Lenkstockschalter austauschen

  • Hallo, der Lenkstockschalter bei meinem WOMO ist defekt und muss erneuert werden. Ich möchte das Ding gerne selber austauschen, denn der fruendliche FIAT Service will schon für das Teil über 120.-€ haben + Montage.


    Im Internet werden Lenkstockschalter zwischem 46.- und 72.- Euro angeboten, mit der OEM Nr,: 1301756808


    Mein WOMO auf Basis Ducato 290er, 2,5 TD, 70KW/95PS, Baujahr 06/01992


    Hat jemand eine Anleitung, wie die Montage vorgenommen werden kann?


    Mit freundlichem Gruß


    Peteris:)

  • Hallo Peteris,

    das ist nicht so schwierig.Als erstes die Kunststoffverkleidung,2-3 Schrauben demontieren und das Unterteil abnehmen.Dann kann man den

    kompletten Hebel anschrauben.Stecker lösen und

    abnehmen.Montage erfolgt entsprechend.

    Ist kein Hexenwerk.Nur die Steckverbindung muss passen.

    Gruß Marc

  • Hallo zusammen,


    ich brauche bitte mal Tips von Euch!


    Der Lenkstockschalter meines 230er Boxer ist defekt.

    Habe deshalb den alten ausgebaut, was wirklich einfach ist (Fahrzeug aus 1995 hat keinen Airbag!)


    Neue Lenkstockschalter gibt es günstig, welche original zu den angegebenen Fahrzeugen passen sollen.


    Auf dem "Beispielfoto" eines Anbieters, welches zudem noch sehr hell war und nur als Beispiel dienen soll, war nur ein Steckkontakt ersichtlich. Auf Nachfrage kam die Standartantwort nach einer Teilenummer.

    Leider bestellte ich auf gut Glück, eigentlich passend für mein Fahrzeug.


    Nun ist der neue Lenkstockschalter angekommen und dieser hat nur einen Stecker mit allen 16 Kontakten im Gegensatz zum alten mit 1 x 7 und 1 x 9 Kontakten.

    FRAGEN:

    Gibt es eine Art Zwischenadapter, um die drei Stecker passend zu verbinden?


    Ist es besser, den Lenkstockschalter zurückzusenden und hoffentlich beim neu bestellten den passenden zu bekommen?


    Kann man mit Fummelei eventuell die Kabel mit Kontaktfahnen aus den jeweiligen Steckern entfernen und die beiden alten passenden Kunststoffgehäuse wiederverwenden? (Vorher natürlich sämtliche Farben überprüfen und Belegung/ Position aufschreiben bzw. am Kabel vermerken...)


    Danke für Eure Hilfe!


    Ich hatte mich gefreut, am Wochenende noch mal in die Umgebung raus zu fahren.

    Schade, wird leider nichts...


    Viele Grüße

    Jan

  • Hallo,

    leider fehlt noch das Bild von den Kontaktfahnen des neuen Steckers. Wenn die genau so sind wie die in dem alten Stecker könnte man die Stecker austauschen. Um die Pinne raus zu bekommen geht man von hinten mit einem dünnen Werkzeug in den Stecker und drückt eine Lasche zurück. Dann kann man die Pinne raus ziehen.

    Kannst ja mal nach Auspinn Werkzeug googeln. Dann hast du eine Vorstellung was ich meine.

    Das setzt natürlich auch voraus das die Kabel genau die gleiche Farbcodierung haben. Wenn dem so wäre könnte man die Kabel auch abschneiden und umlöten.


    Ob das alles dann funktioniert??? Das einfachste wäre ein passendes Teil.


    Grüße

    Rainer

  • Hallo Rainer,


    danke für deinen Rückmeldung.


    Ja, ich dachte auch daran, die Kontaktfahnen irgendwo aus dem Stecker herauszubekommen.

    Nur die sitzen gut verrastet und fest!


    Ich werde den einfachen Weg gehen und das Teil zurückschicken.

    Dann die aufgedruckte Nummer vom alten Lenkstockschalter, mit der ich nichts anfangen konnte, an Verkäufer weiterleiten, damit der nächste neue Schalter dann auch passt.


    Viele Grüße aus Eisenach, deine Video-Tipps sind gut👍

    Jan