Mein "neuer" 290

  • Servus Gemeinschaft,


    in wenigen Stunden ist es soweit und ich kann endlich unseren vor 3 Wochen gekauften 290er abholen, weshalb ich gerade wohl kein Aug zubekomm.


    Nachdem meine letzte "schrauber-foren-zeit" nunmehr seit 7 jahren mit dem 125er-forum zu Ende ist, freue ich mich nun richtig darauf, dieses hobby nun mit dem alten Fiat, bei dem man so gut wie alles selbst machen kann, wieder aufblühen zu lassen.


    Konnte hier schon richtig tolle Infos zu der Karre sammeln, worüber ich euch allen sehr dankbar bin. Habe auch schon einiges geplant und werde berichten, um anderen ebenfalls einen Mehrwert zu bieten.


    Liebe Grüße und gute Nacht


    Pascal:wink:):)

    Fiat 290 1,9D Eura Mobil <3 Liebe Grüße Pascal

  • Zustand des Womos ist sehr gepflegt. Haben es abgeholt und sind Abends direkt an den Rhein gefahren um die erste Nacht dort zu verbringen :)


    Hab dennoch einiges an Arbeiten geplant. Innenraum lackieren wird die erste Saison erstmal nicht gemacht, dafür stehen technisch einige optimierungen an.


    Als erstes werde ich alle Filte inklusive Dieselfilter wechseln, und muss mich um diese Luftfiltergeschichte kümmern (Siehe Bild 2). Ich hoffe, dann zieht er etwas besser, da die geringe Leistung den Berg hoch schon sehr beängstigend ist :D


    Getriebeöl werde ich direkt wechseln, habe eine Rechnung bei der 1,8Liter eingefüllt wurden. Dazu wird er komplett unterbodenversiegelt, da er noch keinen Rost hat und das natürlich auch so bleiben soll :)


    Der Vorbesitzer hatte Tränen in den Augen, als wir vom Hof gerollt sind, hatte das Womo vorher beheizt, dass wir alles testen konnten. Im Kühlschrank hat er für mich ein Bier und für meine Freundin ein Radler gekühlt gehabt, was wir richtig süß fanden. Sehr netter Mensch :)


    Leider muss der Keilriemen nachgespannt werden oder gleich ganz gewechselt. Werden also einige schöne Aufgaben auf uns zukommen :)


    Liebe Grüße Pascal

  • Mir ist da was aufgefallen...

    So als Tip: Mach den Dunstabzugsfilter am Luftansaugkasten weg, das ist ein Schimmelparadies. Einfach ein dickeres Fliegengitter unter den Dichtgummi klemmen, dann bleiben die Blätter draußen.

    Das ist nicht der Luftfilter sondern da wird die Heizungsluft angesaugt.

  • Danke für den Tipp, hab mir mal das hier bestellt:

    https://www.ebay.de/itm/Kuhler…bb5cd3:g:O~AAAOSwfCRdl48m

    Ich erhoff mir durch entfernen des Filternetztes sogar minimal mehr Leistung.


    Die Duschwanne hat einen kleinen Riss in der Ecke, da dort die Markisenstange verstaut war und wohl die Wanne aufgescheuert hat :( Werden wir mit Sika Flex oder ähnlichem abdichten, dass wir auch Duschen können.


    Der Vorbesitzer wollte innen so wenig Feuchtigkeit wie möglich haben, weshalb er aufs Duschen verzichtet hat.

    Fiat 290 1,9D Eura Mobil <3 Liebe Grüße Pascal

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von R1.21 ()

  • Nochmal. Das hat nichts mit dem Motor zu tun. Durch den Kasten geht die Luft für den Inneraum. Dein Luftfilter ist unterm Ersatzrad.

    Und ich würde da was engmaschigeres drüber machen, so dass keine Tannennadeln durch können. Die hast nämlich dann im Gebläsekasten und da kann’s zum fackeln anfangen. Da gibts auch ein paar Beiträge dazu.

  • Moin Pascal,


    Jogibär hat recht, das ist der Lüfterkadten für den Innenraum. Ich habe es so gemacht wie er mit dem Fliegengitter, habe aber zusätzlich einen Feinstaubfilter direkt dort eingesetzt, wo der Filterkasten Innen beginnt. Kann zwar nicht mehr zwischen Innenluft oder Außenluft wechseln, aber auf Dauerfrischluft ist super.

    Ist Dein 290 ein Talento? Wenn ja, dann gewöhne Dich schon einmal an die Leistung von 52 KW. Da wirkt schon jeder Steigung.


    Alle Filter wechseln ist nie verkehrt, aber ich denke, dass bei der Leistung andere Parameter eine Rolle spielen werden.


