Problem mit der Spülung Thetford C260

  • Hallo alle zusammen, habe ein Problem mit meiner Toilettenspülung des oben genannten Typs.Beim Druck auf dem Spülknopf öffnet sich hörbar das Magnetveintil, und es läuft auch eine geringe Menge Wasser ins Becken, (wahrscheinlich Restdruck) aber die Tauchpumpe im Frischwassertank springt nicht an.Vor kurzem lief die Pumpe noch sporadisch, jetzt überhaupt nicht mehr.Bei Wasserentnahme aus dem Wasserhahn oder Dusche läuft

    die Pumpe.Eine extra Sicherung für die Pumpe gibt es nicht.Kann es sein, dass das Bedienteil defekt ist? Da ist eine Platine mit Microschalter und mehreren Bauelementen verbaut.

    Vielleicht hatte schon jemand das gleiche Problem und kann mir weiter helfen.

    Gruss an alle.

  • Schau mal ob Du das Magnetventil ausbauen kannst, (ziemliches Gefummel) und mach das Sieb raus. Entweder gesäubert wieder einbauen oder gar nicht mehr einbauen. Da hat jeder seine eigene Philosophie.


    Schönen Sonntag.


    Gruß

    Uli

    Der Neukauf, die unerforschte Dimension des Bastlers.... :thumbsup:

  • Hallo

    Ich würde bei Fehlersuche Elektro und Wasser trennen.

    Erst die Pumpe über einen anderen Wasserhahn zum schalten bringen.

    Dann an der Toilette den Taster betätigen.

    Kommt genug Wasser dann ist der Wasserkreislauf mit Magnetventil i.O.

    Kommt nicht genug Wasser aber an den anderen Zapfstellen ist der Wasserfluß i.O.

    Dann ewtl. Sieb zu.


    Der Taster schaltet das Magnetventil und die Pumpe ein.

    Ich habe im Kasten wo die Kassette drin ist das Kabel mit Steckverbinder

    für die Pumpe.

    Diese Amp Steckverbinder werden in laufe der Jahre brüchig dur Vibration.

    Gruß NetFritz

  • Die Pumpe müsste meiner Meinung nach auch bei verstopften Magnetventil anspringen.Werde morgen bei laufenden Wasserhahn die Spülung betätigen und den Hahn dabei zu halten.Meiner Meinung nach bekommt die Pumpe keine Spannung.Melde mich morgen wieder.Muss erst Wasser tanken.

    Danke erst mal für eure Tips

  • So, habe Wasser aufgefüllt, den Wasserhahn geöffnet und die Toilettenspülung betätigt.Die Spülung funktioniert so einigermassen.Sobald ich den Wasserhahn zuhalte, komt ein satter Strahl aus der Spülung.Also ist das Magnetventil i.O. und der Fehler liegt in der Elektrik.Vielleicht kann jemand die Steckerbelegung der Thetforttoilette posten? Dann

    könnte ich das Bedienteil aussen vor lassen und den Fehler eingrenzen.

  • Danke für die Installationanleitung.Habe alle Sicherungen vom Netzblock und auch vom Fahzeug rausgenommen und überprüft.Waren alle i.O., vielleicht war es ein Kontaktfehler,

    denn jetzt läuft die Pumpe beim Spülen.Wo der Fehler lag weiss ich jetzt leider nicht.Auf dem Bedienteil konnte ich kein Relais für die Pumpe finden oder es ist ein Schaltkreis und daher sehr klein.Falls das Problem noch mal auftritt werde ich die basagten Kabel mit Spannung versorgen um die Funktion der Pumpe zu überprüfen.

    Habe noch ein Problem,bei eingeschalteter Zündung sollte die Satantenne einfahren und bei heruntergelassenem Tritt ein Warnsignal ertönen.Funktioniert leider beides nicht

    mehr.Der kleine "Lautsprecher" im Batteriefach funktioniert.

    Danke schon mal für eure Tips und Gruss an alle

  • bei eingeschalteter Zündung sollte die Satantenne einfahren und bei heruntergelassenem Tritt ein Warnsignal ertönen.

    Moin,

    bist du sicher?

    Bei mir fährt die Antenne erst bei Motorstart ein (D+ geschaltet).


    Freundlich grüßt

    Bernd

    Haftungsausschluß: Meine Tipps und Ratschläge befolgst du auf eigenes Risiko, eine Befähigung zu den von dir ausgeführten Arbeiten setze ich voraus:nono

  • Nee,bei mir ist die Antenne bei eigeschaltener Zündung heruntergefahren.Habe die Zündung eingeschaltet um das Seitenfenster hoch bzw. runterzufahren und die Schüssel ging

    runter.Der kleine Lautsprecher quakte auch wenn der Tritt heruntergelassen war.Funktioniert beides nicht mehr.Für den Tritt ist ein Mikroschalter verbaut, welcher den Lautsprecher bei hochgefahrenen Tritt ausschaltet.

  • Hmm,


    kann es sein das du dein Problem von der Toi Spülung jetzt auf die Satanlage und Trittstufe verlagert hast?

    Z.B. durch vertauschen der Sicherungen, evtl. doch eine defekte dabei.

    Oder am Masseigel ein Wackelkontakt.

    Haftungsausschluß: Meine Tipps und Ratschläge befolgst du auf eigenes Risiko, eine Befähigung zu den von dir ausgeführten Arbeiten setze ich voraus:nono

  • Habe alle Sicherungen raus gehabt,alle i.O. Irgedwo muss ein Kotakt befinden der bei hochgefahrener Schüssel oder ausgefahrenem Tritt über Zündungsplus den Alarm auslöst.

    Die Kontakte müssen auch unabhängig voneiander sein,denn der Alarm wird auch bei eingefahrenen Tritt und ausgefahrener Schüssel oder auch umgekehrt ausgelöst.

  • Die Spülung geht schon wieder nicht.Werde das Bedienteil bei Ebay bestellen und austauschen.Dann kann ich das schon mal ausschliessen.In der Satanlagenbeschreibung steht,

    das grüne Kabel soll an Zündungsplus am Zündschloss angeschlossen werden.So soll beim Einschalten der Zündung die Antenne heruntergefahren werden.Werde morgen mal den Verlauf des Kabels verfolgen.Vielleicht ist es irgendwo unterbrochen.

  • Kann es sein,dass das Zündschloss defekt ist? Ich habe den Monitor für die Rückfahrkamera am Zündugsplus vom Radio angeklemmt.Der bekommt jetzt bei eingeschaltener Zündung auch keine Spannung mehr.Die Sicherungen imFahrerhaus bzw. im Motorraum sind alle OK.

    Gruss an alle

  • Vielleicht könnte uns der TE uns Informationen zum Fahrzeug geben. Angaben zum Modell könnte bei der Lösung hilfreich sein, da eventuell einer unserer User das gleiche Modell fahren könnte.