Kühlschrank zum 4652. Mal.......bin trotzdem ratlos

  • Fällt mir gerade noch ein,

    ich hatte immer Zündprobleme beim Start nach längerer Pause, Vermutung war, es kommt kein Gas am Brenner an.

    Durch Zufall habe ich jetzt gemerkt, wenn der Gasregler des Kühlis nicht ganz auf max. Anschlag steht, sondern davor zwischen 1/2 und voll auf , zündet es meist sofort.

    Vermutlich ist in der Anschlagstellung, voll auf, der Gasfluß schon wieder zu oder nicht ganz offen.

  • Hallo,
    vielleicht kann Dir das helfen.
    Wir hatten bei unserem alten Mobil das gleiche Problem. Ich bin damals 2 Wochen in den neuen Bundesländern umher gefahren ohne auf Gas funktionierenden Kühlschrank. Mehrfach habe ich nachgesehen, ohne etwas zu finden. Beim dritten Überprüfen der Gasdüse viel ein schwarze Spitze davon ab. Ich dachte erst, das ich damit etwas zerstört hätte. Aber falsch, es handelte sich um eine Rußspitze , die sich dort abgelagert hatte und damit war der Brenner wieder frei und konnte ordentlich kühlen. Heute weis ich, daß derartiges häufiger vorkommt, da das Gas oftmals nicht ganz sauber ist und es damit zu Ablagerungen kommt. Überprüfe also einmal die Brennerspitze. Das läßt sich durch Abbau des Brennergehäuses leicht bewerkstelligen, nimm eine alte Zahnbürste und gehe über die Brennerspitze, damit diese wieder sauber wird. Ich gehe davon aus, daß dann das Problem behoben sein dürfte. Soweit ich mich erinnern kann, hatten wir diese Frage auch schon einmal im Forum
    Gruß Günter

    Hilft mir hoffentlich bei meinem aktuellen Problem... Danke für den Post:)

    Emil, Baujahr 1994, 2,5td, Eltern: Fiat und Niesmann-Bischoff:)