    Viel Spaß damit


    Gruß Jerome

  • Auf der Bedienungsanleitung steht Talento. Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Talento und dem Ducato? Im Schein steht lediglich Fiat 290:/


    Im Prinzip ist das mit der Leistung für mich kein Problem, wirkt mega entschleunigend :D Man meint nur man plagt ihn furchtbar, wenn man ihn so viel Vollgas fahren muss :/:/


    Werde wohl nächstes Jahr womöglich mit meinem Mechaniker die Dieselpumpe tunen, wie es hier schon mehrfach beschrieben wurde :)

    Pascal,zum abdichten solltest Du Dekaseal verwenden,Silikon nur im Notfall.




    Gruß Arno

    Hab mich über das richtige Dichtmittel ehrlich gesagt noch nicht genügend informiert.


    Dekaseal grundsätzlich für innen und außen?


    Hat mir da jmd schnell einen kurzen Überblick? :)


    Edit: habe mich nun hier: Sillikon oder Dekalin eingelesen und mich für das dekaseal entschieden. Im Netz sieht man überall das 8936 für womos, was denke ich das richtige ist.

    Werde Bilder folgen lassen ;)


    Ihr seid echt mega klasse :) Habe heute eine Hebebühne klären könnn, wo der gute drauf passt :klatsch

    Fiat 290 1,9D Eura Mobil <3 Liebe Grüße Pascal

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von R1.21 ()

  • Auf der Bedienungsanleitung steht Talento. Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Talento und dem Ducato? Im Schein steht lediglich Fiat 290:/

    Auszug aus Wikipedia;

    "Der Fiat Ducato ist ein Kleintransporter, der von Fiat in Kooperation mit der Groupe PSA seit Anfang 1982 von Sevel hergestellt wird. Die baugleichen Citroën C25 (heute Citroën Jumper), Peugeot J5 (heute Peugeot Boxer) und Ram ProMaster unterscheiden sich hauptsächlich durch die verwendeten Motoren vom Ducato. Als Ersatz für den Fiat 900 wurde 1989 der Fiat Talento eingeführt, eine Version mit kürzerem Radstand in allen Varianten, die es nur von Fiat gab. Mit der Einführung der 2. Generation wurde der Fiat Talento bzw. die Kurzversion nicht mehr produziert, stattdessen startete 1996 der Fiat Scudo."


    Ist halt ein 290-er mit kurzem Radstand und ich glaube die Achslasten etwas weniger.

    Sollte dich aber weiter nicht stören mit deinem Aufbau .

    Viel Erfolg und Spaß an den Arbeiten rund um das schöne Teil.

    Gruß

    Werner

    Gesendet von meinem Rechner zu Hause!

  • Ich habe auch einen Talento. Ich meine, der Unterschied zum Ducato ist lediglich der kürzere Radstand, 14 Zoll Räder, der kleine Saugdiesel mit seinen 52 KW.

    Und, Fiat hat nichts, was Dir ermöglicht den Talento aufzulasten. Ich habe versucht über meine Kuhn Luftfederungsnachrüstung was zu bekommen. Fiat hat nichts, Kuhn auch nicht.

    Fahrerkabine und Technik sonst ist mit dem Ducato identisch.

    Du mußt die ersten vier Gänge voll ausfahren, der 5 geht nur auf grader Strecke ohne viel Gegenwind, jeden An-Aufbau auf dem Dach merkst Du sofort, Spoiler sind da angebracht.


    Der TÜV meinte, eine größere Maschine wäre möglich, aber ich habe mich damit bis jetzt nicht wirklich weiter befaßt. Beim Womo, finde ich, ist auch der Weg schon das Ziel. Mit 80-85 km/h Reisegeschwindigkeit komme ich klar, kann auch über Land statt Autobahn fahren. Ich bin schon 600 km Vollgas gefahren, bei 40 Grad. Mir scheint, dass er höhere Außentemperaturen mag. Aber meiner hat nicht Deine Spoilerstossstange, die ja die Kühlung beeinträchtigen soll. Vielleicht lasse ich nochmal die Einspritzanlage überholen.


    Für mich ist der Talento Zufall und der Einstieg zu wahrscheinlich etwas größeren. Aber das wird die Zeit zeigen.


    An Deiner Stelle würde ich erstmal schauen, wie ich die Fahrgastzelle leise bekomme, denn das ist immer das Problem, wenn Du ständig die Gänge richtig ausfahren mußt. Da kann man einiges machen.


    Bei meinem höre ich inzwischen das Blinkerrelais. Als ich ihn bekommen habe, da könnte ich kaum vorne die Boxen hören.


    Viele Grüße

    Jerome

  • Für mich sieht der Baujahr..

