Batterieabdeckung Ducato 250 (glaub ich)

  • Hallo zusammen,

    Ein frohes und gutes Neues Jahr noch allen zusammen.

    Ich bin neu hier und auch in der WOMO-Gemeinde insgesamt. Wir haben uns im November ein gebrauchtes LMC I675 Explorer gekauft. Unser erstes WoMo überhaupt, also absolute Anfänger.

    Nach bisher 3 Ausflügen zu verschiedenen Weihnachtsmärkten haben wir bemerkt dass es während der Fahrt im Fahrerhaus zieht. Zudem ist mir aufgefallen das wenn ich zwischen den Sitzen zu Fahrersitz durchgehe, der Boden nachgibt. Das habe ich aber Anfangs auf meine 115Kg geschoben.

    Als ich den Plastikboden (der normale Fußboden) abgemacht habe, habe ich freien Blick auf die Batterie.

    Sollte da nicht eine Abdeckung sein???. Schraubenlöcher und eine Arretierung oben lassen mich das vermuten.

    Also habe ich im Internet gesucht und eine „Fiat Batterie Wannen Abdeckung Typ250“ gefunden und gekauft. Sie passt auch 100%ig, doch leider geht jetzt die normale Fussbodenabdeckung nicht mehr darauf.

    An deren Unterseite sind aus Styropor (oder ähnlichem Material) Erhöhungen und Aussparungen.

    Weiß jemand warum und für was der normale Plastikboden unten diesen Aufbau hat. Kann man den einfach entfernen?


    Vorab noch was, wie ist das mit "doppelt Posting" sprich ich habe auch schon in einem anderen Forum angefragt?? bin aber dort noch nicht weitergekommen.





  • Hallo,

    auch wir haben so ein Batteriefach vom FIAT-Triebkopf in unserem WoMo verbaut. So eine Abdeckung ist auch nicht vorhanden. Der Platz ist doch sehr bemessen und eine Zusatzabdeckung wird mit den Originaldeckel nicht funktionieren. Wenn es zieht - Abhilfe bekommt man durch Fahrerhausteppich oder durch Kantop Isomatten.

    Schau mal hier: https://www.kantop-isomatten.de - Das ist ein kleines Familienunternehmen und stellt seit 1996 eine Vielfalt von Isolierungen und Geräuschdämmungen für fast alle Wohnmobilfabrikate her. Da bekommt man für alle Situationen, auch Scheibenabdeckungen für den Winter etwas. Viel Erfolg.

    Liebe Grüße Joachim


    Ein Leben ohne Freunde
    Ist wie eine weite Reise
    Ohne Gasthäuser.

    Demokrit 460-370 v.Christi

  • Also ich vermute das hier der Hersteller (Fiat) an dem Blech sparen wollte und diesen Kunststoffe zur Versteifung/Stabilisierung an die normale Fussbodenabdeckung gemacht hat. Wie oben schon erwähnt habe ich stattliche 115Kg und da gibt der Boden ohne diese Blechabdeckung schon oderntlich nach. Also das neue Blech soll auf jeden Fall drin bleiben.

  • Hallo Frodobodo,

    Ja.

    Im Bild fehlt jetzt der Kunststoffdeckel über der Metallklappe.

    Unter dem Kabelring ist noch eine weitere Klappe, vermutlich zum Tank.

    Man sieht die ca. 10mm dicke Isolierung, weswegen der Durchgang nach hinten sich auch bei mir „weich“ anfühlt.



    Herzliche Grüße

    Uwe

  • Fakt ist das sich der Boden bei mir duchbiegt, bzw duchgebogen hat.

    Inzwischen habe ich den Bodenbelag mal genauer angeschaut und einen Riss/Bruch des Kunststoffes entdeckt. Wenn man genau hinsieht erkennt man den Riss auf dem Bild "Unterseite Abdeckung_2.jpg".

    Das wird die Ursache sein warum es bei mir nachgegeben hat.

    Ich habe jetzt das Kunststoffteil vom Plasikboden entfernt, jetzt wird der Riss noch deutlicher.

    So langsam verstehe ich auch den Sinn und den Zweck des Plastikeinsatzes. Er soll vermutlich den offenen Batteriekasten abdecken und abdichten, als Ersatz für den Blechdeckel.

    Warum bei manchen der Bodenbelag mit Kunstoffteil passt obwohl der Blechdeckel den Batteriekasten verschließt, kann ich nicht verstehen.

  • Hallo Friedhelm,

    Kunststoffabdeckung oben drauf ist schon klar, aber hat sie auch an der Unterseite so einen Plasikeinsatz


    Kunststoffabdeckung Unterseite ohne Plastikeinsatz





    Kunststoffabdeckung Unterseite mit Plastikeinsatz






  • Hatte von jeher auch nur die Kunststoffabdeckung. Gibt zwar leicht nach, funktioniert aber sonst anstandslos. Könnte es sein, dass es je nach Polbelegung mit höheren Klemmen/Anschlüssen bei Blechabdeckungen u.U. zum Risiko von Kurzschlüssen durch Plus-/Minuskontakt Berührung hätte kommen können?


    Viele Grüße

    Andi

  • @ Andi, wäre auch denkbar, das das deswegen abgeändert wurde.

    Friedhelm , darf ich fragen was für ein Baujahr dein Ducato ist, kannst du mir von der Unterseite die Artikelnummer sagen, wäre super

  • Hallo,

    ich habe/ hatte nie so einen Blechdeckel über der FIAT - Batterie im Fußbodenbereich, weder beim damaligen Bürstner NEXXO Bj. 12 noch jetzt beim Dethleffs Globetrotter Bj. 15. Wenn ich den Fußboden -Kunststoffdeckel entferne, sehe ich die Batterie gleich. Würde auch nicht mehr darauf passen... Habe aber einen Fahrerhausteppich auch liegen.

    Liebe Grüße Joachim


    Ein Leben ohne Freunde
    Ist wie eine weite Reise
    Ohne Gasthäuser.

    Demokrit 460-370 v.Christi