmal noch gar nichts... er orgelt auch nicht..m erst wenn das Relais geklickt hat kann ich starten...

    Knaus J5 70 KW, Bj 90. H-Kennzeichen