Neue Starterbatterie 110 AH

  • Hallo an Alle,

    Meine Midac Calzium Batterie schwächelt ab -1 Grad ziemlich. In der Ebucht gibt es viele 110AH Angebote mit 2 Jahren Garantie. Sie fangen ab 80 Euro an. Die Garantieabwicklungen hören sich nicht berauschend an. Welche Erfahrungen mit Starterbatterien habt ihr gemacht, welche Marke habt ihr genommen?

    Im voraus besten Dank. Sven

    „Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann lässt Du die Schatten hinter Dir!“

  • Hallo an Alle,

    Meine Midac Calzium Batterie schwächelt ab -1 Grad ziemlich. In der Ebucht gibt es viele 110AH Angebote mit 2 Jahren Garantie. Sie fangen ab 80 Euro an. Die Garantieabwicklungen hören sich nicht berauschend an. Welche Erfahrungen mit Starterbatterien habt ihr gemacht, welche Marke habt ihr genommen?

    Im voraus besten Dank. Sven

    Hallo Sven, gehe zum Fiat-Händler deines Vertrauens, da bekommst du genau das, was rein muß. Man bedenke, es darf keine Gel-Batterie sein, keine Lizium-Batterie, sonder eine Säure-Batterie, die die volle Leistung beim Starten zu Verfügung hat. Deshalb muß sie nicht teurer sein und hat Garantie.

  • Moin, habe für meinen Transporter, den ich beruflich nutze eine

    billige Batterie bei eBay gekauft. Hält seit 4 Jahren problemlos.

    Markenbatterien sind nicht besser.

    Hat zwar nix mit Starterbatterien zu tun, aber in einem Test wurden

    die 1,5V AA Batterien vom Discounter besser bewertet als Varta oder Duracell.

  • Sehe ich genau so. Bevor ich teures Geld bei einem Boschdienst oder Fiat Händler ausgebe, kaufe ich eine günstige im Versand. Selbst wenn ich die nach 4 Jahren tausche war es immer noch günstiger.

    Viele Grüße aus dem Norden...... :)
    von Uwe


    Frei sein....
    ..bedeutet sich aus dem Netz des Alltags zu befreien,
    um einfach nur das zu tun, wozu man Lust hat.


    787702_2.png

  • gehe zum Fiat-Händler deines Vertrauens, ...Deshalb muß sie nicht teurer sein ..

    Bist du eigentlich Fiat Händler des Vertrauens??

    Weiß ja nicht bei welchem Vertragshändler die Batterie NICHT teuer ist.

    Oder stell doch gleich mal ein günstiges Angebot eines Fiat-Händlers des Vertrauens ein.

  • Meine Exide Premium hat nach 18 Monaten den Geist aufgegeben. Habe dann eine Ersatzbatterie bekommen die nur 12 Monate gehalten hat. Auf die Ersatzbatterie gibt es keine Garantie. Nie wieder Exide.

    Die Gedanken sind Frei, wer soll sie erraten....

  • Hallo, will auch mal meinen Senf dazu geben:)

    Bin auch der Meinung das Markenbatterien nicht unbedingt besser sind als Markenlose.

    Habe in meinem Leben und meinen Fahrzeugen ob Kfz, Womo oder Motorrad schon so manche Batterie von normal bis hyper drinn gehabt.

    Kann wirklich nicht sagen was besser ist, hatte zum Beispiel eine Exide Premium mit 100ah wie hier angesprochen im Womo, die ist leider nach 2,5 Jahren mit Plattenschluss ausgestiegen mitten im Nirgendwo.

    Im Pickup eine Varta, undicht nach 2 Jahren anschließend Noname 6 Jahre usw.

    Wichtig ist eigentlich das man innerhalb 2 Jahren dort vorstellig werden kann wo man die Batterie gekauft hat um umzutauschen wenn ein Defekt auftritt. Habe gute Erfahrungen mit Baumärkte etc. gemacht.

    Ich glaube zum Batteriekauf kann man keine direkten Empfehlungen geben, ist Gefühlssache.

    immer viel Strom wünsche ich Euch.


    Grüße Kurt

  • man sollte auch überlegen auf AGM zu wechseln, dann entfällt das Gemache betreffs Wasserstand kontrollieren, was ja beim Ducato sehr aufwändig ist und da das keiner macht denke ich, ist es auch ein Grund für die kurzen Standzeiten der Starterbatterien.

  • Bist du eigentlich Fiat Händler des Vertrauens??

    Weiß ja nicht bei welchem Vertragshändler die Batterie NICHT teuer ist.

    Oder stell doch gleich mal ein günstiges Angebot eines Fiat-Händlers des Vertrauens ein.

