Anleitung: Eagle Cruise Control einbauen [Tempomat/GRA/Choke]

  • Moin

    Habe das Teil heute nach der Anleitung eingebaut. DANKE 🤗. Ging ohne Probleme (außer, daß mein Rücken schmerzt wg. der engen Fußraum Verhältnisse). Habe den Zug eingekürzt, damit er nicht so lang ist und die Steuerung in den oberen Schacht gebaut, statt des kleinen Fachs re. neben der 6er Schaltergruppe von der eh nur die Warnblinkanlage belegt ist. Den Leerstecker unter dem Warnblinker habe ich durchbohrt und das Kabel dadurch nach vorne unten zum Gaspedal gebracht.

    Testfahrt war super. Man kann eben mit der re. Hand den roten Knopf zum Abschalten drücken oder halt auf die Bremse treten. Das ist natürlich was anderes als das Radar gesteuerte Abstand-Tempomat-System in meinem Kuga, aber es erlaubt eine entspannte Fahrweise und Körperhaltung auf der Autobahn.

    Für knapp 50€ und 'ne Stunde Arbeit eine lohnenswerte Verbesserung meines alten Ducs.

  • Ich habe meinen gestern eingebaut in meinem 290er.
    Bei mir muss ich aber jedes mal über den Drehschalter wieder die Geschwindigkeit einstellen, nachdem ich gebremst habe.

    Sprich ich Drücke Pedal runter (100km/h), schalte den Eagle ein und das Pedal geht wieder hoch.
    Ich muss dann die 100km/h über den Drehregler einregeln, dann hält er sie auch.
    Bremse ich nun springt er raus und das Spiel beginnt von vorne.

  • hallo guten abend.


    Danke für die super anleitung.

    Allerdings habe ich hier einen fehler gefunden.

    Wenn die lüsterklemme so sitzt wie bei dir, dann geht das gaspedal nie ganz zurück.


    Am besten einfach einmal durchziehen und dann in die lüsterklemme.


    Aber so ist mega geile anleitung, hab ich heute beim 290 er gemacht.

    Nicht mal 30 minuten war ich fertig.


    Ganz herzlichen dank für die anleitung