Ducato 250 130 mulitjet sägt im Leerlauf

  • Hallo liebe ducato Besitzer.

    Ich komme mal direkt zum Problem.

    Mein ducato 250 130 multijet Bj.2012 sägt im Leerlauf wenn er kalt ist neuerdings. In den ersten Sekunden normal dann kommt er ins schleudern . Erst wenn er warm ist läuft er ganz normal . Gas nimmt er ganz normal an . Jemand eine zündende Idee ? Vielleicht hilft ein agr reiniger als Zusatz? Jemand Erfahrungen?

    Grüße aus kiel ! :wink

    SEI immer Du SELBST es sei denn Du kannst wie ich sein dann sei lieber wie ich . :wink

  • nervt total ... sobald er warm ist ist es wie weg gezaubert . Werkstatt Meister sagt das ist normal macht meiner auch das bekommt man nicht weg.... bei mir war es aber mal weg und ich denke nicht das das normal ist . Wenn ich wüste was es ist wäre ich froh .... bevor ich für viel Geld wieder das AGR reinigen lasse ... selbst längere Strecke fahren hat es bisher nicht beseitigt ;(

    SEI immer Du SELBST es sei denn Du kannst wie ich sein dann sei lieber wie ich . :wink

  • hallo,


    irgendwelche Fehlermeldung ?


    könnte ein temp sensor sein. oder der marder hat ein loch in einen schlauch gebissen.


    wenn keine Fehlermeldung vorhanden ist kann es nur eine mechanische sache sein.


    grüsse

    franz

  • das Problem ist das er es nur macht wenn er kalt ist . Manchmal denke ich ich sitze auf einem trecker weil er so ins rödeln kommt. Wie gesagt sobald er warm ist alles super . Fehlerspeicher ist leer und ich ziemlich ratlos. Daher die Frage ob so ein Zeug Sinn machen würde was man in den Tank kippt um das AGR Ventil zu reinigen . Wenn es ein Loch im unterdruckschlauch wäre würde er es dann nicht auch machen wenn er warm ist ?

    SEI immer Du SELBST es sei denn Du kannst wie ich sein dann sei lieber wie ich . :wink

  • Hallo Handwerkerleik,


    wenn an den genannten Schläuchen ein minimaler Marderbiss ist, kann das schon sein.

    Kalt sind die Schläuche hart, warm werden sie weich und flexibel und das "Löchschen" könnte somit dicht werden.

    Da ist schon was dran.

  • Meinen Senf hier auch mit dazu, wird kein AGR sein. Zu 90% würde ich auf den Luftmassenmesser Tippen, denn hierüber wird auch kein Fehler im Speicher hinterlegt. Er regelt Themperaturabhängig (NTC) in Verbindung mit den Katsonden die Leerlaufdrehzahl und verursacht diese Schwankungen.

    Gruss

    Hans

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ein Geheimnis,
    aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.

    Spritmonitor.de

  • Laika78 vielen dank dann muss ich nur noch die Schläuche finden habe vorhin schon geschaut aber noch nicht gesehen sind ja viele Schläuche im motorraum. Wo sitzen die genau ?


    Qualle53 Hans wo sitzt der luftmassenmesser ca ? Wie sieht son Ding aus ? :)

    SEI immer Du SELBST es sei denn Du kannst wie ich sein dann sei lieber wie ich . :wink

  • Bildergebnis für ducato 250 luftmassenmesser


    Habe hier ein Bild vom 150er gefunden, müßte wohl identisch sein.......

    Qualle53 vielen dank dir Hans. Hilft da Stecker abziehen um festzustellen ob es dieser ist ? Oder geht dann irgendwo ne blöde Leuchte an die ich dann nicht aus bekomme ?

    SEI immer Du SELBST es sei denn Du kannst wie ich sein dann sei lieber wie ich . :wink

  • Normalerweise geht nach abziehen des Steckers des Steuergerät in ein Reserveprogramm was Grundwerte ausgiebt, ein Fehler dürfte nicht angezeigt werden. Wenn er nach abziehen des Steckers rund läuft ist auf jedenfall der LMM defekt. Falls die Motorkontrollleuchte angehen sollt, geht sie nach Aufstecken wieder aus.

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ein Geheimnis,
    aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.

    Spritmonitor.de

  • Qualle53 dann ziehe ich morgen früh mal vor dem starten den Stecker ab und schaue ob es was bringt . Falls ja bist du mein persönlicher Held. Ich werde berichten ob es das war. Vielen Dank schon mal für deine Zeit mir so geduldig zu antworten. Gruss aus kiel

    SEI immer Du SELBST es sei denn Du kannst wie ich sein dann sei lieber wie ich . :wink

  • Qualle53 habe den Stecker abgezogen und bin 1 km gefahren . Hörte sich besser an aber jetzt ging die kontrolllampe an . Habe den Stecker wieder rauf gemacht und nach dem 6 mal starten ging die Lampe aus. Kann ich also davon ausgehen das der lmm kaputt ist ?

    SEI immer Du SELBST es sei denn Du kannst wie ich sein dann sei lieber wie ich . :wink

  • Wenns besser war, würde ich sagen einmal neu. Wenn möglichein Originales nutzen, die günstigen aus dem Netz haben teilweise falsche Werte. In diesem Teil wird einmal die Luftgeschwindigkeit und die Ansauglufttemperatur für das Steuergerät abgenommen. In Verbindung mit den Lamdasonden wird dann die Einspritzmenge geregelt.

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ein Geheimnis,
    aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.

    Spritmonitor.de

  • Qualle53 ich habe den lmm mal ausgebaut und mit bremsenreiniger gereinigt und dann mit druckluft nochmal trocken gepustet. Der luftfilter ist an einer Seite etwas schwarz sonst sieht er noch gut aus . Habe jetzt alles wieder zusammengebaut und warte bis er kalt ist und probiere dann nochmal der kfz Meister sagte das schon das sauber machen reichen könnte ... wenn das jetzt nicht hilft hole ich mir einen neuen und gleich noch einen neuen luftfilter. Vielleicht könnte auch nur ein neuer luftfilter helfen ?

    SEI immer Du SELBST es sei denn Du kannst wie ich sein dann sei lieber wie ich . :wink