    Top aus auf den 2 Fotos .<3

    Rest zeigt sich:):wink

  • Werde wohl nächstes Jahr womöglich mit meinem Mechaniker die Dieselpumpe tunen, wie es hier schon mehrfach beschrieben wurde :)

    Das was hier immer beschrieben wird ist für die Turbomotoren, das klappt mit deinem Sauger nicht. Saugertuning ist nicht so effektiv und wird bei den 1.9L nicht oder nur sehr begrenzt funktionieren. Ich würds lassen. Bei dem Gewicht und CW-Wert musst halt damit leben, dass der n bisl schwach ist.

  • Cool dann ists auf jeden Fall der Talento. Hab 14 Zoll und einen ultra kurzen Radstand, was für einen geilen Wendekreis sorgt. :haha


    Mich stört das im Grunde auch garnicht mit der Leistung und der Lautstärke, das passt zum fast Oldtimerfeeling. Man muss sich nur angewöhnen, sich keine Sorgen zu machen, dass man den gefühlt ständig so plagen muss.


    Fahrerhaus dämmen muss nicht sein, außer da gibts ein paar einfache hacks für, was ich tauschen muss sind die Lautsprecher, da die durch sind bei höheren Lautstärken.


    Unglaublich dass ich die ganze zeit geglaubt habe, ein anderes Fahrzeug zu haben 😂😂😂 Ist ja wichtig beim Ersatzteile bestellen, wobei das meiste wohl das gleiche sein wird.


    Zu dem Auflasten: ich stand am Sonntag auf der Waage mit Wasser und uns beiden Insassen ohne Geschirr und Gepäck und war bei 2320kg. Hab bis 2800 frei, weshalb ich mir bezüglich des Gewichts keine Sorgen mache.

    Man kann noch an einigen Stellen einsparen, falls nötig.


    Gestern habe ich viel Motoröl um den Keilriemen herum gesehen, was womöglich auch das durchrutschen verursacht :( freu mich aufs reparieren und warten, das wird ein toller Winter ☺️☺️

    Fiat 290 1,9D Eura Mobil <3 Liebe Grüße Pascal

  • Hab hier mal noch ein paar Bilder für euch. Die Kiste wurd trotz 5 Vorbesitzer sehr gepflegt und lieblich behandelt :)


    Wenns Hell wird mach ich Bilder von der Duschwanne und versuch den Ölverlust zu fotografieren. Vielleicht weiß einer hier direkt wo's herkommt :)

    Fiat 290 1,9D Eura Mobil <3 Liebe Grüße Pascal

  • Ach Gott ist der knuffig. Der passt bei meinem ja fast unters Bett. :D


    Lieben Gruß aus Gengenbach (naja, jetzt gerade Teningen)


    Und Wilkommen hier.

    Grüße, Sebbi
    ______________
    Gesendet von meinem myPhone mit TalkABull.

  • Ach Gott ist der knuffig. Der passt bei meinem ja fast unters Bett. :D


    Lieben Gruß aus Gengenbach (naja, jetzt gerade Teningen)


    Und Wilkommen hier.

    Danke Sebbi! :)


    zG sonst würd meine ungeübte Frau den wohl überall gegen bollern 😂😂






    Ich hoffe man siehts gut auf den Bildern :)


    Achja und verurteilt mich nicht, am Sonntag wird geputzt :D

    Fiat 290 1,9D Eura Mobil <3 Liebe Grüße Pascal

  • Pascal,


    wozu sollte dich jemand verurteilen. Du willst nicht sehen, wie unser Womo aussah....und noch immer in Teilen aussieht.

    Die Aufteilung ist genial gelöst. Am Ende hat unserer auch nur einen Kleiderschank mehr....und ist dann 5.60m


    Seid ihr sicher, dass das eine Talento Basis ist?

    Unserer scheint ein 5m Fahrgestell zu haben. Schau mal drunter, ob dein Rahmen hinten verlängert worden ist.

    Falls nein, ist das evtl. auch ein 5m Ducato.


    Gruß,


    Sebastian

  • Moin Pascal,


    Manchmal tropft der Ölpeilstab beim Rausziehen, oder auch Deine Dieselleitungen, z.B. die Rückführung zwischen den Injektoren oder zur Einspritzanlage sind porös, und es ist gar kein Öl.


    Bei mir war sogar eine Hochdruckleitung vom Bowdenzug der Kaltstarhilfe durchgescheuert.



    Ist es Diesel, dann riechst Du das deutlich.


    Und ich fahre zusätzlich jetzt ein Diesel-Additiv zur Reinigung der Einspritzanlage und Injektoren.


    Und ja, der Wendekreis ist Mega, der dreht fast auf der Stelle, den Überhang hinter der Hinterachse muss man aber IMMER im Kopf behalten.


    Gruß Jerome

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jerome ()