Wer hat seinen 2.5TD mit einem Ladeluftkühler nachgerüstet?

  • In ebay danach suchen:
    LADELUFTKÜHLER KÜHLER LADELUFT LLK FÜR FIAT DUCATO 230 244 AB BJ 94

    PASSEND FÜR MOTORISIERUNG 1.9 - 2.8 D TD TDI JTD

    von 45€ bis etwa 110€


    Ich habe den hier gekauft. https://www.ebay.de/itm/363048977860 - jedoch kommt der bei mir rechts vom Kühler. - wenn er passt. hab ihn noch nicht. - so ein Projekt bedeutet auch probieren.


    EDIT: Schriftgröße angepasst- Gruß Laika78

    Gruß vom Erich

    Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.(Karl Valentin)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Laika78 ()

  • Kannst Du mir bitte ein Bild, die Maße und den Preis des LLK sagen ?

    Führt der 90° Bogen mit der Plastikfolie zum LLK oder vom LLK ?

    Wolfgang

    Der 90° Bogen geht vom LLK zur Ansaugbrücke.


    Die Schläuche sind auch beide vom 230/244.

    Der vordere müsste der 1307121080 sein und der hintere der 1326766080 sein.

    Theoretisch geht auch 2x der 1326766080.


    Erich, mein Halter hat auch nur eine Schraube am Angang vom Lader, scheint aber zu halten. Unter Druck müsste das Blech auf Torsion belastet werden, da wäre eigentlich nur der Querschnitt relevant.


    Grüße,


    Sebastian

  • Hallo Sebastian

    Da sage einer, geht nicht, gibs nicht. Ist doch super geworden. Der LLK passt da doch gut hin, es fehlen bei mir nur ca. 20mm am Lufteinlass, die machen den Kohl nicht fett. Schon Probefahrt gemacht ?

    Gruß Wolfgang

  • Danke Wolfgang!

    Gefahren bin ich, alles i. O..

    Mit den langen Luftwegen rußt er im Stand wieder etwas mehr, habe aber auch eine weichere Feder, und der Konus ist bis kurz vor die Grenze verdreht. ;)


    Allerdings habe ich seit der Komplettrevision 2019/2020 den Ladedruck noch nicht gemessen & auch nicht nachgestellt. Es kann sein, das der noch etwas zu gering ist.

    Das Wichtigste: Unter Vollast bleiben alle Schlauche & die Muffe an Ort und Stelle.

  • hier ein paar Impressionen . der LLK ist drinnen.


    Natürlich Gummi gelagert.


    habe dann von Bögen die ich mal gekauft hatte abschnitte gemacht , das passt besser in den Motorraum



    hatte erst die Blauen Muffen die bei den Rohren dabei waren genommen - die gefallen mir jedoch nicht . das passt nicht.


    jetzt mit 2 Haltern - damit es absolut fest ist.




    Allerdings hab ich noch Probleme - undichtigkeiten.

    es ist über das Gewinde undicht... - wie bekomme ich das am besten Dicht?


    Im Kopf hätte ich Teflonband - oder Hochtemperatur Silikon für über das Gewinde. - andere Vorschläge?


    darunter ist eine Alu dicht Scheibe (wie Kupfer Ring)


    und an Der Ansaugbrücke ist es ebenso am Ringnippel undicht. - mit Leck such Spray gefunden.

    Denn er lief ned besonders gut.


    und ich hatte einen Denk Fehler - die Reserverad Halterung passt so wie ich es jetzt gelöst habe nicht mehr.

    da kommt dann noch ein anderer Halter hin. hier sieht man das dann auch dass der Halter zu weit absteht. - ich habe genommen was ich gerade da hatte.

    alles mit Einziehmuttern.

    Gruß vom Erich

    Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.(Karl Valentin)

  • Aso ja - muss man dann an der Pumpe was nachstellen?

    Ich denke er müsste ja durch die bessere Füllung, jetzt magerer werden.


    Falls ja - was und wie. - mit der Pumpe hab ich keine Erfahrung. - am Motorrad wüsste ich was ich machen müsste.

    Gruß vom Erich

    Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.(Karl Valentin)

  • Das ist ja blöd... Das Gewinde werd' ich mir auch mal ansehen. Das ist doch bestimmt ein Konus der da eigentlich dichtet & jetzt etwas Rost drin hat...

    ne das ist wohl kein Konus - ich hab Loctide - da hätte ich auch gleich drauf kommen können

    Gruß vom Erich

    Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.(Karl Valentin)

  • Alles ist jetzt Dicht. Umbau LLK erst mal abgeschlossen.

    In Verbindung mit Franz (Bimbim) - läuft der Motor jetzt wie ein Glöckchen. Herzlichen Dank für die Klasse Unterstützung.


    Langzeittest folgt Morgen. Es geht nach Bibione.

    Gruß vom Erich

    Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.(Karl Valentin)

  • Die ersten 150km haben wir auch hinter uns. Es läuft alles. Ich habe auch das Gefühl, dass der Motor etwas ruhiger geworden ist.

    Ein Leistungsplus konnte ich noch nicht feststellen, aber vielleicht ist es dafür noch einfach zu kalt.

  • Test nach Bibione bestanden. 👍

    Bin wieder Zurück - es waren etwa 1200 km. - keinerlei Macken Festgestellt.

    im Durchzug ist das Fahrzeug sehr gut.

    An Bergen könnte es noch besser sein.


    Der Verbrauch liegt bei 12,5 Liter in etwa. bei Geschwindigkeiten auf Strecke um die 110 Km/h Tacho sind das dann 120

    -Was verbraucht ihr denn in etwa? (ich habe wohl so um die knapp 3 Tonnen )

    ich habe das Gefühl, dass ich seit der 500 Liter Dachbox etwa einen halben bis ein Liter mehr verbrauche. - hatte ich so nicht gedacht.

    ich fahre wohl auch so, dass es Spaß macht.

    Gruß vom Erich

    Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.(Karl Valentin)

  • Hey Erich,


    das klingt doch super!

    Ich bin bisher erst ca. 300km gefahren. Mein Ladedruck liegt allerdings nur bei 0,3bar. Da muss ich nochmals nachsehen.

    Trotzdem sind 100..110km/h fast überall drin. Fahrbereit haben wir auch unsere 3000-3050kg.


    Unseren Spritverbrauch hab ich bisher noch nicht nachgerechnet.


    Grüße,


    Sebastian