Drehbarer Doppelsitz

  • Guten Abend


    Ich habe meine Fiat Ducato selbst ausgebaut, und möchte nun den Beifahrersitz ( Doppelsitzbank ) Drehbar machen.
    Weiss jemand bescheid ob es da eine Drehkonsole für den Doppelsitz gibt? ?( ?(
    Habe schon das halbe Internet abgesucht und nur was für den VW T4 gefunden. :wein :wein


    Freundliche Grüsse


    Tobi

  • Nein. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen wie das gehen soll. Die stößt doch dann aufgrund der länge überall an beim drehen?!

  • Hallo Tobi.


    Bin auch gerade am Überlegen wie ich unsere Doppelsitze Campingmäßig verbessern kann. Leider denke ich, dass es eine drehbare Doppelsitzbank nicht für den Ducato geben wird, es sei denn man bastelt selbst etwas.
    Sieht ehrlich gesagt auch gar nicht so schwierig aus. Eine PA Platte als Gleitfläche, eine Grundplatte zum verschrauben am Bodenblech, eine Platte zum verschrauben an der Sitzkonsole und 4 Schrauben zum arretieren. Müsste man noch schauen ob die Doppelsitzbank überhaupt theoretisch drehbar wäre.
    Und dann müsste das ganze auch von einem TÜVer abgenommen werden.


    Eigentlich gar keine so schlechte Idee. Ist mir so noch nicht gekommen. :thumbup:
    Werde das mal beizeiten mir genauer anschauen. Die Doppelsitzbankkonsole ist ja nur ein dünnes Rohrgestell, da wird sich schon was bauen und abnehmen lassen.
    Falls du neue Erkenntnisse oder Lösungen hast kannst du es ja hier posten.


    Beste Grüße
    Hannes

  • Hallo Hannes


    Schön dass ich nicht der einzige bin der so etwas sucht :thumbsup:
    Es wäre super wenn es das geben würde, man hätte einen 3 Plätzer und der Drehbare Sitz würde den Wohnraum noch viel grösser machen :klatsch


    Ich habe auch schon überlegt ob eine Einzelsitzkonsole für den Beifahrersitz passen könnte ( das Sitzgestell des Doppelsitzes ist nur auf der Aussenseite befestigt, vier Schrauben, wo sonst der Einzelsitz des Beifahrer angeschraubt wäre ), die Gurten wären auch kein Problem. Wenn du den Sitz um 90 Crad drehen könntest so dass die Rückenlehne zu der Beifahrertüre wäre, könnte man den Fahrersitz auch Drehbar machen, dann wäre je nach gebrauch vorne in der Fahrerkabine viel gewonnener Platz.


    Wenn ich mir das so vorstelle, wäre dann halt die Rückenlehne des Sitzes ein bisschen im weg bei der Schiebetüre wenn sie geöffnet ist.


    Frage nur was der TÜV dazu meint.


    Aber da ich bei denen Arbeite ( in der Schweiz ) kann ich das Morgen mal Nachfragen wie das so aussehen würde :thumbsup:


    Falls du was von drehbaren Doppelsitzen herausfinden würdest, wäre es toll wenn du es hier schreiben könntest :D


    LG Tobi

  • Da findet sich bestimmt eine Lösung. Klar melde ich mich wenn ich neue Erkenntnisse hab. :thumbsup:
    Kann aber noch ein paar Wochen dauern, hab gerade noch andere Projekte die zuerst fertig werden müssen.

  • Hallo
    Ich wollte bei mir eigentlich nur die Sitzbank gegen einen Einzelsitz tauschen, da haben die in der Werkstatt die Hände gehoben und gesagt, geht nicht, wegen der Sensoren für den Airbag und Gurtstraffer usw. Es scheinen also auf jeden Fall Kabel am Sitz zu sein. Werden diese bei einem Drehgestell verlängert oder wie geht das? Ich will zwar nicht drehen, aber ich brauch den Durchgang und will einen Einzelsitz haben.

  • Hallo


    Kommt drauf an ob du Beifahrerairbag hast oder nicht?? falls nein sollte es kein Problem sein.
    und wenn die Platte TÜV geprüft ist sollte das auch mit den kabeln kein Problem sein, denn die Kabel kommen unter dem Sitz nach oben, also müssten die
    Theoretisch gesehen genug lange sein.
    Und wo ist der Sicherheitsgurt angebracht, in der B-Säule oder? also ist der Gurtstraffer auch kein Thema. Und die Gurtschnalle ist am Sitz fix montiert.
    Die Garage hat dich meineserachtens falsch beraten, sicher machbar.


    Lg Tobi

  • Ich hab das Auto erst seit gestern, aber die Leitung geht nicht in der Mitte vom Sitz hoch, sondern an der Seite. In der Mitte ist Stauraum. Und ob der Mittelsitz Gurtstraffer hat, kann ich die nicht sagen, aber zumindest dieser Gurt ist an der Bank fest. Ich hab auch ehrlich gesagt keine Ahnung, was das Fahrzeug hat und was nicht. Die Anschaffung wahr eigentlich erst Anfang 2017 geplant. Da aber mein altes Auto einen Motorschaden hat, hatte ich keine Zeit für die Bestellung eines Neuwagens, sonderh hab einen genommen, der gerade beim Händler stand. Sieht ehrlich gesagt nicht nach Beifahrerairbag aus, weil oben und unten ein Handschuhfach ist und dazwischen eine Ablage. Trotzdem gehen Kabel an den Sitz. Evtl ist es ja nur ein Kontakt, der kontrolliert, ob dort einer sitzt, um den Gurtstraffer freizuschalten. Vieleicht gibt es auch keine Gurtstraffer, und das Ganze dient nur der roten Lampe im Fahrerdisplay, wenn man nicht angeschnallt ist. Wie gesagt, ich weis es nicht, falls aber einer einen Einzelsitz gegen einen doppelten tauschen möchte, dann werd ich versuchen die Sache zu ergründen. Ein Einzelsitz wäre mir nähmlich lieber gewesen.

  • Ich hab gestern nochmal nachgesehen. Die Kabel enden bei mir in einer unbenutzten Kupplung. Also kann ich wahrscheinlich bei meinem problemlos einen anderen Sitz einbauen. Müsste man nur erst mal einen Finden, der kein Vermögen kostet.

  • Hallo liebe Forumgemeinde,



    als stiller Leser bin ich hier seit Oktober im Forum unterwegs. Jetzt also mein erster Beitrag ;)


    Ich habe bei einem Ebay Händler (customshop_designs_uk) aus England etwas interessantes gefunden! Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen :)


    Drehkonsole Doppelsitz EU

  • Also mir erscheint das Drehen des Doppelsitzes sehr fragwürdig. Sicherlich mit viel Aufwand machbar. Aber um die nötige Sicherheit zu erreichen auch kompliziert. Dazu kommt das du den Sitz wahrscheinlich immer erst verschieben musst um ihn drehen zu können.
    Einzelsitze passen problemlos. Wenn das Fahrzeug ohne Beifahrerairbag ist den Kontakt vom Einzelsitz NICHT anschliessen. Sonst gibt es eine Airbag-Warnung.


    Wer es aber probieren will: Ich gebe meine Original Sitze aus 2012 ab. Fahrersitz mit Lehne, Doppelsitz mit Ablage.

  • Also ich hab das jetzt für mich aufgegeben das Projekt mit der drehbaren Doppelsitzbank. War mir dann a: zu teuer und b: zu aufwändig das halbwegs sicher selber zu bauen.


    Bei mir sind jetzt drehbare Einzelsitze aus einem Sharan oder Galaxy vorne verbaut. ;-)