Regenwasser auf dem Motor 250

Aktuell sind bis voraussichtlich Ende Oktober 2021 keine Neuregistrierungen möglich
  • Gibt es das Problem beim X290 aus 2018 auch immer noch? Ich bin etwas verunsichert...

    Bis letztes Jahr hat mich dank 244er das Thema nicht belastet. Sollte ich jetzt was unternehmen?


    Gruß Handfest

    Wenn du sicher sein willst...


    nimmst du eine Gießkanne voll Wasser, öffnest die Motorhaube, lässt das Wasser über die Frontscheibe laufen und kannst das Ergebnis gleich sehen.


    Alles trocken - Weihnachten kann kommen

    Wasser läuft durch - Haare raufen und Lösung suchen bzw. umsetzen (Sikaflex-Naht am oberen Rand der unteren Scheibendichtung ziehen)

  • Fiat Ducato 250 Baujahr 2014

    Der Mangel an der Windschutzscheibe ist Fiat seit 2010/2011 bekannt. Habe ich 2015 auf der Düsseldorfer Messe am Fiat Stand erfahren. Die Verfahrensweise ist auch allen Fiat Vertragswerkstätten mitgeteilt worden.


    http://aftersales.fiat.com

    Wassereinsickerungen

    SN: 10:35:13

    Abdichtung durch Silicon/Sikaflex


    Ich habe das meiner Werkstatt mitgeteilt und auf Kulanz eine neue Abdichtung bekommen. Aber den Hinweis von Fiat kannten sie angeblich nicht und haben somit alles wie gehabt eingebaut. Nach einiger Zeit war alles wieder undicht und ich habe erneut bei der Werkstatt reklamiert und auf die Verfahrensweise von Fiat hingewiesen. Inzwischen hatte die Werkstatt den Meister gewechselt und der hat auch sofort diesen Hinweis gefunden. Leider löste sich wieder alles, da die Verbindung nicht fest wurde. Nun habe ich die dritte Abdeckung und es scheint zu halten.


    Gruß Uwe

  • Hallo,


    wer auf Nummer sicher gehen will und vielleicht auch handwerklich nicht so begabt ist ,der kann zu Robert Most nach Kitzingen in die Werkstatt. Nachdem ich von einer Carmargue reise mit vielen Hindernissen wegen Wassereinbruch zurückkam, bin ich umgehends mit Termin zu Robert gefahren. Er hat mir einen "Wasserschutz" für knapp 400 Euro eingebaut. Seit dem habe ich keine Probleme mehr und es kann Katzen pissen.....die knapp 400 Euro sind also sinnvoll angelegt!


    LG Gabi:wink

  • Hallo,


    wer auf Nummer sicher gehen will und vielleicht auch handwerklich nicht so begabt ist ,der kann zu Robert Most nach Kitzingen in die Werkstatt. Nachdem ich von einer Carmargue reise mit vielen Hindernissen wegen Wassereinbruch zurückkam, bin ich umgehends mit Termin zu Robert gefahren. Er hat mir einen "Wasserschutz" für knapp 400 Euro eingebaut. Seit dem habe ich keine Probleme mehr und es kann Katzen pissen.....die knapp 400 Euro sind also sinnvoll angelegt!


    LG Gabi:wink

    Hi Gabi, hast du bitte ein Bild vom Wasserschutz? Wäre toll!

    LG Mathias

    .....................

    Die Zeiten ändern sich..................................
    ......................................
    12551300tg.jpg ...........nun unterwegs mit unserem LMC T674G !

  • Hallo zusammen,

    bei meinem 250er Bj 2006 / 2007 habe ich sehr früh nach dem Kauf in 2007 den Motorraum abgedichtet wie folgt ...... irgendwo im Archiv ist auch ein bebilderter Beitrag von mir dazu ...

