Dreier-Sitzbank möglich? Oder Alternative für "Baby-Transport"

  • Hallo zusammen,


    als bisher stiller Mitleser ersteinmal hallo an alle! und danke für die schnelle Aufnahme :-)


    Und gleich zur Frage:


    Wir (bislang zu zweit) fahren einen 280er mit Hobby 550 AK - Aufbau, EZ1991. Letzterer wurde komplett umgebaut, d.h. alles kam raus, neue Einrichtung rein. Damit sind jegliche Sitzplätze (Dinette) im Aufbau nicht mehr vorhanden. Verblieben sind vorne zwei "Pilotensitze" (Beifahrer drehbar) mit viel Platz dazwischen.


    Nun kenne ich das Auto auch als Handwerker-Karre mit drei Sitzplätzen vorne.


    Lässt sich da was machen? Geht ein Kindersitz überhaupt da drauf? Andere Möglichkeiten?


    Auto hergeben / tauschen kommt nicht in Frage ;-)


    Danke schonmal und viele Grüße,
    Phil

  • Was da absolut perfekt passt ist zwischen den vorderen sitzen beide Sitzkästen mit Winkeln zu verbinden und darauf eine holzl Attest als Tisch und isofix Aufnahmen für den kindersitz.
    Besser geht's nicht.

  • Genau so haben wir es auch gemacht. Stahlkonstruktion mit Holzplatte zwischen die Sitzkästen der Vordersitze geschraubt und Isofix dran.
    Abstützung des Kindersitzes (nach hinten) über Stahlprofil an der Rückenlehnen der Sitze.

  • Hallo und danke!


    Das ist ja mal eine super Idee... Gibt's da irgendwelche rechtlichen Bedenken (da es sich ja nicht um einen offiziellen Sitzplatz handelt)?

  • Also unser TÜV Mann in Rendsburg sagte das er das zwar nicht als Offiziellen Sitzplatz Eintragen kann, er es aber für sich selbst auch so machen würde. Unser kleinster ist damit auch runde 20.000 KM durch die Weltgeschichte gefahren und es haben sehr viele Polizisten und Zöllner gesehen wo er sitzt. Beschwert hat sich keiner.


    Gut finde ich auch die Sitzhöhe wenn die Tiefe zwischen den Sitzen genutzt wird. Da hat unser kleiner die Perfekte höhe zwischen den Sitzen gehabt um unterwegs nicht zu stören beim Fahren und Trotzdem bequem die Flasche zu bekommen.


    Und selbst hier ist wenn die Polizei einen Kindersitz sieht alles gut. Und wenn dann noch Isofix dabei ist fragt keiner mehr nach dem Unterbau.

  • OK, dann ist das also "irgendwie in Ordnung"...
    Wie habt Ihr das Gestell festgemacht? Hab' zwar ein Elektrodenschweißgerät, aber mehr als blöd rumbruzzeln kann ich nicht. Schrauben wären mir lieber.


    Gibt's vielleicht ein Foto vom Gesamtkonstrukt? Das wäre toll :-)

  • Ob das OK ist musst du selbst entscheiden. Erlaubt ist es nicht und du wirst auch niemanden finden, der dir das einträgt.
    Solange du keinen Unfall hast wird es wahrscheinlich auch niemanden interessieren. Wir sind 16.000km quer durch Europa und es hat die Polizei nicht gestört.
    Du solltest dir allerdings im Klaren sein, dass wenn etwas passiert, immer Fragen kommen und es möglicherweise versicherungsrechtliche Probleme gibt.

  • Hallo zusammen,
    wir würden unsere Tochter auch gern mit nach vorn ins Fahrerhaus nehmen, ich finde daher die Idee mit der Isofix Konsole zwischen den vorderen Sitzen klasse. Die Lücke ist aber viel zu schmal für den Kindersitz, er würde viel zu weit in die beiden anderen Sitzflächen hineinragen. Habt ihr die Konstruktion mit der unveränderten Originalbestuhlung realisiert oder gibts besonders schmale Kindersitze ?
    Grüße Patric

  • Hallo,


    Da wir aktuell nach einer Möglichkeit gucken einen Kindersitz zu montieren, klingt die Möglichkeit zwischen den beiden vorderen sehr praktisch. Gibt es Bilder davon?


    Vielen Dank und schöne Grüße

    Thomas