comfort matic problem, getriebe ist blockiert, stehe hilflos in Italien!!!

  • Hallo,

    hier möchte ich auch gern meinen Senf dazu geben.

    Der Meine, Fiat Ducato Maxi 180 Multi Jet Bj. 2019 hat das Problem von Anfang an.

    Odyssey in der Werkstadt Fehler auslesen löschen " GUTE FAHRT"X/

    nach dem 10 x oder so waren die 2 Jahre Mobilitätsgarantie um und ich war froh ADAC Mitglied zu sein um das ständige Abschleppen nicht selber Zahlen zu müssen.

    Im November 2021 wurde endlich reagiert und der angeblich defekte Schaltrobotter "Comfort Matic" getaucht:).

    14 Tage später die gleiche Fehlermeldung ;( seit 28.12.2021 steht das Auto schon wieder die 3. Woche in der Werkstadt.

    Jetzt kümmern sich Anwälte um das Auto es ist einfach nur zum Ko...

    Es gibt aber noch weitere Baustellen an dem Fahrzeug die Fiat nicht geschafft hat in 2,5 Jahren zu lösen.

    120 l Tank und Standheizung Einbau ab Werk.

    KLEINER TIP für alle die das gleiche Problem mit der Schaltung haben.

    Wenn sie das Fahrzeug starten ganz schnell auf R bzw. auf 1 schalten bevor die Fehlermeldung zum Steuergerät ging und sie können normal bis in die Werkstadt fahren.

  • und wenn deine Anwälte auch nur den Hauch einer Chance haben oder sehen das Fahrzeug zurückzugeben, mache es.!!!

    Denn auch wenn viele mit dem Comfortmatic Getriebe glücklich sind :

    , wer einmal Ärger hat oder hatte , erlebt meist die unendliche Geschichte.

    Dazu gibt es hier im Forum reichlich Lesestoff.

    Und mit dem Sch…. Gefühl hätte ich weder Vertrauen noch einen ruhigen Urlaub,—gleich wohin es auch immer geht—-.||

    Martin

  • Als Leidgeplagter eine Anmerkung: Nachdem ich die Odyssee komplett durch habe, dieselben Probleme wie beschrieben, läuft seit ca.20.000km alles problemlos. Immer für den Notfall dabei: ( Grundaustattung Comformatikfahrer) MultiEcuScan Diagnose, Ersatzbremslichtschalter. Somit habe ich ein sehr ruhiges Gefühl auf jeder Fahrt. Nicht normal aber ist halt so.

    Für die die meinen Fall nicht gelesen haben: nach 21000km Fahrleistung und 2,5 Jahre Lebensalter des Fahrzeugs Motor mit Getriebe raus, kompletter Kupplungssatz neu rein sowie neuer Zentralausrücker, neue Flüssigkeiten nach original Fiat Vorgabe.

    Fahrzeuggesamtgewicht zu 90% mit Anhänger ca. 5300kg.


    Viel Glück bei der Wiederherstellung des fahrbereiten Zustands.


    Grüße

    Michael

  • Ich lese sehr gern mit, anmerken möchte ich das Probleme wie bei "gabainer" häufig von einem Elektrikproblem ( Masseproblem, Starterakku defekt etc. ) kommen und bei > 99 % die Comformatik Problemlos funktioniert.


    Multiecuscan ebenfalls an Bord, da wie auch bei Mitbewerberfahrzeugen die große Zahl an Sensoren und Fühlern ein hohes Maß an Störungen produzieren vermag, was Werkstätten in der Regel überfordert und diese mit sehr teuren Austauschkomponenten reagieren.

    Unser Hymerein 514 er mit Fahrgestell Ducato 251 oder zu zu unseren Reiseberichten
    Ich halte mich dran: Streite nicht mit dummen Menschen, du begibst dich dadurch auf ihr Niveau und da schlagen sie dich durch ihre Erfahrung! :saint: