Wo sind die 280 / 290er?

Aktuell sind bis voraussichtlich Ende August 2020 keine Neuregistrierungen möglich
  • Super, danke. werd das teil denk ich einbauen da die steigungen mich am meisten nerven, endgeschwindichkeit is mir egal.
    Zumal es für 55€ zu haben ist. 2t öl punschen werd ich wohl auch machen, klinkt für mich einfach logisch.
    Danke!
    Delko

  • Sali zämä


    Hat jemand eine Artikelnummer des K&N Luftfilters für den 75ps Motor?
    Ich finde den nicht für meinen Motor.


    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Rico

  • Hallo Freunde,
    ich sehe schon, wir sind doch noch eine große Gemeinde. Ich/wir lieben unseren 230er von 1995 immer noch und möchten mit keinem Neuen tauschen. 135 tkm sind für so ein Fahrzeug bisher noch keine Leistung. Hat uns nur einmal in Stich gelassen (Achswelle). Ansonsten kein Rost , keine Feuchtigkeit; ach ja, die Elektronik mußte erneuert werden. Aber das ist eine eigene Geschichte. Die Aufteilung und Ausstattung des Fahrzeuges entspricht auch heute noch unsreren Vorstellungen und wir haben für uns noch nichts Besseres gefunden. Was für ein Fahrzeug ? Ein Concorde 620 St mit
    3,85 to und einer Länge von 6.50m, der Verbrauch liegt zwischen 9.5 l und 11 l. Die Fahrweise ist moderat, denn der Weg ist das Ziel. Wir sind gerade von einer Tour durch Friesland und die Ostfriesische Nordsee zurück gekommen.
    Allen eine gute Reise wünscht
    Grisu Günter

  • .....Ach ja, seit 15Tkm mit 2Taktöl sind die oben angegebenen Werte etwas kleiner, aber nicht signifikant. Ich lasse auch immer mal wieder bei einer Tankfüllung das Öl weg, da jetzt bei der ASU 4 Anläufe gebraucht wurden, bis dass die Trübungszahl unten war. Der Prüfer meinte, ich solle ihn öfter mal treten.....


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Trübungszahl am 2T gelegen hat. Es sei denn, Du kippst das Zeug Literweise rein. Ich verwende 2T mittlerweile über 14.000 KM und meine AU Werte im Feb. diesen Jahres waren besser wie bei einem Neufahrzeug! Das mit dem "treten" stimmt allerdings - solange man es nicht übertreibt. Aber auf gerader Strecke ab und zu mal 10Km volle Pulle tut meinem Boliden richtig gut. Nicht bergab und auch nicht mit Rückenwind.


    Das weglassen des Öl's bringt daher meiner Meinung nach nichts. Ich kipp bei jeder Tankfüllung 1/2 Liter 2T rein

  • ...und noch einer! :fahren
    290'er 2,5TD 95PS, Bj.92, Knaus 570 Traveller, 185.000km, Rostfrei, seit 10.000km 2T-Öl (und begeistert vom ruhigen Lauf), 10Liter/100km.
    Möchte, wenn ich die ganzen Probleme im Bekanntenkreis höre, meinen Dicken nie für einen neuen her geben.(Solange es geht)
    Gruß
    FCM
    (Florian)

  • ...und noch einer! :fahren
    290'er 2,5TD 95PS, Bj.92, Knaus 570 Traveller, 185.000km, Rostfrei, seit 10.000km 2T-Öl (und begeistert vom ruhigen Lauf), 10Liter/100km.
    Möchte, wenn ich die ganzen Probleme im Bekanntenkreis höre, meinen Dicken nie für einen neuen her geben.(Solange es geht)
    Gruß
    FCM
    (Florian)

    Wieviel Öl kippt Ihr denn so in den Tank ?

  • Sali zämä


    don.21
    Vielen Dank für den Link. Der kostet mich in der Schweiz 139.- (ca. 120 Euro), ist mir doch ein wenig zuviel.


    DayE34
    Ich kippe ca. 0.5% rein.
    Da gibt es doch die praktischen kleinen Plastikflaschen in denen Dieselzusätze, Ölzusätze, etc. drin sind. Die fassen ca. 2.5dl. Ich habe mir davon einige abgefüllt und da ich meist tanken gehe wenn so ca. 50 Liter reinpassen brauch ich nicht zu rechnen.
    Ich glaube man sollte nicht höher als 1% gehen, sonst raucht er blau, aber das würdest du dann ja sehen.
    Ich lagere die im Kasten mit den Gasflaschen, dort sind sie gut aufgehoben und trotzdem griffbereit.


    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Rico

  • 2-Takt-Oel benutze ich seit mehreren Jahren beim PKW und natürlich auch beim 290er seit wir ihn haben.


    Den K&N Luftfilter werde ich mal bestellen, mal schaun ob das was bringt, danke für den Tipp.


    Die Höchstgeschwindigkeit ist mir auch nicht wichtig, aber es nervt halt wenn an Steigungen die LKW`s überholen :wein



    Edit: Im großen Auktionshaus mit den 4 Buchstaben habe ich den K&N Luftfilter für 57,88 € inkl. Versand gefunden :thumbsup:

  • Ich hab immer 1/4 Liter dazugegeben aber seid dem ich aus Versehen mal 1/2 Liter genommen habe, bleibe ich dabei.... noch etwas ruhigerer Motorlauf bei Autobahnfahrten :thumbsup:

  • ........ auch ich fahre einen 280er, 1,9TD BJ 89, 183000 Km, Aufbau Hobby AK550.
    Bin sehr zufrieden! :klatsch
    Ich sag immer: Alt aber mein!!!


    Gruss Marcus

  • Und noch einer:


    290er, 1.9l TD, 82 PS, 145000 Km Knaus Traveller 560?


    Alt aber bezahlt......


    Gruß Micha

  • Ich schütte ca. 0,3 Liter pro Tankfüllung rein.
    Hatte letzten Urlaub mal eine Tankfüllung ohne 2t-Öl gefahren,
    und nach ein paar km war das Laufgeräusch und vorallem das Nageln wieder deutlich lauter.
    Gruß
    FCM
    (Florian)

  • ok, dann wir auch noch:
    Peugeot 2,5 TD 280 er aus 1989 mit massigen 95 PS. Auch 2T-Panscher. Tüv im August, Prüfer meinte: von diesen Trübungszahlen träumen neue Motoren und auch der Co2-gehalt ohne Kat ist erstaunlich niedrig, besser als bei einigen Neuen. Ich darf leider trotzdem nicht in die Umweltzonen.
    Wir haben ihn erst gute 2 Jahre - mit 260000 gekauft, inzwischen etwas über 280000 auf dem Tacho - läuft wie verrückt. Hat uns vor 2 jahren quer durch England und Irland und dieses Jahr bis zum Polarkreis in Schweden gefahren - und auch wieder zurück. Und natürlich auch noch mehrfach hier im Lande......
    einfach ein tolles fahrzeug. Rost am Rahmen: Fehlanzeige. Wenn alles gut geht, bekommt er noch ein H-Kennzeichen :thumbsup:

  • Hallo,


    ich fahre seit Juli einen 280er 2,5D EZ 87 Detleffs mit Alkoven, 130t km, fast noch ein Neuwagen. Läuft zuverlässig und ist mir nur etwas zu laut. Nach 5 Stunden Autobahn stresst das schon erheblich.
    Die Geschwindigkeit ist nebensächlich. Ich fahre mit Tempomat immer 90 auf der Autobahn.
    Mit LKW kann ich ganz gut mithalten.
    Ebenfalls kippe ich 2T Öl rein. Hatte ich bei der Letzten Tankfüllung vergessen und die Laufruhe war eine Katastrophe.


    Alles in Allem alt - bezahlt und macht viel Spass.


    Gruß
    Oliver

  • Ich habe direkt nach dem Kauf 1994 im Führerhaus Teppichauslegware verlegt. Das Reststück war relativ billig zu bekommen. Darauf habe ich die von Fiat gelieferte Teppichfußmatte gelegt. Seitdem schnurrt er fast wie ein PKW.



    Ich wünsche ein schönes Wochenende aus dem sonnigen Bergheim.



    Willy