    Bei diesem Modell floss Regenwasser von der Scheibe unter den anliegenden Abdeckrand der 2 - geteilten Regenrinne her in den Motorraum .... die dortige Schaumstoff"dichtung" lies das Regenwasser eher durch. Ferner floss das Regenwasser durch 2 Ablauflöcher rechts + links sowie die mittige Regenrinnenteilung ebenfalls direkt auf den Motor und die ELektrik.

    Ich hab beide Löcher in der Regenrinne erweitert , mit einer eingeklebten Kupfertülle versehen und von unten mit 2 Schläuchen angeschlossen, wodurch das überschüssige Wasser von der Regenrinne unter den Motor abgeführt wird.

    Nachdem eine Sikaflex - Abdichtung zwischen Frontscheibe + anliegendem Regenrinnenrand nicht 100 % funktionierte / dicht war, habe ich mit einem sehr flexiblen / dehnbaren ca. 2,5cm breiten schwarzen Klebeband von VORWERK den Übergang Scheibe auf Regenrinne beklebt, sodaß kein Wasser mehr zwischen Scheiben und Regenrinne eintreten kann.

    Ferner habe ich die mittige Teilung der Regenrinne abgedichtet / geklebt, sodaß auch dort kein Wasser mehr eindringt.

    Seither - nunmehr über 10 Jahre - war mein Motorraum mit diesen simplen Maßnahmen trocken.

    Das VORWERK - Klebeband auf dem Übergang Windschutzscheibe / Regenrinne hab ich seither 2 x erneuert, weil es sich Stellenweise beim Autowaschen (Kärchern) löste.

    Die beiden Abflüsse links / rechts puste ich ab und zu mal mit Luft durch oder halte einen Wasserschlauch drauf, damit sie frei bleiben.

    Gruss ausm Rheinland:wink

    DIeter K

    "Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann - das Gegenteil ist schwieriger"
    (Kurt Tucholsky)

  • Nachdem eine Sikaflex - Abdichtung zwischen Frontscheibe + anliegendem Regenrinnenrand nicht 100 % funktionierte / dicht war, habe ich mit einem sehr flexiblen / dehnbaren ca. 2,5cm breiten schwarzen Klebeband von VORWERK den Übergang Scheibe auf Regenrinne beklebt, sodaß kein Wasser mehr zwischen Scheiben und Regenrinne eintreten kann.

    Sehr guter Tipp, hast du mal ein Bild von deiner Lösung mit dem Band von Vorwerk

    Beste Grüße aus dem Rheinland

    Willi:wink

  • Moin zusammen,


    es gibt für Fenster- u. Türmontage ein schlagregendichtes Kompressionsband.

    Es gibt das in verschiedenen Breiten und Ausdehnungsstärken und paßt sich der Fugenkanten formschlüssig an.

    Von der Rolle kommt es in verschiedenen mm Stärken, beginnend von 2 mm und dehnt sich in einem Zeitfenster von paar Minuten je nach Temperatur nach dem Abrollen und Aufkleben um ein Mehrfaches aus.


    Wäre das nicht was?


    https://de.wikipedia.org/wiki/Kompriband


    Gruß Jerome

    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gerne hätten...

  • Genau mit so einem Band habe ich die Motorhaube rundherum abgedichtet.

    Wirkt Wunder.

    MfG
    Peter


    Ich bin nicht neugierig,

    ich will bloß immer alles wissen. :)

  • Genau mit so einem Band habe ich die Motorhaube rundherum abgedichtet.

    Wirkt Wunder.

    Ja das hatte ich auch schon gesehen bei Shop mit dem ,,A,, , aber das saugt sich doch voll oder,wie hast du die Haube abgedichtet??

    ist die Haube denn auch ein Problem, dachte in der Hauptsache alles unterhalb der Scheibe ist das Thema....


    wann eine Peinlichkeit von Fiat das es scheinbar immer noch bis heute ein Thema ist!!

    Beste Grüße aus dem Rheinland

    Willi:wink