Fehler: Motor kontrollieren lassen

  • Hallo in die Ducato Gemeinde. Ich freue mich dabei zu sein. Kurze Vorstellung meinerseits. Wir fahren einen Teilintegrierten LMC 731, BJ 2016, Multijet 150 mit Automatik.

    Jetzt haben wir seit unserer letzten Tour nach Nordspanien erhebliche Probleme mit, tja womit ist noch nicht klar. Alles fing an mit der Fehlermeldung , die ich dann mit dem eigen OBD2 und Software ausgelesen habe. Fehlermeldung P0697 - 49 ( Bezugsspannung Sensor C - offener Stromkreis).

    Nach drei Werkstattbesuchen und Abschleppen auf einem Plateu, mit recht abenteuerlichen Erklärungen in den Werkstätten in Spanien und Frankreich sind wir nach Hause gedüst.

    Folgende eigene Feststellungen: der Motor läuft nach wie vor ruhig und einwandfrei ohne Temperatur Veränderungen in den Anzeigen.

    Morgens beim ersten Start muss ich zuerst mal ca. 5 Minuten den Motor bei ca 2000 Umd. Warm laufen lassen. Beim Start mit Leerlauf geht nichts und er säuft ab und nimmt kein Gas am Pedal mehr an. Nachdem er „warm ist“ geht er wieder normal. Während der gesamten Fahrt und direkt nach dem Start läuft der Lüfter hinter dem Kühler auf Vollast.

    Während unserer Rückfahrt trat dann noch weitere Fehlermeldungen auf: Hillholder und ESP nicht verfügbar. Nach der Fehlermeldung kam dann prompt auch der Hinweis der Gang ist nicht mehr verfügbar. Dies bedeutete dann, dass ich in dem Gang weiterfahren konnte, der gerade anlag. Wenn Gang 6 in der Automatik dann hatte ich nur noch diese Möglichkeit. Erst nachdem ich den Motor und Zündung komplett ausgestellt hatte, konnte ich wieder einen Gang einlegen bzw. die Automatik stand wiederum zur Verfügung. Ich möchte jetzt nicht weiter ausholen und erklären wie wir durch gelegentlichen Stau und Autobahnkreuze gefahren sind. Wir sind gesund zu Hause das zählt. Den Rest macht meine Werkstatt.

    Vielleicht hat ja jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat Tipps was jetzt kommen kann.

    Vielleicht noch zu aktuellen Fehlermeldungen: P0697-49 kommen jetzt noch P 2002 Dieselrusspartikelfilter- Effizienz unterhalb Grenzwert (Bank 1); P 2081-15 Abgastemperatursensor ( Bank 1 Sensor 1 - Schaltkreis unterbrochen ; P1205-21 keine Beschreibung verfügbar.

    Ich freue mich auf Eure Beiträge HeiHo ;(;(;(

  • Servus


    Ich war in einer Werkstatt weil mein Multijet 2 150 Bj 2017 manchmal in der Warmlaufphase ruckelt. Der Chef sagte es gibt ein Motorupdate, das hilft aber nur bei ruckeln in der Warmlaufphase....ob es mich betrifft weiß er erst wenn er den Motor an seinen Tester ansteckt. Ich lasse es im Frühjahr machen...schaun ma moi.

  • Ich glaube bei HeiHo's Problem hilft kein Motorupdate.


    Meldungen "Offene Stromkreise" oder "Schaltkreis unterbrochen" deuten auf Kabelbrüche, schlechte Kontakte,

    Sicherungswackler, oder wahrscheinlich Marderbisse hin.

  • Das Ruckeln in der Warmlaufphase bei den ersten Euro 6 Modellen kommt von Niederdruck-AGR-Ventil.

    Interessant, dass es dafür ein Update gibt. Ich muß eh in 2 Wochen zur Inspektion. Da werd ich gleich mal nachhaken.

    Grüße vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

  • Das hört sich nach "Kontaktschwierigkeiten" also Massefehler, Spannungsfehler ( unter 12V ) oder so was an. Bei der Menge an Fehlermeldungen tippe ich auf ein Masseverbindungsfehler an der Batterie oder an der Karosserie ( Massekabel ).

    Man hat hier auch schon von defekten Starterbatterien gelesen……………….

    Bin gespannt was da rauskommt.

    Viel Glück.

  • Morgens beim ersten Start muss ich zuerst mal ca. 5 Minuten den Motor bei ca 2000 Umd. Warm laufen lassen. Beim Start mit Leerlauf geht nichts und er säuft ab und nimmt kein Gas am Pedal mehr an. Nachdem er „warm ist“ geht er wieder normal.

    Hallo HaiHo,

    kannst Du sagen was bei deinen Fehlern jetzt rausgekommen ist, da ich die selben Probleme habe ?


    Gruß Denis