    Dietmar, ich bin nicht Fiat-Händler. Ja, ich war es mal vor über 30 Jahren. Möchte aber trotzdem mal klarstellen, wenn Jemand nicht weiß, welche Batterie er verbauen muß, dann ist es einfach günstiger, den Händler aufzusuchen, anstatt z.B. eine Gel-Batterie oder eine AGM Batterie ins Fahrzeug einbauen zu lassen, die dann von der Lichtmaschine nicht ordentlich geladen wird. Der Fiat-Händler verbaut dir die wartungsfreie Originalbatterie, wo über die gesamte Laufleistung keine Wartungsarbeiten (Säure auffüllen) erforderlich sind. Glaube mir, ich habe schon Erfahrungen gesammelt (mit Säurekochenden Batterien, die sehr viel Dämpfe erzeugt haben und in den Wohnraum gelangt sind), weil sie die falsche Kapazität hatten. Und noch eins: da wird bei einer Fahrzeugbatterie der Preis moniert, der bei einer Digitalkamera mit einem Kleinstakku meist höher oder gleich ist. Man fragt sich schon, was in der heutigen Welt vorsich geht.

  • Der Fiat-Händler verbaut dir die wartungsfreie Originalbatterie

    Original Fiat Batterien sind nicht wartungsfrei, das messen des Flüssigkeitsstandes ist sogar Bestandteil der Wartung, macht nur keiner da sehr aufwendig.

    Was spricht gegen AGM, viele Hersteller statten Ihre Fahrzeuge mit AGM Batterien aus, besonders bei Start/ Stop.

  • wartungsfreie Originalbatterie, wo über die gesamte Laufleistung keine Wartungsarbeiten

    Bei meinem 250er Orginalbatterie gibt es einen Entgasungsschlauch, welcher durch ein Loch in der Bodenwanne nach aussen geht.

    Weiterhin gibts es Schraubstopfen, um VE-Wasser nachfüllen zu können.


    Herzliche Grüße

    Uwe

  • Hallo Kurt, nicht besser hätte ich schreiben können, was alles passiert, wenn man einfach vom Baumarkt kauft. Wie soll der Baumarktverkäufer wissen, wohin die Batterie verbaut wird. Der verkauft dir nach der Tabelle. Wenn du mit deinem Ducato - Mobil zum Fiat-Händler kommst, weiß dieser ganz genau, dass deine Starterbatterie unter dem Boden sehr schlecht zugänglich angebracht ist. D.h. die wird meist überhaupt nicht kontrolliert. Also deshalb verkauft er dir eine wartungsfreie von Fiat zugelassene Säure (Starter-) Batterie und du fährst damit weitere 6, 7, oder 8 Jahre ohne Probleme. Das zahlt sich aus und ist dann wesentlich günstiger als die günstige Baumarktbatterie. Übrigens auch Varta hat unterschiedliche Qualitäten im Handel und ich habe nur einmal eine günstige Varta gekauft. Aber egal, welche Batterie du verbaust, sie muß gewartet werden, und wenn es bei einer Wartungsfreien der Ladezustand ist. Ich wünsche dir auch immer volle Batterien.


    Viele Grüsse - Alfons

  • Original Fiat Batterien sind nicht wartungsfrei, das messen des Flüssigkeitsstandes ist sogar Bestandteil der Wartung, macht nur keiner da sehr aufwendig.

    Was spricht gegen AGM, viele Hersteller statten Ihre Fahrzeuge mit AGM Batterien aus, besonders bei Start/ Stop.

    Hallo Fricki, unser Fahrzeug, ein Ducato Tramp 674 SL Baujahr 2010 hatte eine wartungsfreie Starterbatterie verbaut (das kann man an der Kunststoffabdeckung der Zellenöffnungen sehen) . Hier lässt sich die Abdeckung nicht ohne Beschädigung entfernen. Auch ist ein Hinweisaufkleber angebracht, der aussagt, dass die Batterie nicht zu öffnen ist. Dass der Vermerk der Batteriekontrolle trotzdem in der Betriebsanleitung steht, ist vom Hersteller als Sicherheit dargestellt. Unter Batteriewartung versteht man nicht nur das Auffüllen von Destiliertem Wasser, sondern auch den Ladezustand, der dann bei der Wartung gemessen wird.

  • Hallo,

    irgendwann hab ich es schon mal geschrieben.

    Habe vor gut acht Jahren eine Moll m3 plus K2 verbaut. Funktioniert immer noch.

    Diese ist absolut Wartungsfrei. Ich kann sie empfehlen. Kostet z. Zt. 150,--


    Gruß Nikolaus

    Frei ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht. :)