Gelöst: Muss ich meinen Ducato jetzt verschrotten? (ALB Regler)

  • Hallo zusammen,


    ich war gerade beim TÜV. Dort wurde die Funktion des Bremsversteller bemängelt. Nichts Böses ahnend, dachte ich mir, naja... ist ja schon ein betagtes Auto... Reparieren wir das halt.


    Aber: mit Entsetzen :huh: musste ich feststellen, dass der Bremsversteller nirgends mehr erhältlich ist... Es geht hier um meine 244er, lang, hoch, mit 2,3l 81kW Motor...

    Und um das Teil (lt. ePER): 46833606 (siehe Anhang)


    Natürlich weiß ich um der Alternativen (Anhang Vergleichsteile), aber auch die sind nicht mehr verfügbar... ;( Zumindest hat das Internet nichts hergegeben... Axel Augustin hat auch nix, verweist auf den Gebrauchtteilehändler Reintsautos (da läuft eine Anfrage)...


    Kennt jemand noch Teile, die auch passen und die noch verfügbar sind? Es kann doch nicht sein, dass ein gerade mal 16 Jahre altes Fahrzeug jetzt verschrottet werden muss....


    Für jeden Hinweis dankbar

    Peter

  • Starte doch mal eine Suche beim Ring deutscher Autoverwerter,ich denke da hast Du gute Chancen so ein Teil zu bekommen.Im Wohnmobilforum "unser freundliches Wohnmobilforum" (Forum für alte Wohnmobile )gibt es eine Liste mit Lieferanten die Teile für die alten Dampfer liefern können.



    Gruß Arno

  • die Frage ist auch mit/ohne ABS

    ABS Fahrzeuge brauchen keinen Bremskraftregler, das macht das ABS.

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.



    Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

  • ABS Fahrzeuge haben das auch. ABS regelt ja nur die "Stotterbremse" und nicht die Lastverteilung vor dem Blockieren.

    Deshalb braucht es ja keine Bremskraftregelung, es regelt die Bremskraftverteilung für jedes Rad.

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.



    Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

  • Hallo,


    Danke für die Antworten. Zunächst, ohne jemandem zu nahe treten zu wollen: ich kann mit Suchmaschinen umgehen...


    @Ralf: ohne ABS

    Jürgen : eBay Polen: 2 verkauft, 0 verfügbar, hatte ich schon noch zusätzlich angefragt, sitzt in UK, noch keine Antwort, ob nicht noch einer verfügbar. Den 46833604 hat er noch online, da weiß ich aber nicht ob der für meinen Ducato passt...

    Arno : Ring deutscher Autoverwerter... ohne jetzt gesucht zu haben... kannst du mir noch bitte ein paar Details nennen?

    Alex : Danke für Alanko... werde fragen

    Peter : die BOSCH Nummer passt, habe ich heute auch direkt bei Bosch angefragt... warte halt auf Antwort weil Sonnatag... alle anderen üblichen verdächtigen haben weder Bosch noch A.B.S. noch sonstige Alternativen lagernd...

    @Mathias: Autodoc hätte ich auch schon.... sowie alle anderen Einträge der ersten 10 Seiten Google Treffer... alles nicht lagernd oder nicht lieferbar...


    Aber ich werd mal wie Peter sagt dennoch anfragen... vielleicht stimmt ja der online-bestand nicht oder die bekommen das Teil noch irgend woher...


    Fingers crossed...


    Gruß

    Peter

  • Das ist so eine Art Zusammenschluß von Autoverwertern mit zentraler Homepage,da kannst Du eine Suchanzeige aufgeben.Ich habe vor einigen Jahren eine Stoßstange für meinen 290 er gesucht und sogar eine neue bekommen,um die Hälfte billiger als beim Händler.



    Gruß Arno

  • Hallo Schluri,


    danke, aber der ist für einen 230er... Meiner ist ein 244er...


    Aktueller Zwischenstand: Sieht schon mal nicht soo schlecht aus. Neben vielen Absagen scheint aber doch ein neuer in Rumänien verfügbar zu sein. Und ein gebrauchter in NL. Bin noch am klären, ob wirklich die 46833606.

    Es gibt ja auch für den mittleren Radstand einen, der scheint aber aufgrund der Teilnummer 46833604 nicht zu passen...


    Wäre gut, wenn hier einer wüsste, ob es hier außer der Nummer auch funktionelle Unterschiede gibt...


    Kleine Anmerkung noch: Meine Werkstatt hat bei Fiat angerufen und die meinten lt. meiner Fahrgestellnummer hätte ich gar keinen verbaut. Dies hätte wohl Pössl nachträglich gemacht... Erscheint mir völlig widersinnig die Aussage...

  • Hallo Schluri,


    danke, aber der ist für einen 230er... Meiner ist ein 244er...

    230 u 244 er unterscheiden sich meines WEissens beim Fahrwerk und Achs- Bremsenaufbau nicht wirklich sondern nur durch minimale Facelift Maßnahmen der Karosse und Armaturen/Fahrerkabine.

    Dürfte also bei dem Bremskraftregler wohl eher keinen Unterschied machen.


    Martin

  • Ich weiß nicht. Der 244 hat doch hinten schon Scheiben, 230er noch Trommeln, Das ist imho beim Bremsaufbau schon ein Unterschied.

    Weiß jetzt nicht ob der Versteller deswegen unterschiedlich ist.

    Mal ne blöde Frage, wie hat der Tüv das denn gemerkt?

    Der bremst ja nicht unbeladen und anschließend beladen. Der checkt ja nur die maximale Bremskraft auf der Achse.

    Und da spielt die Verteilung kaum eine Rolle, der muß nur stärker ins Pedal tappen, damit der Zeiger Max-Ausschlag anzeigt.

    BTW: Wenn ich mich recht erinnere, der Versteller ist doch komplett mechanisch, der müsste sich doch reparieren lassen.

  • Ich weiß nicht. Der 244 hat doch hinten schon Scheiben, 230er noch Trommeln, Das ist imho beim Bremsaufbau schon ein Unterschied.

    Ich fahre ein 244er, BJ. 2006 mit Trommeln.

    Ich meine, dass nur die 2,8 Liter Motoren hinten Scheiben haben. Oder im Zusammenhang mit dem Gesamtgewicht.

    Gibt wohl beide Varianten.


    Viele Grüße Micha

  • Dietmar

    Wenn Du unter dem Auto stehst, dann kannst Du an dem Teil wackeln und merkst sofort, wenn es festgerostet ist.

    @ Buntbär

    Sprüh das Teil doch mal ein Paar Tage immer wieder mit Caramba ein und probier dann, ob Du es wieder gängig bekommst.


    Wenn alles nicht hilft, frag Robert Most.